Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel schlechter als Teil 1-3. Bin enttäuscht!, 21. April 2012
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ratchet & Clank: Tools of Destruction [Platinum] (Videospiel)
Vorwort: Ich habe Teil 1-3 für PS2 geliebt und mehrere Male durchgespielt und muss ganz klar sagen: ToD ist der mit Abstand schwächste Teil den ich kenne. Grafisch ist ToD ein Meisterwerk, aber dies war wirklich der einzige Punkt der mich völlig überzeugen konnte. Was alles Andere betrifft hinkt ToD den Vorgängern leider gänzlich hinterher. Gründe warum ich das so sehe versuche ich im Folgenden so gut es geht zu schildern:

1. Die Arena:
Diesen Punkt führe ich bewusst als erstes auf, da ich mich auf die Arena eigentlich am meisten gefreut habe - jedoch wurde ich bitter enttäuscht. Manche Matches sind so leicht, dass man denkt sie wären verbuggt. Es gibt keinen einzigen fordenden Kampf. Eine konsquente Schwierigkeitsgradsteigerung bei neu freigeschalteten Matches ist praktisch nicht feststellbar. Auch ist die Arena verglichen mit den Teilen 2&3 VIEL zu kurz geraten. Es gab früher SEHR VIELE Bossgegner und Spezial-Modi, die Matches waren abwechslungsreich und teilweise EXTREM schwer. Ganz zu schweigen von den spaßigen Spießrutenläufen die hier auch wieder völlig fehlen. Ich war wirklich sehr enttäuscht, wie schlecht die Arena in ToD daherkommt.. :(. Viel zu leicht, viel zu kurz. Riesiger Rückschritt.

2. Die Waffen:
Diese sind zwar nett anzusehen aber das Balancing stimmt überhaupt nicht. Allen vorran die ultimative Waffe - RIDA, welche wirklich gar keinen Spaß bereitet, da die Reichweite vieeeel zu gering ist und auch der Effekt komisch aussieht. Die meisten anderen Waffen steigen viel zu schnell auf (im Minutentakt, ungelogen!). Desweiteren erscheint es hier völlig egal mit was man welchen Gegner niedermäht. Auch das war früher besser. Taktisches Vorgehen ist hier nicht erforderlich. Das Feintuning der Waffen durch die Kristalle macht man ohne nachzudenken. Man klickt sich einfach durch die Upgrades durch ohne nachzudenken da man ohnehin mit den Kristallsplittern überschüttet wird. Auch bei den "Bolts" (der Währung) sieht es genauso aus. Man ist nie knapp bei Kasse, kann sich SOFORT jede neue Waffe kaufen und Munition kann man sich auch sparen, denn wenn man einmal von der Klippe springt sind alle Waffen wieder voll aufgefüllt. Ich habe keine Ahnung was die Entwickler sich dabei gedacht haben.

3. Der Schwierigkeitsgrad:
Das Spiel ist durchgehend VIEL zu leicht. Es ist WESENTLICH leichter als die Titel auf der PS2. Auch lässt sich der Schwierigkeitsgrad nicht ändern. Speicherpunkt an Speicherpunkt, ständige Heilung und Gratismunition wenn man stirbt. Dementsprechend schnell ist der "Spaß" auch wieder vorbei. Keine 3 Nachmittage und das wars dann mit ToD.

4. Der Humor, die Nebencharaktere und die Story:
Alles davon ist leider völlig auf der Strecke geblieben. Die Story ist so einfältig und langweilig wie sie nur irgendwie sein könnte. Echt verdammt schade denn die Story in den bisherigen Teilen (Vor allem Teil 1) strotzte nur so vor Einfallsreichtum und lustigen, teilweise nicht vorhersehbaren Wendungen. Doch in ToD ist das anders. Das Verschwinden von Clank z.B. wurde absolut lächerlich und kindisch inszeniert. Weder Zwischensequenzen noch Dialoge konnten mich auch nur einmal wirklich belustigen. Es gibt keine schrulligen, amüsanten oder einfach nur coolen Nebencharaktere mehr. Diese Tusse die Ratchet kennenlernt ist der unsympathischste Nebencharakter welchen es in Ratchet und Clank jemals gab. An dieser Stelle frage ich mich: Was zum Teufel ist mit dem weiblichen Lombax aus dem Vorgänger passiert? Warum wurde sie durch dieses nervige "Etwas" ersetzt?

Das waren die schwerwiegensten Mängel, die meiner Meinung nach in keinster Weise von Grafik oder Waffenvielfalt kompensiert werden können. Ich habe keine Lust das Spiel nochmal durchzuspielen weil es einfach zu viele grobe Schnitzer gibt und überhaupt nicht fordernd ist. Wer drauf steht.. Ich jedenfalls nicht. Das ist nicht das R&C das ich von früher kenne. Taktisches Denken ist nicht erforderlich. Heilen kann man sich an jeder Ecke. Waffen und Upgrades bekommt man hinterhergeschmissen. Sparen oder Farmen ist nicht erforderlich.

Es tut mir als eingefleischtem R&C Fan wirklich Leid aber das Spiel ist im Vergleich zu den Vorgängern echt völlig enttäuschend. Vieles haben die Entwickler im 2. Addon (A Crack in Time) aber zum Glück wesentlich besser gemacht, das aber ist eine andere Geschichte ;). Ich war wirklich sehr enttäuscht von dem Spiel und halte deswegen 3* leider für völlig angebracht :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 7.518