Kundenrezension

25 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Beschwörungsformeln, 7. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Tibetische Totenbuch: Erste vollständige Ausgabe - Mit einleitendem Kommentar des XIV. Dalai Lama (Gebundene Ausgabe)
Wer eine konkrete Handlungsanleitung für die Vorbereitung auf den Tod sucht, um den Eingang ins Himmelreich, die Erleuchtung, oder wie man es auch immer nennen mag, sicherzustellen, findet diese hier. Es werden auch äußere Anzeichen beschrieben, in welcher Phase der Sterbende sich befindet, welche Zustände er nach dem köperlichen Tod durchläuft (eine Art höchstes Gericht) damit man weiß, welche Formeln gerade passen. Diese müssen zum Teil natürlich von Fremden rezitiert werden.

Ich war dennoch enttäuscht, da diese Vorbereitung in endlosen Beschwörungsformeln und Mantras besteht. "Oh Du Kind der Buddanatur....., oh ihr Götter...". Endlos heißt, dass rund 50% des Buches daraus bestehen und diese möglichst oft rezitiert werden sollen.

Ob die Zeichen, dass jemand bald stirbt, stimmen und anwendbar sind (wie bei Schmerzen in der Brust. Es könnte ein Infarkt sein, oder auch nur Blähungen), sei dahingstellt. Dass es ein Göttergericht gibt, bei dem man diese Beschwörungen aufsagen muss, um zu bestehen, weiß ich nicht. Ich finde das Ganze zu theroretisch und unpraktisch. Das Fazit: ein schönes, dekoratives Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.01.2010 09:53:22 GMT+01:00
Ich fürchte Sie haben den Sinn des Buches etwas mißverstanden. Es geht hier um eine möglichst korrekte Übersetzung samt einigen Kommentaren. Bücher in leicht lesbarer Form über das Leben und Sterben gibt es einige, das war aber nicht Sinn und Zweck dieses Buches!
Sie dürften leider mit einer falschen Erwartungshaltung an dieses kostbare Buch herangegngen sein, möglicherweise wären Sie mit Sögyal Rinpoches Buch vom Leben und Sterben besser bedient, und vielleicht fügt sich dann beides doch so zusammen, daß Sie daraus Gewinn ziehen können!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

M. Meyer
(REAL NAME)   

Ort: Pforzheim

Top-Rezensenten Rang: 244.615