Kundenrezension

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig und chaotisch, 7. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben ist zu lang (inkl. Digital Copy) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich muss jetzt mal hier eine Lanze brechen für Dani Levy. Einige Rezensenten hacken hier wohl mit großer Freude auf diesem Regisseur (und zugegebenermaßen mittelmäßigen Schauspieler) rum. Allerdings hat er uns schon echte Perlen geschenkt wie "Alles auf Zucker". Ganz in dieser Liga spielt "Das Leben ist zu lang" leider nicht. Aber in jedem Fall ist er nicht so hundsmiserabel wie manch einer hier einen glauben lassen möchte. Keine Ahnung was diese Rachefeldzüge sollen. Aber das ist ja durchschaubar wenn man sich nicht mal schämt von Steuerverschwendung für Fördergelder zu reden. Armselig ist das, wenn einer meint einen Film danach beurteilen zu wollen. Und falsch wenn man dann dem Film auch noch schlechte Ausleuchtung und grobkörniges Bild vorwirft. Gott sei Dank gehen deutsche Filmemacher eigene Wege und versuchen nicht immer wie Til Schweiger oberflächliche Hochglanzproduktionen aus Hollywood zu imitieren. Deutsche Filme haben einen eigenen Stil, der dem aus der Traumfabrik in keinster Weise unterlegen ist. Er ist einfach nur anders. Manche kapieren das einfach nicht.

Natürlich ist "Das Leben ist zu lang" kein echter Mainstream-Film und auch kein Kunstkino. Das wird einem ja sogar im Vorspann schon aus dem Off augenzwinkernd erzählt. Levy war es also durchaus klar, dass er hier nicht den Massengeschmack treffen wird. Ich habe mich jedenfalls selten so kurzweilig unterhalten gefühlt. Selbst wenn man mit der absurden Story und seinen Wendungen, es war ja alles nur ein Traum (oder ein Film?), nichts anfangen kann so macht es einfach schon Spaß die unzähligen Gastauftritte namhafter deutscher Schauspieler zu entdecken. Teilweise übernehmen sie sogar reine Statistenrollen. Ich konnte meine Augen von der Leinwand nicht abwenden weil man ja jede Sekunde damit rechnen musste, dass im Hintergrund ein Promi durchhuscht. Natürlich macht das alleine niemals einen guten Film, logisch. Aber einen richtig unterhaltsamen! Vor allem beweist es aber, dass Levy hohes Ansehen unter seinen Kollegen genießt. Der flotte Schnitt und das rasante Tempo lassen keine Minute Langeweile aufkommen. Ob das Filmbusiness wirklich wahrheitsgetreu dargestellt wird kann ich nicht beurteilen, nach allem was ich bisher von Schauspielern, Regisseuren und Produzenten in Interviews gehört habe scheint es der Realität aber recht nahe zu kommen. Ein Business, in dem man nur glücklich wird wenn man richtig erfolgreich ist.

Interessant ist sicher, dass einige sehr witzige Szenen aus dem Kinotrailer im fertigen Film gar nicht mehr lustig sind weil sie im Kinotrailer aus dem Kontext heraus einfach nur Slapstick sind. Was aber nicht heißt, dass der Film deshalb spaßfrei ist. Er ist halt anders, schwer erklärbar. Und da er weder Mainstream-Gesetzen folgt, noch höchste Ansprüche befriedigt, werden wohl viele Leute unzufrieden sein und lassen sich deshalb gleich zu Hasstiraden in diesem Forum hinreißen. Armseelig ist das. "Was ich nicht verstehe und nicht in meine Schubladen passt mach ich nieder." Meine Lieblingsszene beispielsweise ist die wenn der Hauptdarsteller auf er Suche nach seiner Frau einen Kinovorführraum betritt und dort auf der Leinwand genau diese Szene gerade zu sehen ist. Das ist originell!

Zur Blu-ray: Der Offkommentar am Anfang des Films wurde speziell für die Blu-ray abgeändert. Aus einem Kinoticket wird von Kauf oder Download der Blu-ray gesprochen (den Original-Text kann man beim Audiokommentar hören). Die Blu-ray hat ein tadelloses Bild, sehr kräftige Farben (Frühstückstisch), gute Schärfe und Schwarzwerte, ordentlicher Kontrast. Hier wurden keine Stilmittel eingesetzt, keine Farbfilter oder ähnlich unsinniger Kokolores. Es ist praktisch rauschfrei. Beim Ton hat mich lediglich gestört, dass bei Musikeinlagen die hinteren Boxen eindeutig zu laut abgemischt wurden. Genrebedingt bleiben sie bei den meisten Szenen relativ stumm.

Das Bonusmaterial ist überschaubar, bietet vor allem gleich zwei Audiokommentare. Levy hat es sich nicht nehmen lassen gleich zwei Kommentare einzusprechen. Einmal alleine und einmal mit Hauptdarsteller und Cutterin. Ein gut halbstündiges Making Off, ein paar geschnittene Szenen, sowie Outtakes und etliche Trailer runden die Extras ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Guido Meier
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Großherzogtum Baden

Top-Rezensenten Rang: 509