Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Jaguar, 18. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Sie und Er (Gebundene Ausgabe)
So eine Liebe gibt es einmal nur,
es gibt nur einmal so viel Glück.
Lass diese Liebe nicht vorüber gehen,
sie geht und kommt nicht mehr zurück.
(Rudi Schurike)

Spricht die Liebe, so spricht vielleicht die Liebe schon nicht mehr?
Eine Geschichte über das Gefühl der Gefühle.

Auch in seinem neuen Buch nimmt dieser Autor seinen Fuß nicht vom Gaspedal und schert sich weder um Warnhinweise noch um Geschwindigkeitsbegrenzungen für seinen Protagonisten Daniel, der "Er" ist. Mit seinem alten Jaguar XJS Cabrio kracht er betrunken bei einem Unfall in das Leben von Clare, die im "revolverlauffarbenen" Audi ihres Freundes Stefano sitzt, einem aufstrebenden und korrekten Mailänder Anwalt. Ohne Umwege sind wir damit bei "Sie", der schönen, blonden und sportlich grazilen Amerikanerin, die sich sehr schnell zu Daniel hingezogen fühlt. Die Gefühle zu Stefano, zu dem sie sich nach anderen, nicht gut verlaufenen Beziehungen gerettet hat, sind bereits auf dem absterbenden Ast. Schon vor Daniels Auftreten wendet sie ihn immer öfter misstrauisch wie einen saftigen Apfel mit faulen Stellen hin und her. Clare, von Stefano italienisch Chiara (nomen est omen?) genannt, ist patent, wenn es darum geht, die Probleme anderer zu lösen. Ihre eigenen jedoch pflegt sie immer eine ganze Weile auszuhalten, bevor sie ihnen dann doch schnell davonläuft, in der Regel in die Arme eines neuen Mannes, der, da der lange Sinkflug des Alters der körperlichen Attraktivität noch keine Grenzen gesetzt hat, schnell zur Stelle ist. Gegen den spontanen Schriftsteller in der Sinnkrise, der mit dunklem, intensiven Blick draufgängerisch, kämpferisch und sensibel den gefährlich attraktiver Macho mit Tiefgang verkörpert, hat Stefano von Anfang an keine gute Karten im Spiel der Liebe, zumal er zunächst nicht ahnt, dass es wieder einmal begonnen hat. Der Jaguar hält sich jedoch nicht lange im Hintergrund, wo er unruhig im Bambus herumstreichend seine Beute fest im Blick behält.

Um die wahre, die große, alles andere ausschließende, also die echte Liebe geht es in "Sie und Er". Um die kostbare, die rare, die es in Zeiten der abgeklärten Menschheit schwer hat. Sie hat es zu tun mit Sehnenden, die in einer Beziehungsüberflussgesellschaft nach mindestens 100 % suchen, sich selbst aber aus bewussten und unbewussten Motiven heraus lieber bedeckt halten und oft nur bereit sind, mit kleinen Einsätzen zu spielen. Was die Chancen auf den Jackpot nicht eben erhöhen. Unsere westlich geprägte Gesellschaft ist arm an Geheimnissen, Verboten und moralischen Schranken und ein wahrlich hartes Pflaster für Romantiker, für Romantikerinnen sowieso.

Eins haben die drei, deren Kindheit und Jugend sehr unterschiedlich verlief, gemein: sie wuchsen bereits in emotional unstabilen Verhältnisse auf, die prägend für sie waren. Nonverbale Codes verstehen sie trotz facettenreicher Coolness und wachem Verstand schlecht: Missverständnisse am laufenden Band sind vorprogrammiert und der Kraftstoff für diese Geschichte, die sehr schnell schon keine Dreiecksstory mehr ist. Verlassen wir also Stefano, der wie ein störendes Gespenst meist am Handy, Fluch und Segen zugleich, durch die Geschichte flackert, und wenden wir uns endgültig "Sie und Er" zu. Daniel Deserti, (ebenfalls nomen est omen?) für dessen unsteten Lebenswandel auch seine beiden Kinder den Preis zu zahlen haben, hat sein Charisma, das sich aus einem attraktiven Äußeren und schriftstellerischem Erfolg speist, arrogant gemacht. Was nicht heißt, dass er dessen scharfe Klinge immer benutzt. Er kann sehr liebenswürdig, sehr charmant und äußerst aufmerksam sein. Das Gegenteil allerdings auch. Er ist ein übersättigter Suchender, der bereits die tückische Krücke Alkohol benötigt, ein gefährlich attraktiver Mann, der an die beständige wahre Liebe, die er sich ersehnt, nicht glauben kann. Mit Clare scheint sie sich nun doch einstellen zu wollen. In ihr will er die fehlende Hälfte sehen, die sein Leben zu einem Ganzen fügt. In der permanenten Hitze des südlichen Sommers, in Licht und Schatten ohne Abstufungen, beginnen die beiden eine zu keiner Zeit im Alltag verankerte Beziehung aus Abstoßung und Anziehung. Ist ein klarer Blick auf einen anderen Menschen am Anfang einer hochemotionalen Beziehung überhaupt möglich? Clares Körper jedenfalls rebelliert überfordert in der ersten gemeinsam verbrachten Nacht mit dem Fremden, in der das Phänomen "Liebe" verkopft seziert wird. Wissen kann so trostlos sein. Das rasante Spiel führt erst in Kanada, in der Kühle des Nordens, zum rasanten Showdown. Das Ende, man vermutet es schon lange, bleibt offen, muss offen bleiben. Wir Leser bleiben zurück mit einer der vielen Geschichten über viele von uns und hoffen, wider besseres Wissen, auf ein Happyend.

Ein fiebriges, aggressives Buch, durchaus bestens geeignet, sich im Bett schlaflos einige Stunden damit zu vertreiben. Ob das auch für die alltagsuntauglichen Daniel Desertis und Clare Molettos dieser Welt gilt? Diese Entscheidung müssen Sie selbst treffen und auch, ob sie für einen grundsätzlich begrenzten Zeitraum im Zustand ständiger Erregung leben wollen und können. Der Preis für die große Liebe, die ihrer Natur nach flüchtig und sehr zerbrechlich ist, ist hoch. Manche zahlen ihr restliches Leben lang für sie.

Helga Kurz
18. Februar 2012
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 1,91
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Helga Kurz "Helga Kurz"
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Stuttgart

Top-Rezensenten Rang: 275