Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thema verfehlt, 18. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strugatzki Gesammelte Werke 1: Drei Romane in einem Band: Die bewohnte Insel; Ein Käfer im Ameisenhaufen; Die Wellen ersticken den Wind (Taschenbuch)
Ich muß zugeben, als ich dieses Buch bestellt habe, hatte ich eine bestimmte Erwartungshaltung. Ich hatte ein paar Bücher von Sergej Lukianenko gelesen und war auf der Suche nach "etwas ähnlichem". Ich erwartete mir Science Fiction, neue Ideen, spannend erzählte Stories mit überraschenden Wendungen. Vielleicht so wie die Bücher von Phillip K. Dick, vielleicht auch philosophischer, wie es so in der Natur der Russen liegt.

Was habe ich stattdessen bekommen? "Die bewohnte Insel" ist eine langatmige Parabel über das Leben in einer Militärdiktatur (der ehemaligen Sowjetunion?), der Versuch eines einzelnen Individuums, sich erst in diese einzufügen und dann dagegen zu rebellieren. Wie spannend und unheimlich ich das in "1984" empfunden hatte, wie genial dort scheinbare Widersprüche in der Philosophie ("Krieg ist Frieden" usw.) erklärt werden - in diesem Roman dagegen ist alles platt, langweilig und vorhersehbar.
"Ein Käfer im Ameisenhaufen" schildert die Suche eines Menschen (oder doch nicht?) nach seiner Identität, allerdings aus der Sicht von Maxim Kammerer, der den Auftrag erhält, diesen Mann zu suchen. Viel besser hat mir das in "Blade Runner" gefallen, wo die Hauptperson selbst zweifelt, was sie denn nun ist - Mensch oder Roboter?
Den dritten Roman habe ich mir dann erspart.

Vielleicht können Freunde von "ernsthafter" Literatur mit diesem Buch ja etwas anfangen, als SF- und Lukianenko-Fan kann ich nur entschieden davon abraten, ich habe kaum je langweiligeres gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.07.2011 19:33:10 GMT+02:00
Otin meint:
Das Werk der Gebrüder Struagzki besteht hauptsächlich aus Parabeln, das Vorgehen ist der Phantastik zuzuordnen und nicht der Science Fiction...
Das ist eine oft verzerrte Darstellung zur Beschreibung der Werke. Hierbei werden einem keine "neuen Wege" gezeigt, die es zu gehen gilt, nein, man findet sie selbst.
Wenn du dir Bücher mit dogmatischen Charakter über die Möglichkeiten menschlicher Machbarkeitsphantasien aneignen willst, dann versuchs doch mal mit St. Lem.
Im Gegensatz zu den Strugazkis sind Lems Romane hauptsächlich Thesenromane, hier wird der Gegenstand oktoyiert... das geht eher in Richtung Science Fiction, weil sich hier der wissenschaftlichen Methode bedient wird.

Veröffentlicht am 20.08.2011 14:59:34 GMT+02:00
O. D. Schmidt meint:
In dem Buch "Ein Käfer im Ameisenhaufen" geht es nur oberflächlich gesehen um Identitätssuche, sondern um Menschlichkeit im Wortsinne, nämlich ohne dasjenige auszuklammern, das meist aus Eitelkeit als Unmenschlichkeit separiert wird. Es geht um Menschlichkeit sowohl im historischen Maßstab als auch im persönlichen, um menschliche Begrenztheit, Loyalität/Freundschaft, Achtung vor der Natur, Bescheidenheit. Alles aus einer gewissen Distanz heraus. Das Buch moralisiert nicht. Es geht durchaus um Ethik, aber niemals um Moral. Aber eigentlich sind es die Ideen, die simpel und großartig zugleich und oft auch komisch, weil skurril sind, und die Sprache, die das Buch ausmachen. "Ein Käfer im Ameisenhaufen" ist meiner Ansicht nach ganz große Literatur. Es gibt keinen Charakter, der nicht sympathisch ist. "Die bewohnte Insel" bleibt dahinter zurück.
‹ Zurück 1 Weiter ›