MSS_ss16 Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Kundenrezension

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bloß Durchschnitt oder Top-Titel ?, 6. Februar 2009
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 (Videospiel)
So, jetzt muss ich auch mal was schreiben...

Eins möchte ich direkt zum Anfang betonen, ich habe so ziemlich alle Rollenspiele gespielt, die es für PC und Konsole gab. Angefangen von Baldurs Gate, über Gothic 1-3, Oblivion etc etc - habe also ein paar Vergleichmöglichkeiten ;-) Ich möchte zu den positiven Punkten des Spiels eigentlich gar nicht allzu viel sagen, denn meiner Meinung nach macht Fallout fast alles richtig.

Und das wichtigste bei einem Rollenspiel, kann man in einer Rezension gar nicht wirklich in Worte fassen: Die Atmosphäre. Und die ist in Fallout wirklich gelungen. Klar, man muss sich schon mit dem Endzeitszenario anfreunden können, aber eben DAS finde ich sehr gelungen. Natürlich ist die Grafik etwas eintönig, aber ich kann nur (wie einige dies auch bereits getan haben) sagen, - was will man auch nach einen Atomkrieg erwarten ?! Ich finde, es gibt immer und überall etwas zu entdecken und die Spielwelt fesselt einen. - Ähnlich der Punkt, dass Feinde im Ödland eher Ausnahme als die Regel sein sollen: Was wollt ihr denn ? Wenn's dort vor Feinden nur so wimmeln würde, wäre das Spiel viel zu schwer. Außerdem heisst es ja nicht umsonst Ödland ;) Dennoch gibt es einige negativ Punkte, die man mehr oder weniger stark für sich gewichten kann:

- Betretbare Häuser sind eigentlich immer gleich aufgebaut ... das stört ein wenig...
- Leider gibt es in Fallout3 viel zu wenig zu finden. Man entdeckt zwar alle Nase lang auf der Karte neue, interessante Ruinen, Häuser, Fabriken etc. jedoch weiß man eigentlich schon vorher was dort drinnen abgeht: Jede Menge Gegner... wirklich SCHÄTZE, für die es sich lohnen würde das ganze auf sich zu nehmen, gibt es selten (aber es kommt vor). Klar findet man immer wieder nen paar Waffen oder auch jede Menge Munition (was schon viel wert ist) aber eben nie wirklich unique items mit denen man richtig was reißen kann
- Die Ich finde die Hauptstory nicht so richtig fesselnd wie zB. in Oblivion oder gar in Final Fantasy. Sie ist relativ belanglos und meiner Meinung nach auch ein Bisschen kurz im Vergleich zu den Nebenmissionen.
- Es gibt zwar Fraktionen (Bruderschaft, Enklave etc.) denen man sich aber nicht so richtig anschließen kann. Sie sind da, und entweder freundlich oder feindlich gesinnt. Hier fand ich Gothic um einiges besser aufgebaut, man konnte sich für eine Seite entscheiden und sich denen anschließen. Eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl im Spiel selbst entsteht und man hat immer das Gefühl, nach einer schwierigen Mission, nach Hause" zu kommen. Das fehlt leider ein wenig in Fallout. Zwar bekommt man relativ schnell seine eigene Hütte (ACHTUNG SPOILER: nur wenn ihr die Atombombe entschärft) aber ein richtiges, virtuellen Heim" stellt diese nicht da. Auch mögen einen die Leute zwar, interagieren aber zu wenig mit dem Spieler und reagieren zu wenig auf Seine Taten (die bekommt man nur aus dem Radiosender zu hören - was sehr cool gemacht ist)
- Galaxy News Radio ist wirklich cool aber: Warum muss ich mir nach 30 Stunden Spielzeit immer noch hin und wieder die gleiche News anhören, dass ich aus der Vault geflohen bin ?! Scheint aber eher ein Bug zu sein ... aber ein ärgerlicher, da solche Fehler meiner Meinung nach die Atmosphäre ein wenig stören.
- Die Animationen der Figuren im Spiel sind wirklich extrem hölzern. Alleine schon der eigene Laufstil ist lächerlich (vor allem aus der 3rd Person Ansicht mit Pistole in der Hand :D )
- Man findet wirklich überall eine ganze Menge Schrott, den man nirgendwo verwenden kann ... er füllt nur das Inventar :
- ... welches etwas größer hätte ausfallen können. Da man eigentlich immer bis an die Zähne bewaffnet herumläuft hat man einen Großteil des Maximal-Gepäcks eh immer mit dabei. Oftmals muss man sich zwischen Gegenständen entscheiden oder oft hin und her reisen um sie in seinem haus zu deponieren (falls man sie später noch mal braucht)
- Ich hätte gerne mehrere richtige" Städte (wie Megatron) in denen man sich Häuser kaufen a la Fable2 zum Beispiel.
- Charaktere mit denen man einmal gesprochen hat, erzählen eigentlich nie wieder im weiteren Spielverlauf etwas neues. Ein weiteres Gespräch kann man sich also sparen
- Viele Dialogoptionen kann man sich gleich schenken, weil sie nichts beeinflussen. Es ist oftmals einfach nur bla bla" was weder Atmosphäre schafft noch zum weiteren Spielverlauf beiträgt.
- Ab Level 20 ist Schluss ! Und das finde ich den härtesten Punkt. Gerade für Rollenspieler, die es durchaus genießen ihren Charakter bis ins unendliche / unbesiegbare aufzuleveln um sich dann so richtig auszutoben" wird dieser Punkt stören. Vorallem: L20 ist wirklich schnell erreicht. Wenn man Nebenquests immer dann erledigt, wenn sie anfallen, wird die Hälfte der Hauptstory bereits mit L20 bestreiten und nicht mehr aufsteigen... - Das ist wirklich schade !!!
- Ein ähnlicher Punkt: Ist die Hauptstory bewältigt, endet das Spiel. Man kann nicht (wie bei Gothic, Fable2, Oblivion etc) noch weitere Nebenquests machen oder einfach noch ein Bisschen spielen. - Es ist dann definitiv zu ENDE ! L

Wenn man sich nun alle diese negativ Punkte ansieht müsste man eigentlich meinen, dass es sich um ein schlechtes bzw. maximal durchschnittliches Spiel handelt. - Dem ist aber nicht so. Meiner Meinung nach gehört Fallout3 definitiv zu den besten Rollenspielen und auch zu den besten Spielen ever.

Klar gibt es Kritikpunkte - aber welches Spiel hat die bitte nicht ?! Gibt es ein Spiel was perfekt ist ? Eher nein. Egal ob GTA IV, Oblivion, Final Fantasy, Gothic 1-3, Bioshock oder was auch immer: Sie erhalten alle extreme hohe Wertungen obwohl sie bei weitem nicht perfekt geraten sind. So verhält es sich auch mit Fallout3.
Alle von mir genannten Kritikpunkte, werden durch ein fesselndes Spielerlebnis, eine riesige Welt mit vielen Möglichkeiten und einer einmaligen Kulisse & Atmosphäre wieder wett gemacht.

Der einzige Punkt, der mich (wie o.g.) so richtig stört, ist die bis L20 beschränkte Charakterentwicklung und dass man das Spiel nach seinem Ende nicht mehr weiter spielen kann.

Unterm Strich ist Fallout 3 für mich ein geniales Spiel, dass einen fast durchgehend motiviert und von dem man nur schlecht wegkommt.

Meine Wertung : 91% / 9von10 / 5 Sterne oder wie man es auch immer ausdrücken möchte... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]