Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kundenunfreundlich, 16. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: HP Officejet Pro 8600 N911a e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker und Fax) (Personal Computers)
Tolles Gerät, macht was es soll.
Einen Stern gibt es, weil das Gerät, wenn eine bunte Patrone leer ist, gar nicht mehr druckt. Auch nicht schwarz/weiß.
So ein Unfug ist m.E. nicht akzeptabel. Sollte HP das nicht ändern kaufe ich künftig nur von anderen herstellern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.10.2014 22:53:35 GMT+02:00
Cheshire Cat meint:
Das ist speziell der Fall bei der Farbe Gelb. Die wird nämlich immer verwendet - auch für S/W-Prints. Es werden nämlich sog. "Microdots" mitgedruckt, die codierte, fast nicht sichtbare Informationen enthalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2014 11:57:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2014 11:59:11 GMT+01:00
vbr meint:
Es werden KEINE Microdots mitgedruckt. Das ist nur bei bestimmten Laser.
Hier geht es darum Thermodüsen immer gekühlt und geschmiert (sprich - nicht trocken) zu haben.
Alle Tintenstrahler benötigen bei Betrieb ausnahmlos die Tinte.
"Sollte HP das nicht ändern kaufe ich künftig nur von anderen herstellern." - nur zu! Alle Autos mit Ottomotoren fahren ohne Zündkerzen nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2014 01:10:06 GMT+01:00
Cheshire Cat meint:
Da haben Sie wohl recht, habe das gerade überprüft - meine beiden Laser (HP und Brother) überziehen das bedruckte Papier mit MDs wie mit Fliegenschiß von oben bis unten (nur unter UV sichtbar) - die Ausdrucke von meinem HP Tintenstrahl (8500) haben keine MDs. Ich dachte eigentlich, der Tintenstrahldrucker macht die auch serienmäßig dazu...
Danke für die Richtigstellung (wobei man anstatt "bei bestimmten" wohl sagen könnte "bei den meisten" - hier ein kleiner Auszug von Druckermodellen die MDs drucken:
https://www.eff.org/pages/list-printers-which-do-or-do-not-display-tracking-dots)
‹ Zurück 1 Weiter ›