Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Provokantes stereotypes Punkalbum, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: A New Kind of Army (Audio CD)
Anti-Flag – A New Kind of Army (1999)

Zum zweiten Mal rollen die kompromisslosen, jungen Punkrock schnell und energiereich über die Gehörgänge der Konsumenten hinweg und schaffen es sogar den Intensitätsgrad dabei zu steigern.

Umbesetzungen gab es in der Band. Statt Gründungsmitglied Andy Flag spielen nun zwei Chris' mit, an Zweitgitarre und am Bass. Dieser Fakt lässt das Arrangement schon allein fülliger wirken, doch die Instrumentalisten an sich scheinen auch dazu gelernt zu haben. Bereits im Opener Tearing everyone down wird bewiesen, dass die Band genauso flott und aggressiv wie auf dem Debut spielen, aber die Riffs an Prägnanz, Exaktheit und Druck zugenommen haben und sogar ein recht beeindruckendes Gitarrensolo haben die wilden Jungs mit dazu gepackt. So beginnt der Zweitling also überaus spaßig.

Die Jungs beherrschen ihre Instrumente also konsequent gut. Auf Captain Anarchy liefert das Schlagzeug einen treibenden, einfachen Off-beat-Rhythmus, die Gitarren spielen rasante Powerchord-Riffs und einige Melodie-Licks und auch der Bassist hat keine Mühe dabei mitzuhalten. Einzig dem Sänger ist anzumerken, dass ihm seine politischen Ansagen herauszubrüllen (am besten auch im Chor) mehr Spaß bereitet, als tatsächlich zu singen. Das kann er nämlich nicht wirklich, wie man im minimalistischen Song The Consumer's Song merkt. Das macht Justin Sane allerdings mit seiner rausgerotzten Attitüde und Klangfarbe wieder weck, so dass das Lied (vor allem als relativ ruhige Abwechslung) relativ viel Spaß bereitet.

Auch bei den Lyrics merkt man eine gewisse Entwicklung. Es geht mal wieder von Hass-Ansagen an Möchtegern-Punks oder Schmarotzer über Glorifizierung des Punker-Lebenstils (That's Youth) zu harschen Hasstiraden gegen den amerikanischen Staat (I don't believe, What you don't know). Obwohl hierbei die Band in Liedern wie Free Nation? auch mal arg aggressiv rumpöbelt, hält sich die Verwendung von billiger Polemik diesmal in Grenzen und bei Songs wie Outbreak und Police Story kann man nur traurig den Kopf schütteln. Nicht über die gut getroffenen Texte, sondern über die traurigen Tatsachen die dahinter stehen, wie Polizeigewalt oder angebliche Terrorgefahr aus dem mittleren Osten. Die Lyrics überzeugen also und manchmal bringt ein bisschen Quatsch wie in dem gewollt sehr schrägen This is not a Crass Song die nötige Abwechslung.

Apropos Abwechslung: Wie steht es denn mit dieser von rein musikalischer Seite aus gesehen? Nun, einfache Antwort: Aufgrund der puren Energieentladung wird es, trotz zum Ende hin immer gewöhnlicheren Powerchord-Riffs wie in Right on, nie gänzlich langweilig. Und zuvor gibt es echte Punk-Riff-Granaten mit No Apology oder Mit-Gröhl-Hymnen wie Got the Numbers. Alles nicht schlechte Songs, doch der herausstechendste Song ist der Titelsong A New Kind of Army selbst. Gekonnt werden hier wieder simple Powerchord-Strophen mit melodischen Zwischenspielen gemixt, der Refrain ist mitsingtauglich, die Akkordfolge eingängig, doch das Gitarrensolo begeistert erst wirklich: Pentatonisch und vom Blues (!) beeinflusst, hätte es auch in jedem Hard-Rock-Stück Beachtung gefunden. Respekt hierfür.

Fazit: A New Kind of Army ist ein richtig gutes Punk-Album geworden. Die Texte sind provokant und für jeden Punk-Fan wohl eine Heidenfreude und mag auch die musikalische Umsetzung auf Dauer wieder etwas repetitiv wirken, sei trotzdem gesagt, dass das Album eine unglaubliche Energie mitsamt ordentlich ruppigen Riffs liefert, sodass es nie langweilig wird. Und Ansätze von Melodien sind im Übrigen auch nie sonderlich weit entfernt.

Wertung: ****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.068