Kundenrezension

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Buch zum Blog. Oder anders: Der/die/das Blog als Buch., 5. November 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ghetto-Oma: Ein Leben mit dem Rücken zur Tafel (Taschenbuch)
Eigentlich hat Frl. Krise kein Buch geschrieben, sondern ein online-Tagebuch, welches nun (mit leichten Kürzungen und Abänderungen, die einen leichteren Lesefluss erlauben) als Buch gepresst und veröffentlich wurde. In kurzen Einträgen/Episoden erzählt sie uns aus ihrem Alltag als Lehrerin einer 8. bzw. 9. Klasse einer Gesamtschule in einer beliebig angelegten Großstadt. Nach und nach lernt der Leser das Ensemble der Klasse kennen und mögen. Letzteres ist allerdings keine Selbstverständlichkeit, denn so ziemlich jeder der wiederholt auftretenden Charaktere ruft mit seinen Ansichten oder Äußerungen teils kräftiges Haareraufen beim Leser hervor.

Frl. Krise ist die Klassenlehrerin einer kleinen Klasse, für die sie von ihren Kollegen offen bemitleidet wird. Denn diese Schüler haben ganz schön was auf dem Kerbholz und mehr als einmal schwahnt der Krisi, dass ihre Schüler wohlmöglich gar nicht beschulbar sind; ganz zu schweigen von der bald akut werdenden "Ausbildungsreife". Zur den schlechten schulischen Leistungen gesellen sich ein ums andere Mal auch persönliche Ansichten der SuS, die so antiquiert und unhaltbar sind, dass einem nicht einmal mehr zum Lachen zumute ist. Und selbst Krisi, die sonst alles mit einer ordentlichen Portion Humor nimmt, bezieht Stellung, wenn es um Ehre, Ehrenmorde, Kopftücher und Heirat geht.

Es mag den ein oder anderen Leser geben, der sich denkt "Die übertreibt!", doch aus der Perspektive eines Lesers, der den Beruf mit der Autorin teilt sei gesagt: sie tut es nicht. Es gibt diese Klassen, in denen Unterricht nicht möglich ist, in denen nur 2 Biodeutsche SuS sitzen und doch alle in Deutschland geboren und aufgewachsen sind. Vallah!

Ich habe Krisis Blog früher regelmäßig verfolgt, sodass mir die Geschichten um Azzize, Emre und Ömür schon zum Großteil bekannt waren. An einige erinnerte ich mich dunkel, andere hatte ich noch recht präsent. Angetan war ich von den Einschüben und Rückblicken auf Frl. Krises Werdegang als Lehrerin, vor Ömür und Co. Allerdings kamen mir auch dort Passagen bekannt vor und nach kurzer Recherche handelt es sich dabei auch um Blogeinträge. Das bringt mich auch gleich zu meiner Kritik: Braucht die Welt wirklich solche Bücher? Nicht falsch verstehen - ich mag Frau Freitag und Frl. Krise, aber dieser Trend, jeden gut laufenden und beliebten Blog jetzt auch in Buchform rauszubringen, geht mir wirklich gegen den Strich.Es handelt sich bei diesen Blogs um kurzweilige Geschichtchen, die gerne übertrieben oder anderweitig ausgeschmückt werden - nicht um wirkliche Literatur. Alle Geschichten sind für jedermann frei nachlesbar im Internet. Wozu die Buchform? Des Geldes wegen. Sehr schade!

Ich würde mir dieses oder ähnliche Bücher niemals selbst kaufen, sehe aber, dass sie ein unglaublich großes Geschenkpotential innerhalb ihrer Berufsgruppen besitzen ((richtig, auch ich bekam es geschenkt). Unterhaltsam und kurzweilig war es ja auch, das sei an dieser Stelle betont und nicht bestritten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: FFM

Top-Rezensenten Rang: 25.457