Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Höhepunkt des Metals der 80er Jahre!, 14. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: So Far,So Good,So What (Remastered) (Audio CD)
Wenn ich mir die alten Presseberichte im Gummi-Hammer so ins Gedächtnis rufe haben die Rezensenten, diese Pseudo-Journalisten des Heavy-Metal, kaum ein gutes Haar an dieser Scheibe gelassen und Mr. Mustaine bereits ein nahes Ende prophezeit. Aber Dave Mustaine gibts immer noch und erfreut uns mit seiner Hausband *Megadeth* auch heute noch mit anspruchsvoller, harten Mucke.

Zu dieser CD selbst kann ich nur sagen, daß der Knarren-Heinze auf dem Cover das Programm vorgibt: donnernde Granaten-Riffs, maschinengewehrartige Salven aus der Solo-Gitarre. *So Far So Good... So What" ist keinen Deut schlechter als *Peace Sells...* und glänzt mit Juwelen die ihren unumstrittenen Höhepunkt in *In My Darkest Hour* finden. Der Re-Release ist zudem mit den Paul-Lani-Mixen von vier Albumtracks hervorragend zusätzlich ausgestattet.

FAZIT: Wer braucht Metallica? Leute kauft Megadeth!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.09.2011 08:22:48 GMT+02:00
Musicman meint:
Du hast ein schlechtes Gedächtnis. Im Metal-Hammer (damals noch zusammen mit Crash) war es sogar Album des Monats. Ja, früher konnte man den Metal-Hammer noch ernst nehmen.

Veröffentlicht am 01.10.2011 23:14:59 GMT+02:00
Nene, das Gedächtnis funktioniert noch, weshalb ich auch nicht von der LP-Kritik sprach. Der Metal-Hammer war damals in etwa so ernst zu nehmen, wie heutzutage. Positive Bewertungen zu LPs auf der einen Seite und ein paar Seiten/Ausgaben später unverhohlene Kritik die für so manche Paradoxerien sorgten.

Veröffentlicht am 02.10.2012 15:40:35 GMT+02:00
Gabriel Rost meint:
Also ich brauche Metallica UND Megadeth, deshalb kauf ich sie auch beide! Von Metallica habe ich schon so gut wie jedes Album, von Megadeth erst die ersten fünf, die letzten beiden und ein Best-Of-Album.
Zu dem hier: Ich kann der Rezension ansonsten nur zustimmen und eigentlich nicht verstehen, wieso das Album so unterschätzt wird. Stellenweise gefällt es mir sogar besser als "Peace Sells". An die beiden Nachfolger kommt es aber mMn nicht ran.

Veröffentlicht am 10.11.2012 14:17:26 GMT+01:00
Tristan Matt meint:
Ja genau, im Februar 1988" Platte des Monats". War damals mein erster unvergesslicher MH... der ist ja längst von der schwarz/gelben Konkurrenz überholt. So gut waren Megadeth, nie wieder!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent