Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weise Worte zum Thema Älterwerden, 13. Mai 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gelassenheit: Was wir gewinnen, wenn wir älter werden (Gebundene Ausgabe)
Ich glaube der erstaunliche Erfolg dieses Buches (zur Zeit Platz 2 in der SPIEGEL-Bestsellerliste) hängt mit dem Untertitel zusammen: "Was wir gewinnen, wenn wir älter werden." Eine solche Aussage ist für viele eine Überraschung. Nanu, man kann etwas gewinnen, wenn man älter wird? Die moderne Gesellschaft glaubt das Gegenteil. Sie versucht mit allen Mitteln (Anti-Aging & Co) das Altern zu verhindern und aus dem Bewußtsein zu verdrängen.

Das kann für einige Zeit sogar funktionieren, aber nicht allzu lange. Früher oder später macht sich das Alter in einer Weise bemerkbar, daß Anti-Aging und krampfhaftes Jung-sein-Wollen nicht mehr weiterhelfen. Anti-Aging erweist sich als Illusion.

Der Philosoph Wilhelm Schmid weist einen anderen Weg. Nicht Anti-Aging, sondern Better-Aging ist seine Devise. Er zeigt, daß es auch im Alter zahlreiche Möglichkeiten zu einem erfüllten Leben gibt. Die Tugend der Gelassenheit zu entwickeln ist Aufgabe und gleichzeitig die beste Strategie für den Herbst des Lebens. Dieses Buch gibt dazu viele Anregungen.

Fazit: Auf knappem Raum (nur ca 120 Seiten) bringt Schmid Wesentliches zum Thema Älterwerden. Ein sympathisches Buch, ein Brevier der Lebenskunst im Alter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.07.2014 15:16:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.07.2014 15:19:10 GMT+02:00
cl.borries meint:
Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Aus den zahlreichen Rezensionen aber geht für mich hervor, dass es sich um fiktives "Glücksversprechen mit Anregungs-und Unterhaltungswert" handelt. Man denke aber an die Altersarmut, Krankheit und Einsamkeit, in der viele "Alte" leben. Da sind solche Versprechen u.a. ein Hohn!

Da lobe ich mir doch die zahlreichen Comics , die es auch zu diesen Themen gibt wie z.B.
Den Geist beruhigen: Eine illustrierte Einführung in die Meditation
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.662