Kundenrezension

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Geschichte, die das Leben erzählt, 13. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Vom Ende einer Geschichte: Roman (Gebundene Ausgabe)
Wir sind dass was wir wahrnehmen. Das ist stets subjektiv und selektiv.
Weil Erinnerungen eben subjektiv sind, müssen sie nicht immer unbedingt der historischen Wahrheit entsprechen.
Julian Barnes stellt sich dieser Erfahrung in seinem Roman auf seine, bestechend kluge und sprachlich konzentrierte Art und Weise und regt den Leser damit sehr zum Nachdenken an. Und dennoch bei allem Tiefgang und aller Nachdenklichkeit ist der Roman schwungvoll und leichthändig, amüsant und voller Mitgefühl für seine Protagonisten. Wer die Zeit leugnet, der sagt: Vierzig ist gar nichts, mit fünfzig steht man in der Blüte des Lebens, sechzig ist da neue vierzig und dergleichen mehr. So viel ich nun schon: Es gibt eine objektive Zeit, aber auch eine subjektive Zeit, und die trägt man innen am Handgelenk, direkt am Puls. Und diese persönliche Zeit ist die wahre Zeit, und ihr Maß ist das persönliche Verhältnis zur Erinnerung.".

Tony Webster erinnert sich oder sagen wir, er muss sich erinnern:
Er hat sein Leben als Beamter in einer städtischen Kurverwaltung verbracht.
In Kindheit und Jugend stilisierte er sich mit seinen drei Freunden zu subversiven Rebellen der 50er Und 60er Jahre. Jede bürgerliche Konvention verachtend, erlebten die Jugendlichen in ihrer Wildheit aber auch Naivität, die aufregende Welt der Literatur die ersten sexuellen Erfahrungen und philosophische Grundsatzdiskussionen. Doch mit dem Selbstmord des Schulfreundes Adrian bekam die behütete College-Welt erste Risse.
Im Brief einer Notarin wird Tony mitgeteilt, dass nun, vierzig Jahre später, ein Tagebuch des viel zu früh verstorbenen Schulfreundes Adrian aufgetaucht ist. Adrian und Tony hatten eine innige Beziehung zu einem Mädchen namens Veronica. Um sich Klarheit über seine Vergangenheit zu verschaffen, beginnt nun Tony, mittlerweile geschiedener Pensionär, in seinen lückenhaften und unvollkommenen Erinnerungen zu wühlen. Als er nun nach vierzig Jahren in Kontakt mit Veronica tritt, wird er regelrecht von seiner eigenen Lebensgeschichte überrollt.

Als Leser beginnt man sich mit den Fragmenten und Täuschungen seiner eigenen Lebensgeschichte zu befassen und bekommt ein Gespür dafür, dass ja jedes Bild, dessen wir uns erinnern und das daraus resultierende Selbstbild, sich permanent in ein veränderndes Objekt verwandeln kann und häufig nur eine Version von vielen der erlebten Wirklichkeit ist .

Julian Barnes stellt in "Vom Ende einer Geschichte" meisterlich Altvertrautes in Frage und schreibt ganz ohne Pathos und Plattitüden von der Unbekümmertheit und der Schwere des menschlichen Daseins. Klug, differenziert und leichthändig. Jetzt endlich, er war bereits einige Male heißer Anwärter, hat er mit diesem Roman den Booker Preis erhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (95 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (23)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
EUR 18,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Würzburg

Top-Rezensenten Rang: 20.075