Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Goth'n'roll aus Finnland!, 28. Juli 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Paris Kills (Audio CD)
Paris kills ist das dritte Album der 69 eyes. Und ich behaupte, dass es auch das Beste der fünf Finnen ist. Allein das Booklet ist schon sehr schick gestaltet. Anders als auf den Vorgängern "Wasting the dawn" und "Blessed be" gibt es keinen großen Qualitätsverlust zwischen den Liedern. Man kann deutlich hören, dass sich die Gruppe weiterentwickelt hat. Sie gehen zwar jetzt ein wenig mehr in die Rock-Richtung, was aber schon bei "Blessed be" zu erkennen war und keineswegs negativ zu verstehen ist. Timo-Timo, Archzie, Jussi, Bazie und Jyrki überzeugen durch eine klare Linie und nicht so viel experimentellen Sachen. Der Sampler ist durchgängig düster, melancholisch und etwas depressiv. Eben typisch finnisch möchte man meinen. The 69 eyes brauchen sich nun nicht mehr hinter ihren Landsleuten von HIM oder Apocalyptica zu verstecken.
Insgesamt zehn Stücke umfasst "Paris kills". Der Opener "Crashing high" ist sehr poppig gemacht. Jedenfalls für 69-Verhältnisse. "Dance d' amour" ist mit das schönste Lied auf dem Album. Ein sehr depressives Lied wie ich finde. Jyrki beweist eindrucksvoll das er auch ein wenig französisch beherrscht. Nicht umsonst haben die Finnen das Lied als Single rausgebracht. "Betty blue" wurde ebenfalls ausgekoppelt und als Maxi unters Volk gebracht. Ein rockig-romantisches Liebeslied. "Grey" ist ein wenig schwächer als die restlichen Lieder. Es geht hier etwas ruhiger und düsterer zu. Mit dem Song "Radical" hätten wir die Hälfte des Albums erreicht. "Radical" ist relativ langsam und sehr traurig wie ich meine. "Don't turn your back on fear" nehme ich auch ohne Bedenken in die Top 3 des Albums auf. Sehr rockige Nummer mit einem eingängigen Refrain. Ein weiteres Highlight der Gruppe. "Stigmata" erinnert mich ein wenig an die Einmarschmusik der Wrestler wie z.B. Edge, usw. Ziemlich flotte Nummer mit einem starken Bass. Wunderbares Stück. "Forever more" ist ebenfalls ein Lied, was sehr schön ist. Auch recht traurig. In bestimmten Situationen bringt einen dieser Song bestimmt an den Rand der tiefen Depression. Das vorletzte Lied "Still waters run deep" komplettiert meine Top 3. Eine eingängige Melodie gepaart mit einem relativ simplen (nicht negativ verstehen) Text lässt einem dieses Lied gut merken. Sehr schönes Stück mit ein wenig melancholischer Romantik. "Dawn's highway" ist der letzte Song auf dem Album. Der Anfang erinnert ein wenig an Entspannungsmusik. Doch nach kurzer Zeit ist es dann auch schon vorbei mit der Entspannung. Timo-Timo und Bazie holen den Hörer wieder eindrucksvoll zurück. Das Lied ist der ideale Ausklang da es Abschiedsstimmung vermittelt. Man kann wirklich das Lied mit dem Bild assoziieren wie man sich von einer bestimmten Person trennt und auf einem Highway von dieser Person wegfahren muss. Sehr melancholisches Lied.
Alles in allem ist "Paris kills" also typisch für die Truppe. Das bislang beste Album und auf jeden Fall das Geld wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.01.2016 14:15:26 GMT+01:00
A.K. meint:
Das dritte Album? Soll das ein schlechter Witz sein???
‹ Zurück 1 Weiter ›