Kundenrezension

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unstimmig, nicht nachvollziehbar, 18. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Spieltrieb (DVD)
Vorab: Ich habe das Buch nicht gelesen und kann daher nichts über die Umsetzung der Romanhandlung sagen. Der Film selbst aber hat mich sehr enttäuscht. Außer den drei Hauptfiguren bleiben alle darin vorkommenden Personen unscharf. Man erfährt kaum etwas über sie und kann die Beweggründe für deren Handeln (z.B. Selbstmord, Haare rasieren, …) nur erahnen.
Aber auch die Handlungen der Hauptfiguren sind für den Zuschauer [, der den Roman nicht kennt (?),] meist nicht nachvollziehbar. Warum sollte --- ACHTUNG BEGINN EINES SPOILERS --- ein Lehrer auf einer Klassenfahrt eine 15jährige Schülerin baden? Mal abgesehen davon, dass dies nach einer Unterkühlung ganz falsch ist, würde er dies von weiblichem personal oder Mitschülerinnen machen lassen. Und nach dem Notfall müssten sich die Helfer doch nicht nur um die Frau des Lehrers sondern auch um die Schülerin kümmern. Warum aber gibt diese dann wiederum ohne mit der Wimper zu zucken ihren Körper für das Spiel her und verbringt ihr erstes Mal mit einem Lehrer, nur weil ein neuer Schüler sie darum bittet? Warum will der Lehrer auf einmal mit ihr nach Polen durchbrennen? Warum überhaupt verliebt er sich in sie? Warum himmeln alle Schüler den neuen an, der doch äußerst arrogant auftritt und bei seinem ersten Auftritt in der Klasse mit seinem selbstgefälligen Anfangsmonolog eher den Widerwillen seine Mitschüler auf sich ziehen müsste? Über die Beschreibung der gesichts- und meist sogar namenlosen Mitschüler, die weniger als Statisten sind, habe ich ja bereits geschrieben. --- SPOILER ENDE ---
Dies waren nur grobe Beispiele, die ich noch in Erinnerung habe. Aber das, was ich hier am Großen geschildert habe, trifft auch immer wieder im Kleinen zu.
Außerdem passen die (entweder flachen oder pseudointellektuellen) Dialoge nicht zu den Figuren und wirken genauso unstimmig wie die Handlung.
Warum dann doch zwei Sterne? Nun, es gibt noch schlechtere Filme, die gegen alle Regeln des guten Geschmacks verstoßen oder jeglicher Handlung entbehren, und irgendwie möchte ich ihn davon abgrenzen. Und – um auch noch etwas gutes zu sagen – der Film enthält ein paar schöne Landschaftsaufnahmen, die im Kino, wo ich ihn gesehen habe, ihre Wirkung entfalten konnten, und an ein paar Stellen des Films reizte er mich zum einem Lachen. Empfehlen kann ich ihn deswegen aber trotzdem nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.02.2014 11:11:28 GMT+01:00
munichlondon meint:
Den Film habe ich (noch) nicht gesehen, das Buch aber gelesen. Als großer Fan von Juli Zehs Büchern bin ich natürlich nicht objektiv, nur zu den Bewegründen der handelnden Personen kann ich sagen das sie eigentlich immer Liebe sind. Liebe zu einer Person, Liebe zu einem Land. Warum sich der Lehrer von Ada angezogen fühlt? Ihre unglaubliche Kälte und ihr hoher Intellekt (sie liest unglaublich viel theoretische Literatur und bewertet diese sehr hoch), sowie auch ihre große Oberweite und der weiche, junge Körper (im Gegensatz zu seiner Frau) sind wohl die Hauptgründe. Schade, wenn diese wichtigen Feinheiten im FIlm nicht herausgearbeitet worden sind.

Veröffentlicht am 24.02.2014 14:26:59 GMT+01:00
Elke Fehling meint:
Ich habe das Buch gelesen, und die Kritik kritisiert den Inhalt des Buches. Genau darum geht es, warum gibt Ada ihren Körper für dieses "Spiel" her? Falls das im Film wirklich nicht klar wird, dann ist es ein schlechter Film.
Die Dialoge (und Texte) im Buch sind von Juli Zeh bewusst derart "pseudointellektuell" gehalten. Falls das im Film auch so ist, spricht das für den Film, finde ich.
Ich glaube nicht, dass Frau Zeh sich freuen würde, wenn das einzige "Schöne" im Film Landschaftsaufnahmen oder Lacher sind. Es geht um etwas ganz anderes... Ich werde mir den Film wohl ansehen müssen.

Veröffentlicht am 02.12.2014 00:27:38 GMT+01:00
DaSu55 meint:
Hallo Rex, allein wegen dieser Filmkritik finde ich dich sympathisch! Das sagt mir was. Kaufe mir die DVD jetzt nicht. Danke. S.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 14,99 EUR 8,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 13.238