Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur ein großartiges Comeback..., 29. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Brave New World (Audio CD)
... Sondern vielleicht auch das beste Maiden-Album aller Zeiten!

2000 verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer in der Metal-Welt:
Bruce Dickinson und Adrian Smith sind wieder bei Iron Maiden!! Nach den letzten beiden Alben, die viele Fans enttäuscht hatten lag die Messlatte natürlich sehr hoch, aber gehen wir die Songs einmal im einzelnen durch...

01: THE WICKERMAN:
------------------
Dieser Song kann wohl als der perfekte Opener für ein Maiden-Album angesehen werden. Bereits die ersten Riffs reissen einen sofort mit und
als dann Bruces Stimme einsetzt kann man eigentlich nur noch die Mähne schütteln und mitsingen. Perfekt!

02: GHOST OF THE NAVIGATOR:
---------------------------
Der zweite Song beginnst sehr ruhig, wird dann langsam schneller und macht einen gespannt auf das folgende. Was folgt sind ein melodiöser Refrain und eine insgesamt sehr melancholiche Stimmung die die meisten Songs auf diesem Album dominiert.

03: BRAVE NEW WORLD:
--------------------
Der Titeltrack beginnt genauso ruhig und melancholisch und nimmt einen mit auf eine klangvolle Reise. Und wenn Bruce Dickinson mit dem Refrain ankommt geht einem eine Gänsehaut über den Rücken!

04: BLOOD BROTHERS:
-------------------
Ebenfalls ein sehr ruhiger Song, aber mit einer sehr positiven Stimmung, was auch an den Streichern liegt die in dem Song eingesetzt werden.
Der Song schlägt viele melodische Haken die einen vom Hocker reissen. Irgendwann steht man dann nur mit offenem Mund und denkt: "Wahnsinn..."

05: THE MERCENARY:
------------------
"The Mercenary" ist wieder ein härterer, kürzerer Song. Eine angenehme Pause zwischen den vielen Longtracks aber leider nicht wirklich herausstechend. Trotzdem ein sehr guter Song, den man sich auch ruhig öfter anhören kann.

06: DREAM OF MIRRORS:
---------------------
Der bisher längste Longtrack. Der Song lässt sich sehr viel Zeit um sich richtig zu entfalten was ihm zweifelsohne gut tut und die verträumte Stimmung sehr gut wiedergibt. So ab der mitte des Songs geht dann allerdings richtig ab und weiss so noch einmal zu überraschen.

07: THE FALLEN ANGEL:
---------------------
Neben dem "Wickerman" DER Abgeh-Track der Scheibe. Hier werden in den vier Minuten ähnlich viele Haken geschlagen wie bei "Blood Brothers", nur eben härter schneller und kürzer! Einfach nur geil! Und wer den Refrain nicht mitgröhlt ist entweder taub oder tot!

08: THE NOMAD:
--------------
Und wieder so ein langes Stück. Mutet von der Melodie her etwas arabisch an und lässt wegen dem dadurch entstehenden Wüstenflair leichte Parallelen zu Powerslave führen. Ein guter Song, aber leider nicht so mitreissend wie die anderen und diesmal vielleicht auch ein bisschen zu lang.

09: OUT OF THE SILENT PLANET:
-----------------------------
Spätestens bei diesem Song sollte auch der größte Skeptiker auf die Knie fallen und das Album anbeten und lobpreisen!! Der Song ist so schmissig und melodisch zugleich, und der Refrain hat so einen unglaublichen Ohrwurmfaktor das man selbst nach Tagen (kein Scherz!) noch "Out of the silent planet, dreams of destinatio. Out of the silent planet, come the demons of creation,", vor sich hinsingt. Neben "Blood Brothers" mein Favorit".

10: THE THIN LINE BETWEEN LOVE AND HATE:
--------------------------
Wer dachte jetzt könnte nix vergleichbares mehr Kommen der hat die Rechnung ohne dieses beeindruckende Midtempo-Epos gemacht! Ein absoluter Geniestreich der mit seinem Refrain Aufbruchsstimmung verkündet und dem auch in den letzten Minuten (der Song ist wieder sehr lang) dank zahlreicher Wendungen nicht der Saft ausgeht. Was für ein Finale!

--------------------------------------------------------------------------
Allgemein kann man sagen das das Album vor allem von melodischen Longplayern ("Blood Brothers", "Dream of Mirrors") dominiert wird. Ein paar mehr Songs im Stil von "The Wickerman" und "The Fallen Angel" hätten sicher nicht geschadet, das Gesamtwerk leider aber nicht darunter.
Ausserdem ist noch zu sagen das das Cover sehr schön gestaltet ist, was ja auch irgendwie zu einem guten Album dazugehört (Wenn es auch kein Argument gegen einen Kauf sein sollte).
Ausserdem schaffen es Iron Maiden auf diesem Werk viele innovative Ideen einzubringen ohne ihren typischen Stil zu verleugnen.

Fazit: Ein Album das in jede gut sortierte Sammlung gehört!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent