holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

83 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Kamera - schlechter Lieferumfang, 27. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony Alpha 7R nur Gehäuse (36,4 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, BIONZ X, 2,3 Megapixel OLED Sucher, 35mm Vollformat Exmor CMOS Sensor, NFC) schwarz (Camera)
Hallo zusammen,
seit kurzem bin ich Besitzer einer Sony A7r. Alles in allem ist Sony mit dieser Kamera ein großer Wurf gelungen, die Bildqualität ist top, der Autofokus ist schnell und verlässlich (getestet mit Sonnar 35 mm), die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen, die Material- und Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Das Design würde ich als sachlich und modern beschreiben und die Kamera liegt trotz der kompakten Abmessungen auch sicher in meinen großen Händen. Das liegt in erster Linie am stark ausgeprägtem Griffwulst vorne am Gehäuse. Bei anderen Spiegellosen (Olympus OM-D E-M5, Fuji XE-1) war meine erste Zubehöranschaffung ein Handgriff, dass kann man sich bei der Sony sparen! Zu den weiteren Highlights zählt für mich der EVF (electronic view finder). Ich fotografiere seit zwei Jahrzehnten mit Spiegelreflexkameras und war von den elektronischen Suchern der oben genannten Olympus, sowie der Fuji XE-1 doch etwas enttäuscht. Der Sucher der Sony kommt einem guten Vollformat-Spiegelreflexsucher schon recht nahe, mit dem Vorteil das, wenn man mit der Belichtung völlig daneben liegt, oder den falschen Weissabgleich eingestellt hat, man dies schon vor der Aufnahme sieht. Auch ist die manuelle Scharfeinstellung mit den meisten Objektiven, dank hoher Sucherauflösung, leicht möglich. Ich habe bisher verschiedene manuelle Linsen von Nikon und Canon getestet und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.
Trotzdem: Wer diese Kamera in erster Linie verwenden will, um seinen alten manuellen Schätzchen neues Leben einzuhauchen, sollte dies vorher im Fachhandel unbedingt ausprobieren – EVFs sind nicht jedermanns Sache.
Also alles gut? Leider nicht ganz. Das viel beschriebene Auslösegeräusch ist schon erstaunlich laut für eine spiegellose Kamera. Ich hab es nicht gemessen, doch "side by side" klingt die Sony zwar anders, aber genauso laut wie meine Canon 5Dmk2. Damit kann ich leben, aber das geht sicher auch leiser (Firware update?!). Wirklich ärgerlich finde ich den Lieferumfang der Kamera - deshalb auch nur vier statt fünf Sterne. Es gibt eine tausendsprachige Kurzanleitung (sehr unhandlich und nix für die Fototasche) die keinerlei vertiefte Informationen enthält, keine Software-CD (alles nur noch online) und kein Ladegerät für den Akku (Akku muss in der Kamera geladen werden)! Sehr enttäuschend für eine Kamera dieser Preisklasse.

Mein Fazit in Kürze:

+ tolle Bildqualität in Jpeg und noch etwas besser (Belichtungsumfang!) in Raw
+ tolle Ausstattung – viele Funktionen und viele frei konfigurierbare Einstellknöpfe
+ nahezu jedes je produzierte Wechselobjektiv lässt sich (via Adapter) verwenden
+ gute Verarbeitung und Ergonomie
+ guter manueller Focus, dank hoher Sucherauflösung, zuschaltbarem focus peaking, sowie elektronischer Sucherlupe

- lautes Auslösegeräusch – gemessen an anderen Spiegellosen
- mangelhafte Dokumentation – die Bedienungsanleitung ist ein Witz
- kein Ladegerät+lange Ladezeiten – Ersatzakku ist für Vielfotografierer Pflicht

Ich hoffe die Rezension hilft euch bei der Kaufentscheidung. Allzeit gut Licht!
L. Heinrich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.01.2014 21:00:23 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 22.02.2014 20:28:09 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2014 14:00:50 GMT+01:00
Joerg Lange meint:
Weil in der Sony nun mal ein s-e-h-r großer Sensor steckt, der einen entsprechend mechanisch dimensionierten Verschluss benötigt. Ein rein elektronischer Verschluss ist bei dieser Größe noch nicht machbar. Das es auch leiser geht, zeigt die Leica M - dennoch - ganz ohne Geräusch geht es in dieser Sensorklasse nun mal bauartbedingt nicht. Und das hat auch nichts mit "auffallen wollen" zu tun. Wen das Geräusch stört, der muss dann eben zu einem anderen Gerät mit kleinerem Sensor greifen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2014 17:28:31 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 22.02.2014 19:47:49 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2014 17:54:12 GMT+01:00
MAWK meint:
meine canon 650D löst mindestens doppelt so laut aus - für mich ist das Quatsch in dieser Rezension. BTW: Eine Leica ist mehr als 3x so teuer. Dafür darf sie dann auch leiser sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2014 19:58:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.02.2014 20:36:21 GMT+01:00
Elias Wagner meint:
Hat nicht die Sony a7 einen recht ähnlich dimensionierten Sensor? Und ist sie nicht leiser?

Natürlich interessieren die allgemeinen Kriterien dieser Kamera. Ansonsten ist sie ja rundherum vielversprechend. Sehr bemerkenswert ist auch, dass bei Sony endlich der Trend zu abgedichteten Objektiven angekommen ist.
Ganz klar: Würde ich zu dieser Kamera eine Rezension schreiben, müsste ich ihr klare fünf Sterne geben.
Die Kamera als Ganzes ist eine bemerkenswerte Innovation, alles andere sind Unterpunkte, die für einige ( wie mich ) zwar signifikant sind, auch erwähnt werden sollten, aber imho keinen Punktabzug rechtfertigen.
Ich freue mich über jeden, der damit glücklich wird.

Alle anderen müssen halt auf ein ähnliches Modell mit vergleichbaren Fähigkeiten mit diskretem Auslösegeräusch hoffen. Auch wenn das dann etwas teurer werden kann.

Veröffentlicht am 22.05.2014 15:53:23 GMT+02:00
hurz meint:
Auslösegeräusch per Firmwareupdate leiser machen ... *gröööhl*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2014 17:53:44 GMT+02:00
Elias Wagner meint:
"Firmwareupdate" - das wäre doch mal eine echte Marktlücke ... wie es auf dem Gebrauchtmarkt so schön heißt: für Bastler -

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2014 18:41:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2014 18:42:01 GMT+02:00
Musikfan meint:
Das am Verschlusses mechanisch bedingt ein Geräusch entsteht ist selbstverständlich korrekt. Aber was ist so lustig an einem Firmwareupdate für eine Digitalkamera. Meine Canon EOS Modelle der letzten Jahre erhielten alle Updates. Selbst mein Metz Blitzgerät hat mehrere erfahren.
Hauptsache seinen unqualifizierten Senf dazu geben!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2014 13:43:28 GMT+02:00
Gerd Stuemer meint:
Der Sensor der EOS 6D ist genauso groß und zusätzlich scheppert der Spiegel rauf und runter. trotzdem ist sie viel leiser als die A7r

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2014 13:44:32 GMT+02:00
Gerd Stuemer meint:
Das ist keine Marktlücke sondern ganz normal.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›