Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschicklichkeit und Geduld gefordert, 19. Mai 2007
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Simba 6062183 - Angelspiel groß (Spielzeug)
Dieses Angelspiel besteht aus einer rotierenden Scheibe, in der die Plastikfische in Löchern eingesetzt werden. Beim Rotieren kommen diese auf Erhöhungen und somit ragen sie für eine kurze Zeit aus den Löchern heraus und machen dabei das Maul auf.

Das ist dann der Zeitpunkt, in dem man mit der Angel in das Maul treffen muß, bevor es wieder zugeht.

Hat man mit der Angel in das Maul getroffen, muß man warten, bis der Fisch sich weiterbewegt hat und wieder in das Loch versinkt und dabei das Maul zumacht. Dann kann man ihn aus dem Loch ziehen und hat ihn gefangen.

Das Spiel macht Spaß, ist aber nicht für kleine Kinder unter 4 Jahren geeignet, da es doch eine besondere Geduld und Geschicklichkeit bedarf, die Angel in die rotierenden Fische zu bekommen.

Die Fischer auf der Innenseite sind einfacher zu fangen als die auf der Außenseite.

Um Frust bei den Kleinen zu vermeiden, kann Papa oder Mama auch die Angel mitführen und in das Maul stecken.

Die Scheibe wird mit einer Babybatterie Typ "C" angetrieben. Die Geschwindigkeit ist leider nicht einstellbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.12.2007 13:10:28 GMT+01:00
M. Winger meint:
Hallo,

das ist schon richtig, was Sie schreiben, ich möchte aber sagen, dass das wirklich auf das Kind ankommt, meine Tochter ist zwei Jahre alt und fängt manchmal mehr Fische, als meine 4 jährige......
Ich finde es nur doof, wenn die Kinder dadurch nervös werden, dann sollte man das Spiel wirklich noch ne Weile im Schrank lassen...
Viele Grüße michaela

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2008 14:02:01 GMT+01:00
Matthias Kerl meint:
Hallo,
natürlich kommt es auf das Kind an.
Meine Tochter ist leider nicht von Geduld gesegnet und pfeffert die Angel dann erstmal in die Ecke.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 4.947.209