Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pompeius strebte nicht nach politischer Macht, sondern nach höchster öffentlicher Wertschätzung, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Pompeius: Lebensbild eines Römers (Taschenbuch)
Die Biographie hat 263 Seiten Text, 38 Seiten Anmerkungen, dazu acht Fotos des Titelhelden und berühmter Zeitgenossen. Außerdem finden sich zwei bei der Lektüre durchaus hilfreiche Landkarten: Das westliche Mittelmeer und der Osten des Römischen Reiches

Das Lebensziel des Gnaeus Pompeius Magnus (106-48) war nicht die politische Macht, sondern die öffentliche Wertschätzung. Darin durfte ihn keiner übertreffen, denn er verstand sich als Nachfolger Alexanders des Großen. Die Wertschätzung sollte sich - wie bei Alexander- zwangsläufig aus der Außergewöhnlichkeit seiner militärischen und organisatorischen Leistungen ergeben.

Hier seine Vita:
Eine erste spektakuläre Tat vollbrachte Pompeius im Jahre 84 mit 22 Jahren, indem er dem Feldherrn Sulla an der Spitze einer selbst ausgehobenen (!) Legion entgegen ritt. Der von Pompeius mit „Imperator“= Feldherr angesprochene Diktator drückte seine Bewunderung für den ungewöhnlichen jungen Mann aus, indem er ihm die gleiche Anrede zuteilwerden ließ!
In der Folge wurden Pompeius immer wieder besonders schwierige Kommandoaufgaben übertragen, die er brillant bewältigte und zwar:
79 Rückeroberung Afrikas (binnen 40 Tagen abgeschlossen!),
78 Niederschlagung des Aufstands des Prokonsuls Lepidus in Gallien,
77-72 Niederringung des Sertorius in Spanien, dessen Gefährlichkeit gleich der Hannibals eingeschätzt wurde.
67 erledigte Pompeius im Seeräuberkrieg das jahrzehntelange Piratenproblem (wiederum binnen 40 Tagen!),
66-64 beendete er den schon 30 Jahre währenden Mithradatischen Krieg und schloss ihn mit einer allseits bewunderten Neuordnung des Ostens ab. Bei seinem Triumph im Jahr 62 trug er das wertvollste Beutestück aus dem Schatz des Mithradates: Den Mantel Alexanders des Großen.
Es folgt Pompeius' schrittweiser Niedergang:
61 Weigerung des Senats, Pompeius Wünsche bezüglich der Versorgung seiner Veteranen mit Land und die Anerkennung seiner Entscheidungen im Osten zu erfüllen.
60 dagegen Bildung des Triumvirats 60 mit Caesar und Crassus.
Zunehmende Entfremdung von Caesar, die
54 nach dem Tod von Julia, Caesars Tochter und Pompeius Frau und
53 nach Crassus Soldatentod in Feindschaft überging.
Bürgerkrieg gegen Caesar. Caesar in Rom. Flucht des Senats nach Griechenland.
48 Sieg Cäsars über Pompeius bei Pharsalos, Pompeius Flucht nach Ägypten und seine dortige Ermordung.

Die Quellenlage bezüglich Pompeius ist gut, schreibt der Autor im Vorwort. Diese Tatsache sei für ihn ein Hauptgrund gewesen, die Biographie gerade über Pompeius zu schreiben. Dabei sei seine Absicht gewesen, ein „möglichst vollständiges Bild davon zu geben, wie im alten Rom Politik getrieben wurde“. Das Zusammenwirken von guter Quellenlage und Streben nach Vollständigkeit wirkt sich auf den Text jedoch nicht günstig aus. Wie wichtig und im Detail interessant für die Pompeius-Forschung die Einzelheiten sein mögen - beim Normalleser entsteht der Eindruck eines nicht enden wollenden engmaschigen Protokolls, das für ihn in dieser Ausführlichkeit nicht von Interesse sein kann. Vielmehr wird der Blick für das Wichtige, dessentwegen er nach diesem Buch gegriffen hat – wozu überaus mutmaßlich auch die oben aufgeführten Stationen seiner Vita gehören -, behindert und getrübt. Und schlussendlich wird durch die tagebuchartige Darstellung der Lesefluss erschwert.

Aus diesen Gründen zögere ich, die Lektüre dieses ungewöhnlichen und auch großartigen Buches dem historisch interessierten Normalleser uneingeschränkt zu empfehlen. Dagegen gilt eine ausdrückliche Leseempfehlung für die, die bereits viel über Pompeius und seine Zeit wissen, und die ihren Kenntnissen noch einige Details hinzufügen möchten. Bei diesen dürfte das Werk sogar Begeisterung hervorrufen, dies umso mehr als das Buch wunderbar zu Ende gedacht, klar gegliedert und sprachlich gut lesbar geschrieben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 14.083