Kundenrezension

9 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht der Hobbit, 18. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [Blu-ray 3D + Blu-ray] (Blu-ray)
Habe mir heute die Verleihversion in 3D angeschaut.....leider!

1. 3D habe ich nach 5 Minuten abgeschaltet, weil es so schlecht gemacht wurde wie ich es noch nie erlebt habe.
Sobald auch nur irgendeine etwas schnellere Bewegung statt findet hat man fehler im Bild und es flimmer und flackert an entsprechenden Stellen. In so einer schlechten 3D Qualität habe ich bisher keinen einzigen Film erlebt. In 2D war die Qualität dann sehr gut.

2. Mit dem Buch "Der kleine Hobbit" hat der Film ansich fast garnichts mehr zu tun. Die Grundstory wird in ganz ganz groben Zügen beibehalten aber das wars auch schon. Es werden halt wichtige Schlüsselmomente eingebaut ohne die es garnicht geht und das wirkt meißtens an den Haaren herbei gezogen. Dazu fehlen andere Handlungsstränge komplett.

3. Es werden einfach und völlig unverständlicher Weise möglichst viele Charaktäre aus HDR eingebaut die da garnicht rein gehören. Das mag den Zuschauern welche das Buch nicht gelesen haben nicht auffallen, für Tolkin-fans aber ist das sehr ärgerlich.

4. Es ist die ganze Zeit nicht wirklich spannend. Der Film zieht sich und zieht sich....

Fazit: Ich habe den Film nicht im Kino gesehen weil ich schon sowas vermutet habe. Nach diesem 1. Teil weiß ich das dass richtig war und mir die folgenden auch nicht im Kino ansehen werde. Eigentlich wollte ich mir den Film auch auf BR 3D kaufen weil ich gerne 3D Filme schaue, werde dies aber ganz sicher nicht tun aus unter Punkt 1 beschriebenen Gründen.
Ich werde mir nichtmal die 2D Version kaufen, da ich den Film unter der Kategorie "einmal gesehen reicht" ablege.
Es genügt mir völlig die Verleihgebür zu bezahlen, denn mehr ist er nicht Wert.

Sehr schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.04.2013 21:37:10 GMT+02:00
Die Kritik bezogen auf die 3d-Effekte kann ich nicht nachvollziehen.
Bei mir gibt es keine Ruckler, Wackler oder sonstige Fehler.
Alles wird ohne Fehler abgespielt.
Ich gebe allerdings zu, dass ich schon bessere 3D-Effekte gesehen habe.

Veröffentlicht am 18.04.2013 21:40:42 GMT+02:00
Anno07 meint:
Bei mir das gleiche (Philips Fernseher und Blu Ray Player. 2D genial, aber 3D links unscharf, rechts scharf bei bewegten Bilder. Dadurch ist mir jetzt übel :(

Veröffentlicht am 18.04.2013 23:39:05 GMT+02:00
SO3R3N meint:
Also ich und auch seehr viele andere RICHTIGE Tolkin-Fans, sind dankbar für JEDE EINZELNE MINUTE die uns der Film schenkt! Der Film verging leider wie im Flug und Peter Jackson hat hier eine VERDAMMT GUTE ARBEIT geleistet, nur schade das es immerwieder "angebliche" Fans gibt, die dies nicht zu würdigen wissen! Was für ein Tolkin Fan geht denn NICHT ins Kino, wenn er die Möglichkeit hat?????

Achso, und hätten Sie sich mal besser informiert, dann gäbe es auch kein "UNVERSTÄNDLICHER WEISE" !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 01:59:17 GMT+02:00
zukosan meint:
Anstrengend alle 1 Sternkommentare hier. Und absolut lächerlich. HALLLLLLOOOO, es liegt an eurem zum Teil Billig-Equipment. Vor allem Philips kann man in 3D völlig in der Pfeife rauchen, wenn man etwas schwierigeres Material in 3D einlegt... Nicht meckern, lieber in vernünftiges 3D Equipment investieren...
Schau dir die BluRay mal auf nem DLP-Beamer an, dann wirst nichts schlechtes mehr über die Blu-Ray sagen können und merken, dass einfach dein Equipment schlecht ist.
Und jetzt bitte nicht sagen: Aber viele andere Filme sind top...... Hobbit hat fast nur dunkle Szenen mit hellem Licht und da unterscheidet sich Billig3D Equipment von gutem. Sorry, aber so ist es, auch wenns hart klingt.

Veröffentlicht am 19.04.2013 09:46:20 GMT+02:00
S. Dirks meint:
zu 3. Bis auf Frodo wüßte ich jetzt keinen Charakter, der im Buch nicht vorkommt. Wen meinst du konkret?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 10:54:27 GMT+02:00
Damonk meint:
Die BR ist aber nicht ausdrücklich für DLP Beamer gemacht sondern für Plasma oder LED TV. Bzw. für jedes 3D fähige HD medium. Ich denke auch nicht das mein Loewe TV zu dem billigequipment gehört, der kostet wahrscheinlich mehr als deine gesammte Heimkinoausstattung. In diesem Sinne...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 10:57:52 GMT+02:00
Damonk meint:
Der Tolkinfan der schon von den anderen mehrfach gehört hat das der film nix taugt.... hat sich ja auch bestätigt^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 13:37:37 GMT+02:00
ich bins meint:
es liegt eventuell doch am Loewe, kann auch 10.000 ¤ kosten und ist dann trotzdem mist.
Welchen Player benutzt du denn?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 17:15:33 GMT+02:00
Damonk meint:
Nen Samsung BD-D 8500.
Der ist zwar nicht besonders teuer aber ich halte ihn für einen sehr guten BD Player wenn man nicht unbedingt exorbitante Summen für nen Cambridge etc. ausgeben will.

Habe grade nur mal so zum spass die BD in den Player meiner Freundin geschoben, dass ist n recht einfacher von Yamaha, (BDS 473) und ein Stück des Films dort geschaut auf einem deutlich günstigeren PlasmaTV von LG ich glaub der heisst PL 670S oder so ähnlich, konnte ich mir nicht mehr genau merken hab aber extra nach gesehen hat 50 Zoll und läuft mit shutterbrillen. Da sind exact die gleichen Probleme. Und das Setup ist deutlich günstiger als meins.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2013 22:53:28 GMT+02:00
zukosan meint:
Ähm lieber Damonk. Ich betreibe ein Heimkinogeschäft und habe unter anderem eine Loewe-Lizenz. Und sorry, für 3D sind diese TV nur unterer Durchschnitt. Es sind sehr qualitativ hochwertige Fernseher. Auch die Zwischenbildberechnung sucht im LCD-Bereich ihresgleichen. aber nur in 2D. Loewe fühlte sich gezwungen nachzuziehen, weil die Argumente zum Preis/leistungsverhältnis den Händlern ausgingen. Und nein er ist NICHT Made in Germany wie es vielen erzählt wird. Produziert wird er längst in Tschechien.
LCD ist für 3D einfach nur wenig geeignet. Da kann der Fernseher auch 12000 Euro kosten. Sorry, aber Geld hat nicht immer etwas mit kompletter Qualität zu tun. Es kommt immer drauf an worauf man Wert legt. Integrierte Festplatte, gute Verarbeitung, gute Technik. Aber es gibt schon seit knapp 2,5 Jahren kaum mehr Argumente für Loewe, B&O oder Metz, wenn man sich zb. die Panasonic-Plasma-Geräte ansieht.

Cambridge muss überhaupt nicht sein, denn ein Oppo ist förmlich ein Cambridge in anderem Gehäuse und wird in der gleichen Fabrik hergestellt. Der Samsung 8500 is solala...

Aber was rede ich, dein Equipment übertrifft ja alles im Preis bei Weitem. Zum Glück weiß ich aber, wie man zum günstigeren Preis bessere Technik bekommt. Dementsprechend können wir beide ja glücklich sein... ;-)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.606.164