Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neue Reihe mit John Puller, 12. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Zero Day: Thriller (John Puller, Band 1) (Gebundene Ausgabe)
In „Zero Day“, dem neuesten Thriller des amerikanischen Erfolgsautors David Baldacci, betritt ein neuer Ermittler die Bühne: John Puller, hochdekorierter Ex-Militär und nun Spezialermittler bei der MP, macht sich auf, den Mord an der Familie Reynolds in Westvirginia aufzuklären.

Mr. Reynolds hat für den Geheimdienst gearbeitet und es ist zu vermuten, dass dieser Umstand im direkten Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt steht. Puller fährt nach Drake, einem kleinen Nest im Hinterland in einer Region, die schwer unter dem mittlerweile eingestellten Kohleabbau gelitten hat. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wird er vor Ort von der Kriminalbeamtin Samantha Cole unterstützt, die ihm hilft, die Besonderheiten dieser zerstörten Region und ihrer Bewohner sowie deren unheilvolle Verbindungen untereinander zu verstehen. Im Laufe der Ermittlungen gibt es noch weitere Leichen in Drake, dann wird ein Anschlag auf Cole und Puller verübt, und was hat es mit dem verlassenen Regierungsbau auf sich, der durch eine riesige Betonkuppel geschützt wird? Liegt hier der Schlüssel zu den aktuellen Vorkommnissen in Drake?

Auch wenn die Figur des John Puller doch das eine oder andere Mal an Lee Childs Jack Reacher erinnert, gibt es doch gravierende Unterschiede zwischen den beiden Figuren. Anders als Reacher ist Puller kein einsamer Wolf, er hat familiäre Bindungen, Menschen, um die er sich sorgt: einen Vater, der an Alzheimer leidet und einen Bruder, der wegen Geheimnisverrat inhaftiert ist. Insgesamt gesehen wirkt er um einiges menschlicher, sozialer und verletzlicher als Childs Protagonist, auch wenn das schlussendlich zu Lasten der Coolness geht, was mich aber nicht weiter gestört hat – im Gegenteil.

Wie in den meisten Thrillern von David Baldacci nimmt sich der Autor Zeit, die Handlung zu entwickeln und wasserdicht zu machen. Die Geschichte startet zwar mit dem Auffinden der ermordeten Familie Reynolds, aber die Hintergründe des Blutbads kommen erst allmählich ans Licht. Baldacci startet verhalten, steigert aber nicht nur das Tempo sondern auch die Spannung kontinuierlich. Leider hält er dies nicht konsequent bis zum Ende durch, denn die Auflösung wirkt dann doch etwas überkonstruiert.

Der nächste Fall von John Puller ist im Original („The Forgotten“) bereits erschienen und wird hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins