Kundenrezension

4.0 von 5 Sternen Perspektivwechsel, 13. Dezember 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Grenzwertig: Aus dem Leben eines Dopingdealers (Gebundene Ausgabe)
Alle reden über Doping. Die zahlreichen Dopingfälle bei Olympia in London bestätigen dies. Am lautesten wurden Vorwürfe gegen kenianische Läufer und generell chinesischen Athleten laut, meistens sogar ohne begründeten Anfangsverdacht. Besonders im Fokus steht der Radsport, weil er derzeit vielleicht die am stärksten kontrollierte Sportart ist. Das bedeutet nicht, dass andere Sportarten weniger dopen, sondern nur weniger kontrollieren. Ineffektiver sind.

Stefan Matschiner erlaubt mit seinem Buch Grenzwertig: Aus dem Leben eines Dopingdealers einen Perspektivwechsel. Von der Oberfläche der bekannten Dopingvorfälle kann man in diesem Buch einen Blick hinter die — oftmals kriminellen — Kulissen des Dopingmangaments werfen. Matschiner beschönigt nichts — im Gegenteil oftmals bekommt man sogar das Gefühl er sei ein wenig stolz auf seine Arbeit. Das macht ihn für mich nicht sympatischer, aber um Sympatien soll es in dem Buch nicht gehen.

Matschiner skizziert ein anderes Bild eines Sportlers. Nicht Teamärzte und Manager verleiten Sportler zum Doping. Nein, Sportler suchen sich selbst den Weg in die Schattenwelt des Leistungssports. Eine freiwillige Entscheidung und keine Versuchung seitens der Funktionäre, die es sehrwohl auch gibt aber die zum Schutz der besten Athleten nicht allen Sportlern — zum Beispiel eines Teams oder Verbands — zugänglich wird.

Mit Matschiners Buch, glaubt man seinen Schilderungen, ist flächendeckendes Doping in fast jeder Sportart Thema. Nicht immer geht es um die Steigerung der Leistungsfähigkeit, wie bei Ausdauersportarten, dafür dann aber um schnellere (kürzere) Regenerationszeiten (für mehr oder härteres) Training oder um schnellen Kraftzuwachs.

Das Matschiner in einem Kapitel jedem Hobbysportler eine kurze aber durchaus genaue Einführung in die derzeit möglichen Dopingpraktiken bietet, macht das Buch nicht besser, verdeutlicht aber Matschiners Standpunkt zum Thema Doping. Er könne die Mittel so kontrolliert einsetzen, so dass gesundheitliche Nebenwirkungen praktisch ausgeschlossen werden können. Woher er das Wissen hat oder wie so etwas getestet wird, wird nicht beschrieben. Auch seine Kodierung der Namen von nichtentdeckten Dopern zeigt auf wessen Seite Matschiner steht. Problematisch wird dies in dem Buch dann, wenn er — aufgrund seiner Verschleierungstaktik — von ominösen deutschen Politikern spricht, die ihren Diplomatenstatus zum Transport von Dopinmgmitteln für Sportler A ausgenutzt haben. Ich finde die Geschichte nicht unglaubhaft, aber Zweifel an der Glaubwürdigkeit Matschiners bleiben bestehen. Immerhin ist Matschiner rechtskräftig für seinen Handel mit Dopingmitteln verurteilt worden und hatte auch während des Prozesses eine eigene Interpretation von Wahrheit.

Das Kapitel über seine Reisen nach Italien, den Anfängen seiner Arbeit als Sport– und Dopingmanager, finde ich dagegen wirklich gut beschrieben. Wie Sportler, Funktionäre und Ärzte gemeinsam bei der Olmypiade agieren und sich gegenseitig schützen.

Skandalöses Insiderwissen verspricht eine reißerische Überschrift einer Buchrezenssion. Wer sich mit Doping im Sport beschäftigt hat, der wird in diesem Buch wenig skandalöses finden. Es ist ein Perspektivwechsel. Ein Blick auf die Werte und Normen der Schattenwelt des (Leistungs-) Sports.

(Aus: [...])
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.280.818