Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen George Harrison 1965 bis 1975!, 1. Juli 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Best of George Harrison (Audio CD)
Dieses THE BEST OF GEORGE HARRISON betitelte Album ist die CD-Version des im November 1976 veröffentlichten gleichnamigen LP-Albums. Mit einer Spieldauer von ca. 45 Minuten war seinerzeit die Kapazität eines Vinyl-Longplayers einigermaßen ausgereizt, während auf der CD durchaus noch Platz für den einen oder anderen zusätzlichen Track gewesen wäre. So bleibt es nach wie vor bei "nur" 7 Beatles- und 6 Harrison-Solotracks. Im Grunde genommen hätte man 1976 auch ein "Best Of"-Album nur mit Harrison-Solotracks zusammenstellen können, neben den 6 bereits enthaltenen wären z.B. ISN'T IT A PITY, BEWARE OF DARKNESS, ALL THINGS MUST PASS, DEEP BLUE, DING DONG, DING DONG und THIS GUITAR (CAN'T KEEP FROM CRYING) 6 weitere dafür überaus geeignete Songs gewesen. Vielleicht kommt ja in absehbarer Zeit noch ein Nachschlag!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.07.2008 14:16:49 GMT+02:00
weiser111 meint:
Das gibt's doch nicht! Bzw. leider gibt's das doch, wie Du schreibst: Ein "Best of" mit Sendeschluss am xx.yy. 1976. 23:59 MEZ. Dabei hat der doch danach nochmal aufgedreht und ließ nicht nur seine hartgesottenen Fans auf "Cloud nine" schweben...
Tsss tsss...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.07.2008 16:28:16 GMT+02:00
AMM meint:
Der gute George war halt damals (1976) von EMI zu Warner Bros. gewechselt und EMI wollte halt nochmal ein bischen Kasse machen. Leider ist die 1989 bei Warner Bros. erschienene "Best Of Dark Horse 1976 - 1989" seit Jahren vergriffen, und das obwohl die auf Harrisons "Dark Horse"-Label zwischen 1976 und 1989 veröffentlichten Aufnahmen seit ein paar Jahren wieder der EMI gehören. Doch die EMI gehört seit einiger Zeit einem Finanzinvestor, der von Musik leider nicht allzu viel versteht und deswegen bereits Paul McCartney oder die Rolling Stones dazu verleitet hat, ihre letzten Alben bei anderen Companies zu platzieren! Auch die Beatles, immerhin seit 45 Jahren EMIs Aushängeschild Nr. 1, werden nicht besser behandelt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2009 18:53:33 GMT+02:00
DBNRP meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details