holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schade, nicht die original songs wie auf meiner platte, 21. September 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rock on (Audio CD)
auf der CD sind leider zwei Songs nicht die gleichen wie auf meiner Schallplatte (die original eigentlich "shine on" heisst).
Die 2 super Tracks "Big Black Dog" und "Mister Ring" wurden unverstaendlicher Weise durch die Tracks "Sour Grain" und "Strange Days" ersetzt. Wobei letzterer ueberhaupt nicht zum Stil der Scheibe passt. Waere auf einem Jazz Album besser aufgehoben.
(wurde inzwische eines besseren belehrt, siehe Kommentar von Linda99).
5 Sterne fuer das beste Studio Album von Humble Pie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.10.2012 19:47:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2012 09:05:17 GMT+02:00
Linda99 meint:
Tut mir leid, das ist aber nicht ganz richtig:

Das Album hieß schon immer seit 1971 "Rock On" und auch die Titelfolge mit "Sour Grain" und dem erstklassigen Jam "Strange Days" ist vollkommen korrekt (ich besitze die LP seit 1971 heute noch).
Das sehr gute "Big Black Dog" war nie auf einem der vier Studio-Alben dieser Besetzung von Humble Pie, sondern nur als Single veröffentlicht; ebenso wie "Mr. Ring" als Rückseite.

Ob "Strange Days" zum Album passt, ist natürlich subjektiv, ich finde es genial, weil Humble Pie ohnehin - zumindest live - eine der allerbesten Jam-Bands der frühen 70er war. Und das haben sie auch auf ihren Studio-Alben teilweise umgesetzt (z.B.auch "Live With Me" von Humble Pie).

Der Einfluss zu Jazz-Elementen bei "Strange Days" ist richtig, da Peter Frampton schon damals in fast allen Bereichen als Gitarrist zu Hause war und er zu Humble Pie-Zeiten keine Grenzen kannte (z.B. auch "Stone Cold Fever" in der Live-Version von Performance - Rockin' the Fillmore).

Interessantes Buch, wenn man sich für die Band interessiert: Best Seat in the House. Jerry Shirley, der ehemalige Drummer der Band, lässt keine Fragen offen. Kann ich nur empfehlen!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2013 10:51:17 GMT+02:00
Blue meint:
anscheinend liegen sie richtig. hab mein album, " shine on / humble pie " mal genauer angeguggt. es ist wohl eine club-sonderauflage von bertelsmann reinhard mohn ohg am records & tapes

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2015 15:22:39 GMT+01:00
Sie wissen aber schon das sie eine gesuchte Rarität haben!?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankenpfalz

Top-Rezensenten Rang: 3.810.496