Kundenrezension

73 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschätzt, 4. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Blind Side - Die große Chance (DVD)
So kann man einen Film unterschätzen. Die meisten sehen dieses Werk einfach als Feelgood Movie oder als "rührende" Aufstiegsgeschichte eines Underdogs an.
Dabei ist er eigentlich ein schön verpacktes Stück Gesellschaftskritik.
Natürlich ist der deutsche Titel der im Original nur "Blind site" heisst auch dumm gewählt. Der Zusatz die "die große Chance" verfälscht den Sinn völlig. "the Blind site" bedeutet "die schwache Seite" aber auch "der Blinde Fleck". Damit verweist er direkt auf ein großes Manko der amerikanischen Gesellschaft, nämlich sich nicht um die Förderung der Jugendlichen aus den unteren Schichten zu kümmern und deren allgemeine Chancenlosigkeit auszublenden.
Der Film zeigt nun in einem Kontrastprogram was möglich ist wenn Jugendlichen die erforderliche Förderung zur Verfügung stehen würde und das an Hand einer wahren Geschichte. Die Frau die Sandra Bullock hier verkörpert ist ein Mensch mit außergewöhnlich gutem Character den sie an ihre Kinder durch Vorleben und Erziehung weitergegeben hat. Ihr Mann unterstützt sie dabei wenn er das wohl auch eher Ihr zuliebe macht denn aus eigener allzu fester Überzeugung.
Wer diesen Film mit wachen Verstand ansieht erkennt sofort die große Kritik an den amerikanischen Zuständen. In vielen Szenen wie die mit der echten Mutter, dem Bruder, seinem früheren Lebensmilieu usw. kommt ungeschminkt zu Tage wo es überall im Argen liegt, da wird nichts beschönigt.
In dem ganzen Film habe ich nicht einen übertrieben zur Schau getragenen amerikanischen Patrotismus erlebt. Im Gegenteil wird das Verhalten vieler Personen eher negativ parodiert (Die Schulwerber z.B.). Dass die Familie hier eine positive Ausnahme darstellt und keinen Normalfall zeigt auch die Szene mit den anderen Frauen im Restaurant die deren Scheinheilgkeit offen zur Schau stellt.
Das geniale an dem Film ist daß er seine Kritik in eine positive reale Geschichte verpackt die beim Zielpublikum nicht gleich Ablehnung erzeugt sondern seine Kritik eher subversiv in die damit kritisierte Gesellschaft trägt.
Sein Anliegen, daß man Jugendliche entsprechend fördern muß damit sie später mal etwas erreichen kommt jedenfalls hoffentlich bei einigen Menschen an.
Daß das in unserm Lande zum Glück schon etwas besser ist sei unbestritten obwohl auch da noch viel zu tun bleibt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.03.2011 15:15:18 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2011 15:16:44 GMT+01:00
M meint:
mit "blind side" ist wohl eher die vom Quarterback (Football) nicht im Blickfeld liegende Seite gemeint. Diese "blind side" wird vom gegnerischen Angriff ins Visir genommen um den Quarterback zu Fall zu bringen. Die Blocker der Offense (im Film Michael Oher) müssen auch diese "blind side" schützen. Wird übrigens in der Szene erklärt als Sandra Bullock im Training auf das Feld geht um Michael zu erklären wen er alles schützen muss. Dies wäre meiner Meinung nach die einfache Erklärung, aber natürlich kann ich das ganze auch "gesellschaftskritisch" betrachten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.07.2011 10:52:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.07.2011 10:55:04 GMT+02:00
M. Durm meint:
Diese Erklärung ist mit Sicherheit auch richtig und unterstreicht wie wichtig es ist die Feinheiten einer Sprache zu kennen.
In diesem Fall das Erkennen der gewollten Doppeldeutigkeit hinter dem Begriff.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2013 00:32:42 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 06.02.2013 02:56:07 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2013 23:33:54 GMT+01:00
Markus K. meint:
Das ist um Himmels Willn natürlich die einfach betrachtete Seite des doppeldeutigen, tiefgründigen Titels.

Stimmmt - schade, dass der ergänzende Satz im Deutschen Titel so oberflächlich gewählt wurde..
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (273 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (215)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 8,99 EUR 5,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Baden-Württemberg

Top-Rezensenten Rang: 97.089