Kundenrezension

123 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und Hollywood kann es doch noch!, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oblivion (DVD)
Nachdem unsere Gesellschaft offenbar so grenzenlos verdummt ist, dass man ihnen nur Effekthascherei servieren muss, hab ich mich klar von modernen Actionfilmen abgewandt. Action hieß für mich früher Abtauchen in den Film und dann spannend mit dem Protagonisten mitfiebern. Bei Schnitten im Sekundentakt, unrealistischer CGI, oberflächlichen Dialogen und 90min Rambo-Dauerfeuer kann ich nicht mehr mitfiebern, sondern bin nach dem Besuch im Kino höchstens nur noch gerädert. Diese traurige Entwicklung ist besonders auch bei Dauerhits wie Fast&Furios oder Stirb Langsam zu beobachten. Und genau hier greift jetzt meine Rezension zu Oblivion. Dieser Film ist nun eine wahre Wohltat. Die ruhigen langen Szenen lassen einen in diese Zukunftswelt abtauchen und intensivieren für mich so die Actionsequenzen. Das moderne Publikum dürfte enttäuscht sein. Wenn man sich nicht auf die ruhigen Passagen einlässt, bleibt nicht soo viel Action übrig - tja, wie dumm dass ein Gehirn zum Benutzen da ist, so bleibt wohl Vielen die Tür zu diesem Film verschlossen.
Ist es schlimm, wenn Ideen geklaut werden? Finde ich nicht - der Film als Ganzes funktioniert ja, warum soll man sich nicht alten Ideen bedienen dürfen! Aufs Minimum runter reduziert ist ja quasi per se jeder Actionfilm gleich: der Protagonist ballert sich durchs Geschehen und am Ende ist wieder Alles gut... wer sich daran stört sollte vielleicht dieses Genre meiden ;)
Bleibt noch die Frage offen, ob dieser Film nur mangels Konkurrenz herraussticht, oder wirklich sehr gut ist. Er landet zwar nicht auf meine persönliche Top10 Liste, aber ich entscheide mich für ein: "Danke Hollywood für diese sehr gute Unterhaltung!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.01.2014 22:04:21 GMT+01:00
Stimme zu, dass es ein sehr ungewöhnlicher aber extrem faszinierender Science-Fiction-Film ist. Das Ende erschien mir dann leider zu sehr Hollywood-mäßig aber es ist trotzdem ein sehenswerter Film. Aber was im Review hier leider zu kurz kommt, sind die erstklassige Bildqualität und die unfassbare Sound-Kulisse! Seit zwei Jahren betreibe ich eine Surround-Anlage und habe keinen Film gesehen (gehört), der an dieses Audio-Meisterwerk auch nur annähernd herankommt. Musik, Effekte, Dialoge ... alles tönt hier auf dem höchst möglichen Niveau. Ich war in einigen Szenen echt sprachlos. Auf meiner Blu-Ray-Disc ist das Bild zudem referenzartig scharf und kontraststark. In Sachen Technik gibt es m. E. derzeit keinen besseren Film.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2014 00:50:32 GMT+01:00
Muss da mal zustimmen und das sehr gerne. Habe den Film im Kino gesehen und jetzt als DVD gesehen und den Ton über Kopfhörer genossen. Das ist wirklich eine faszinierende Arbeit geworden. Der Film ist sowieso sehr gut, aber mal als Beispiel, der Led Zeppelin Song der eingeschliffen wird, als er in seinem "Exil" weilt, leckopfanni, wie wir sagen, ganz großes Kino.

Veröffentlicht am 30.01.2014 13:47:13 GMT+01:00
luli meint:
Ich freue mich, dass es auch anderen auffällt: Die digitale Revolution sollte in Hollywood eigentlich dazu führen, ein Sujet in besserer akustischer und optischer Qualität umzusetzen, damit dem Zuschauer die Story noch greifbarer erscheint. Stattdessen wird man so mit Special Effects in High Definition und DTS zugepowert, dass die ursprüngliche Geschichte beinahe untergeht, sofern überhaupt eine vorhanden war. Ich war und bin Actionfilmfan, aber inzwischen sehe ich lieber Filme mit kleinem Budget, weil die Produzenten da noch mangels digitaler Alternativen gezwungen sind, die eigentliche Geschichte glaubhaft zu erzählen. Wenn das Geld nämlich nur für einige Special Effects an passender Stelle reicht, fällt es dem geneigten Zuschauer auf, wenn zwischen diesen Effekten kein kohärenter Handlungsstrang erkennbar ist. Sehr schön erkennt man das auch beim "Fast and Furious" - Franchise: Der erste Teil war stringent und spannend, aber danach wurde es mit zunehmendem Budget immer überladener und unglaubwürdiger. Ich freue mich, dass "Oblivion" anders ist und danke dirtytea für die gelungene Rezension.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.01.2014 21:10:52 GMT+01:00
dirtytea meint:
Ja luli, das stimmt wirklich, je höher das Budget, desto überfrachteter die Effekte. bestets Beispiel sind wohl aktuell die Hobbitfilme, für mich eine reine Enttäuschung, besonders wenn man HdR kennt und liebt.

Technisch ist Bild und Ton in der Tat sehr gut. Dass ich hierzu nichts erwähnt habe hat verschiedene Gründe: Der wichtigste - Der Film an sich war so fesselnd, dass für mich das technische nebensächlich wurde und zwar so nebensächlich, dass ich gar nicht daran gedacht habe, den sehr guten Ton zu erwähnen, sorry dafür. Der andere Punkt - ich habe in zwei Wohnungen zwei Heimkinos. Ich habe den Film erst auf meine "Stereo-Heimkino" gesehen, das ist zwar qualitativ top (keine Bose-Poser-Brüllwürfel aus dem Mediamarkt ;-), aber Stereo ist halt "nur" Stereo. Natürlich werde ich den Film noch in meiner anderen Wohnung auf meinem potenten 7.1 System schauen um mich auch von dem hochgelobten Sound überzeugen zu lassen. Im Klartext: Ich lege durchaus Wert auf gutes Bild und Top Sound (sowohl Hardwareseitig, als auch Filmseitig), gerne füge ich ein Edit ein, wenn ich den Film auf 7.1 geschaut habe.
Ein guter Sound macht keinen guten Film, und ein guter Film braucht eigentlich keinen guten Sound. Und hier haben wir 'nen guten Film UND guten Sound - was will man da noch mehr :-D

Veröffentlicht am 07.02.2014 19:23:54 GMT+01:00
Walter meint:
Ich finde den Film auch sensationell, endlich einer, wo Action NICHT im Vordergrund steht. Könnte es ruhig mehr davon geben.

Veröffentlicht am 16.02.2014 14:57:13 GMT+01:00
Martin Brody meint:
Hallo! Technisch kann ich nur zustimmen - ein wirklich stimmiger SF. Ich erwarb das Teil nun aufgrund der überwiegend positiven Rezensionen, muß aber auch anfügen, daß man ruhig erwähnen sollte, daß die Geschichte nicht viel hergibt. Man ahnt sich im Grunde durch den Film, die Optik im Höhlenloch von Freeman & Co. erinnert an die Farbgestaltung vom (sehr schwachen) Book of Eli und das Finish im All ist meines erachtens haarsträubend. Mit der Quali von "2001", "Silent Running", "Andromeda" etc. hat das sicher nichts zu tun. Man versucht nur aus einer doch eher einfachen Comicromanvorlage das Beste herauszuholen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2014 21:44:00 GMT+02:00
dirtytea meint:
Hallo Martin, dem kann ich so nicht ganz zustimmen. Denn wenn ich mal im ganzen Actiontopf rühre kommen nur wenige Filme herraus, wo man mal ein wenig mitdenken/fühlen darf. "Dass die Geschichte nicht viel hergibt"? - finde ich so nicht! Einige überraschende Wendungen, bei denen man mal kurz mitdenken darf, das ist wahrlich kein Standard in diesem Genre, besonders heutzutage!! Es ist und bleibt ein Blockbuster - ich finds erfreulich, dass bei solch einer "Gelddruckmaschine" etwas mehr mitgedacht werden darf, als bei den Konkurrenten wie Avatar & Co.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2014 17:07:21 GMT+02:00
Leider ist die grund idee hart vom film moon mit einem grandiosen sam rockwell abgeschaut. Sehr schade war echt entäuscht und hätte gedacht hollywood wäre einfallsreicher

Veröffentlicht am 15.10.2014 13:29:47 GMT+02:00
Ganz ehrlich?Gegen Effekthascherei hab ich nich mal was wenn sie in sich stimmig ist und eben funktioniert auch nix gegen den prickelnden Blutrausch mit orgiastischen Zügen.Was macht einen guten Film zu einem solchen?Zum Glück muss das jeder selbst wissen!Wem es noch nicht aufgefallen ist sollte mal bei Tropic Thunder genau hinsehen.Denn spätestens hier sollte auch der letzte Zweifler anerkennen das Tom Cruise ein sehr guter Schauspieler ist.Gut das macht MI:I-III auch nicht besser aber das ist nur meine Auffassung.Aber um zum Kern zu kommen.Oblivion ist schlicht und ergreifend ein perfekter spitze gemachter Film!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (440 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (241)
4 Sterne:
 (97)
3 Sterne:
 (46)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (31)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 4,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 14.766