Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, neu, völlig anders als die Vorgänger, 25. März 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider - Survival Edition - [PC] (Computerspiel)
Man stelle sich vor, Du bist gerade auf einer Insel gestrandet. Es gibt Wald mit allerlei Getier, auch mit Wölfen. Die sind schnell und ziemlich tödlich. Ab und an begegnet man so einem, und wer nicht schnell genug rennen kann, muß gut ausweichen, bzw. beizeiten einen Bogen bauen, und Pfeile sammeln.

Nach der "Landung" geht das so einigermaßen, Du schleppst Dich mit den Überlebenden von einer heiklen Situation in die nächste. Ab einer Stelle wirst Du auserkoren, den Boots-Notpeilsender zu holen, da dort auch ein Funkgerät bei ist.
Unglücklicherweise ist das Teil aber in einem Rucksack, den die Wölfe bei einem Kampf mit weggeschleppt hatten. Es stellt sich heraus, daß der Rucksack in einer Höhle in der Nähe eines verlassenen Bergdorfes liegt... der Wolfshöhle. Tja.. da mußt Du nun hin.

Es regnet in Strömen, es ist dunkel, das Gewitter tobt, es ist matschig, windig (Bäume und bewegliche Objekte, Büsche und Bäume werden hin und hergeschleudert, Fels/Brückenfragmente bröseln ab), ab und zu hörst Du die Wölfe heulen, während Du über glitschigem Untergrund nach Halt suchst!
Dann läufst und hangelst Du über Restteile eines abgestürzten Flugzeugs über eine Schlucht.. vorsichtig.. und es knarrt und ächtzt verächtlich. Ein Blick nach unten in die Schlucht zieht einen voll runter.. uahh.. schnell wieder hochgucken.. und Du weißt genau.. argh.. auch wenn ich jetzt nicht in die Tiefe falle, die Wölfe machen mich bestimmt fertig! Immerhin hatte man vorher schon genug mit denen zu schaffen. Mit einem wird man schon fertig.. aber soviele gleich.. ohweh...

Aber da mußt Du nun durch. Du brauchst den Sender! Dann bist Du kurz vor der Höhle, und durch den Dauerregen und das Gewitter hörst Du schon den Notsender piepen.. dazwischen ab und an ein Blitz! Plötzlich siehst Du die mit Licht aufgeladenen Wolfsaugen aus der Dunkelheit strahlen! Sie folgen Dir!
Dazu muß man wissen, die Wölfe können z.B. auch flankieren. Einer guckt Dich von vorn an.. während von der Seite oder hinten ein zweiter angreift! Ständige Vorsicht und Umschauen ist angesagt.

Egal, Du mußt weiter.. und den Sender aus der Höhle holen. Du geht also rein, entzündest die selbst gebastelte Fackel. Das Feuer flackert (saustark gemacht), und beleuchtet nur einen kleinen, schummrigen Bereich um Lara herum. Der Schatten/Lichtwurf ist sehr überzeugend, die Stimmung auch!
Der Notsender piept lauter. Draußen tobt das Gewitter, und es blitzt ab und an, leuchtet teils die Höhle ein. Da!! Plötzlich siehst Du einen Wolf im kleinen Lichtkegel der Fackel in so einen Schlitz im Fels flitzen!! Herzklopfen! Da wird einem erstmal klar, daß die Wölfe theoretisch jederzeit von hinten, von Felsspalten aus, und auch von vorn aus der Dunkelheit attackieren könnten!
Du gehst vorsichtig weiter. Der Sender wird lauter. Durch den Luftzug in der Höhle flackert die Fackel verdächtig, und manchmal geht sie fast aus.

Dann blitzt es wieder.. und ein Fleisch/bluttriefender Knochenberg kommt zum Vorschein. - Und der Rucksack mit dem Sender! Du schaust Dich um.. siehst aber im Lichtkegel der Fackel nicht viel, und gehst weiter.. greifst Dir den blutigen Rucksack.. und erwartet daß die Wölfe nun alle auf Dich losgehen.. aber... nichts passiert. Aber wer weiß, noch bist Du nicht draußen! - Genauso vorsichtig wie Du in die Höhle reingetappt bist, gehst Du nun auch wieder raus.. umschauend.. (mehr erzähle ich aber noch nicht.. :D) - Das geht nur so weiter!

An manchen Stellen ist das Spiel aber nicht nur psycho, sondern wirklich erst ab 18. Nein, nicht wegen Mrs. Croft's natürlicher Argumente, sondern da einige Szenen durchaus brutal und blutig werden können, und die Gesamtatmopshäre im Spiel recht bedrückend und so gar nicht tombraider-like ist.

Hervorzuheben ist auf der technischen Seite auch, daß endlich mit den typischen 4x4-Blocks aufgeräumt wurde. Diese findet man nun gar nicht mehr im Spiel. Alles ist fließend. Die Texturen sind top (deutlich besser als bei FarCry3 und Skyrim). Ich habe im gesamten Spielverlauf bei TombRaider nur genau ZWEI Texturfehler gezählt. (Und ich drehe jeden Stein um.) Bei vorher genannten Spielen konnte es schonmal vorkommen, daß bei weniger begangenen Orten Objekte von hinten nicht texturiert waren, oder Texturen verzerrt/matschig aussahen.

Auch neu bei Tomb Raider ist der Multiplayermodus.. aber über den schreibe ich, wenn ich mich eingespielt habe. :)
Naja, und neben der oben bereits erwähnten sehr intensiven Stimmung im Spiel, gibts außerdem noch ein Grafikspektakel der besonderen Art. Nicht nur die Umgebung ist wirklich richtig realistisch gelungen, sondern auch Mrs. Croft selbst. Die Haare sind nun sehr realistisch animiert (kommt einem so vor wie jedes einzeln..), die Klamotten werden nach einem unfreiwilligen Bad auch mal naß, sind auch mal berupft, nach turbulenten Situationen. Ist halt Survival.. und man kann nicht mal eben in den Kleiderschrank und sich was frisches holen. :)

Achja.. falls Du unsicher bist, welche Edition von TombRaider Du kaufen solltest, laß Dir zur Survival-Edition raten. Der mitgelieferte Umfang ist unter Preis-/Leistungsaspekten besser als die anderen Versionen.

Nadann, happy surviving.. (hoffentlich..)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (38 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 64,99 EUR 24,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 30.627