Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein in der Entwicklung der Band..., 24. September 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sunday Morning Record (Audio CD)
...so heisst es in einem Pressetext - bekanntlich sind solche Pressetexte ja dazu da, Aufmerksamkeit zu erwecken.

Aber der Reihe nach: Klasse dachte ich, die Band of Heathens mit einem neuen, ihrem 4. Studioalbum. War so gespannt, als ich die CD orderte und sie voller Erwartung in den CD-Player legte...aber dann hätte ich sie spätestens beim 4. Song beinahe rausgenommen. Ich kam ehrlich gesagt nicht klar damit.

Als Heathens Fan hatte ich all die bisherigen Songs im Kopf und vor allem die Live-Darbietung und mir erschien die neue Scheibe viel zu lahm und unspektakulär - musikalisch ein strikter Stilwechsel, logisch, die Band hat eine Zäsur hinter sich, 3 der ursprünglich 5 Musiker (Colin Brooks, John Chipman und Seth Whitney) haben die Band verlassen, Ed Jurdi und Gordy Quist sind heute der eigentliche Kern, dazu kommen Trevor Nealon (keyboards) und Richard Millsap (drums), dazu wechselnde Bassisten.

Aber am nächsten Tag (ein Sonntag Morgen!) gab ich der Platte eine zweite Chance - nach mehrmaligem Durchhören setzten sich die Kompositionen langsam, die Songs wurden runder. Gar nicht mal schlecht, sagte ich mir. Ich fand doch auch mehr und mehr Gefallen an den Songs - "Texas", "Shake The Foundation", "Shotgun" und "Caroline Williams" wurden meine Favoriten - in der Tat liefern Ed und Gordy einen silbengenauen perfekten Satzgesang ab, die beiden scheinen hevorragend aufeinander abgestimmt zu sein. Gerade gesangsmäßig erinnern mich viele Passagen an die Beatles, die Platte klingt irgendwie wie eine 70iger Produktion. Warum nicht, ein durchaus interessanter Aspekt.
...
Das alles war vor über 3 Wochen, ich bekam die CD bereits Ende August - heute ist leider etwas Ernüchterung eingekehrt. Für mich hat die neue Scheibe leider schon etwas an Glanz und Nachhaltigkeit verloren. Es bleiben die Songschreiber-Qualitäten und die schönen überwiegend ruhigen Kompositionen, keine Frage, aber die musikalische Umsetzung ist mir etwas zu flach geraten. Der Song an sich scheint im Vordergrund zu stehen, nicht die musikalische Darbietung - sie wirkt eher etwas verwaschen und ohne prägnante Kontur. Mag aber sein, dass George Reiff und Steve Christensen, die Produzenten, das so gewollt haben.

Songs wie "Texas", die sicherlich zu den Highlights der Platte gehören, wirken mir zu künstlich verlängert, Das gleiche gilt für "Records in Bed", hätte ich nach 3:30 min ausgeblendet, da kommt nichts mehr neues. Mir erschließt sich irgendwie nicht, was die Künstler damit ausdrücken wollten.

Mein persönliches Fazit heute: Ed Jurdi und Gordy Quist sind hervorragende Singer/Songwriter und tolle Musiker - mir ist die Platte aber etwas zu glatt und monoton (gleichförmig, unspektakulär), softer Roots-Rock eben und das ist wohl die neue Stilrichtung der Band - ja sicherlich recht angenehme Songs für einen ruhigen Sonntagmorgen - aber reicht das? Und was gibt es unter der Woche? Vielleicht die alten Heathens-Scheiben und ihren typischen abwechslungsreichen Gitarren-Roots-Rock?

Eine 5-Sterne Produktion, ein Geniestreich ist die neue CD für mich sicherlich nicht, aber doch noch solides Handwerk und es reicht für mich für knappe 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 20.117