Kundenrezension

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, 14. Dezember 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gott braucht dich nicht: Eine Bekehrung (Gebundene Ausgabe)
... liebe Esther Maria Magnis, für diese wilden, mutigen, überraschenden, herausfordernden und genialen Gedanken und Gefühle über Gott! So weit habe ich mich gedanklich noch nie herausgewagt, auch wenn es mich gelockt hat. Ich werde das Buch sicher nicht nur einmal lesen, schon allein, weil noch so viel zwischen den Zeilen steht, was man eigentlich nicht in Worte fassen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.10.2014 12:12:41 GMT+02:00
Mein Kommentar bezieht sich ausschließlich auf den Titel"Gott braucht dich nicht", und kurz auf ein anderes Buch, das ich vor zwei Stunden gekauft habe.
Beide Bücher habe ich nicht gelesen, was auch nicht nötig ist, um einen Meinungsbeitrag in dieser Form abzugeben.
In meinem Weg nach Hause begleitete mich der Satz "GOTT BRAUCHT DICH NICHT " und brannte im Magen. Der Titel stand eben in krassem Gegensatz zu dem
was ich schon kannte: "Du brauchst Jesus !", "Gerade du brauchst Gott !"
Klar, Gott braucht mich nicht. Würde er mich brauchen, würde das auf eine Unvollkommenheit hinweisen. Um ihn zum Loben und Preisen hat er genug Engel geschaffen.
Meine Reue und Buße braucht er wohl auch nicht, denn so wie ich bin, hat er mich geschaffen: mit einem freien Willen und Gott weiß, dass ich ihn nie brauchen werde
WEIL ER MICH NICHT BRAUCHT.
Denn, wie würdest Du - lieber Leser vom Buch oder meinem Kommentar - reagieren, wenn Dein Chef, Dein Freund, oder Dein Ehepartner zu Dir sagen würde: "ICH BRAUCHE DICH NICHT !" ?
Für mich würde das eine klare "AUS" für die Beziehung bedeuten. Tausend Überstunden, tausend Playstation Spiele, tausend Blumen, tausend Gebete helfen nicht um die Arbeit,Freundschaft oder Ehe zu retten.
Ein Schlag ins Gesicht brennt noch nach Jahren.
Und auch tausend Wörter mit tausend Zungen gepredigt, nach so einer kräftigen Aussage GOTT BRAUCHT DICH NICHT , würde nichts ändern.
Ich glaube auch nicht, dass die Autorin sich die Mühe machen würde so zu "evangelisieren", denn wie es oben zu lesen war: " Sie rechnet mit dem inkonsequenten Philosophieren schonungslos ab !".
Und Frau Magnis weiß so gut wie jeder Mensch: es lohnt sich nicht in dem kurzen Dasein die Kraft und Vitalität des Lebens zu vergeuden, um hinter jemandem zu laufen, der uns schon längst den Rücken gezeigt hat.

Jetzt mache ich die Kiste aus, hole mir aus dem Kühlschrank ein kaltes Bier, und werde das heute gekauftes Buch: "DER SATAN SCHLÄFT NIE" lesen.
Angeblich wird in dem Buch die Bibel zitiert: Wen der Herr lieb hat, den züchtigt er. Ein leuchtendes Vorbild für eine christliche Sekte, aus der sich der Autor nach 20 Jahren befreit hat.
Ich freue mich schon darauf ! Denn heute ist der schönste Tag in meinem Leben !
‹ Zurück 1 Weiter ›