Kundenrezension

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Low Budget Version der 5000er Serie, 14. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Burg-Wächter elektronisches Türschloss, TSE SET 4001 HOME W (Werkzeug)
Ich habe seit 2 Jahren zwei Burg Wächter TSE 5002 in Betrieb und bin sehr zufrieden. Die Schlösser funktionieren sehr zuverlässig. Batterieverbrauch gering - Wechsel ca. alle 12 Monate erforderlich.
-Top Komfort keinen Hausschlüssel mehr zu benötigen.
So habe ich mich gefreut, dass es nun eine preiswertere Variante gibt und habe diese gekauft um eine weitere Tür so abzusichern. Leider macht sich der niedrigere Preis auch deutlich bemerkbar.

Unterschiede zum System 5002 (jetzt 5012):
1.- der Knauf mit den Batterien und der Logik ist nun der Außenknauf (beim 5000er System der Innenknauf) Damit ist er dem Risiko von Vandalismus ausgesetzt. Jeder der einen Imbusschlüssel hat kann die Batterien entfernen. Dann ist zwar die Tür noch verschlossen, läßt sich aber auch von mir nicht mehr öffnen! (Das hat man wohl so gemacht, weil es beim 4001 keinen mechanischen Notschlüssel mehr gibt, damit im Notfall von außen die Batterien getauscht werden können.)

Ich finde dies aber nur von Nachteil, zumal die Batteriewechselwarnung gut funktioniert und man genug Zeit hat die Batterien zu wechseln wenn sie ermüden! Die L o g i k gehört in den Innenknauf damit sie vor Vandalismus geschützt ist. Bei einem meiner 5002er Schlösser hatte ich schon eine Beschädigung des Außenknaufs, war aber kein Problem, die Tür hat der Vandale nicht aufbekommen und ich kam trotzdem rein. Der passive Knauf konnte preiswert ersetzt werden.

2.- Am System können zwar 6 Benutzer angemeldet werden, im Gegensatz zum 5000er kann aber nur ein einziger Zahlencode vergeben werden. (Beim 5000er sind dies mehr als 10) Die anderen 5 Benutzer müssen elektronische Funkschlüssel sein, aber Schlüssel will ich ja nicht mehr mitnehmen müssen!

3.- Sowohl Innen- wie auch Außenknauf sind beim 4001 aus leichtem Plastik gefertigt und machen im Vergleich zum 5000er System einen zerbrechlichen Eindruck.

Insgesamt halte ich die Einbruchsicherheit des Elektronikschlosses für sehr gut.
- Durch eine Zeitsperre nach mehrfacher Fehleingabe ist ein "Knacken" durch Ausprobieren ausgeschlossen.
- Gewalt führt zwar zur Zerstörung des Schlosses, die Tür ist dann aber noch lange nicht geöffnet. Eher führt Gewalt dazu, daß man gar nicht mehr hinein kommt.
- Da man keinen Schlüssel mehr verlieren kann ist die Sicherheit wahrscheinlich sogar höher als bei einem herkömmlichen Schließzylinder. (der ja grundsätzlich auch aufgebrochen werden kann - ein Schlüsseldienst braucht dafür nur wenige Minuten)

Ich hab das 4001 trotzdem eingebaut, was wie bei den 5000er Systemen problemlos geklappt hat. Auch die Konfiguration war problemlos. Bis jetzt funktioniert es auch genauso gut. Ich habe einen Stern abgezogen weil ich die Gefahr von Vandalismus am Außenknauf sehe, der dann nicht ersetzt werden kann. Das Schloss ist definitv zerstört wenn der Außenknauf zerstört ist!

Hätte ich das vorher gewußt, so hätte ich wohl ein TSE 5011 gekauft, auch wenn es mit ca. 250,-€ fast doppelt so teuer ist. Nochmal 100,-€ mehr für den Fingerprintsensor des 5012 würde ich heute wohl auch nicht mehr ausgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.01.2014 16:04:58 GMT+01:00
Kurze Frage an Sie als Anwender (konnte ich nirgends beantwortet finden): Muss ich, um abzuschliessen den code eingeben? Oder funktioniert der Schliessmechanismus in Richtung "ZU" immer? Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar.... ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2014 16:24:15 GMT+01:00
Labrador meint:
Man muss den Code eingeben, damit der Außenknauf aktiviert ist, dann kann man abschließen als würde man einen Schlüssel drehen. Einen Moment später dreht der Außenknauf dann wieder leer und die Tür ist gesichert.
Bin übrigens mit dem Schloß jetzt doch sehr zufrieden und würde aus heutiger Sicht 5 Sterne geben.
‹ Zurück 1 Weiter ›