Kundenrezension

86 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines von Sigmas Besten, 28. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv (62 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett (Elektronik)
In diesem Segment geben sich Canon und Sigma im Vergleich kaum etwas. Das Canon L 100mm 2,8 Macro ist (wie beinahe immer) etwas teurer. Die Differenz hält sich aktuell allerdings in Grenzen. Laut einiger Fachzeitschriften löst das Sigma extrem hoch auf. Es liegt sogar ein Stück weit vor dem Canon L. Das sind Messwerte. In der Praxis wird man wohl kaum etwas davon merken. Vielleicht hat das Sigma etwas mehr Reserven bei Verwendung einer Telekonverters und anschließenden großformatigen Ausducken...wohl eher alles im äußerst marginalen Bereich.

Über die Haptik kann man nur in einem Punkt nicht Verhandeln: Die Qualität ist bei beiden sehr hoch! Ich persönlich empfinde das Sigma als hochwertiger. Das matte EX-Finish mit dem griffigen und knackig zu drehenden Fokusierring, das passende Gewicht...ich mag einfach die Sigma EX-Linie.

Die durchgehend hohe Schärfe der Optik ist schlicht beeindruckend! Ich nutze das 105er für Portraits (unaufdringlich, aus angenehmer Distanz), leichte Tele-Aufnahmen (z. B. auch zusammen mit dem Kenko C-AF 1,4x Teleplus MC4) und natürlich für Makros aller Art. Die Ergebnisse sind einfach irre gut. Jedesmal, wenn man diese Linse draufpackt, ist man nach den ersten Bildern wieder fasziniert über die unglaubliche Schärfe, das tolle Bokeh und die wirklich sehr stimmige Farbwiedergabe. Verzeichnungen zeigen sich, naturgemäß, an solchen Festbrennweiten, nur miniminiminimal und sind mit einem Klick in Lightroom verschwunden.

Der 2-stufige OS erledigt seinen Dienst sehr gut. Zusammen mit der guten Lichtstärke, lassen sich recht viele schwierige Aufnahmesituationen freihändig noch gut bewältigen, wo mit einem anderen Objektiv bereits nichts Vernüftiges mehr zu erzielen ist. Nur bitte dauf achten - bei Stativarbeiten den OS unbedingt deaktivieren! Speziell der OS wertet das Objektiv im Vergleich zu seinem Vorgänger sehr für Portrait- und leichte Telefotografie auf. Bei vielen Makros hingegen wird man ihn deaktivieren (müssen).
Der HSM funktioniert tadellos und schnell, selbst bei wenig Licht. Ob der USM des Canon, wie hier und da behauptet, schneller ist, lasse ich mal dahingestellt. Im Labor entdeckt man Vieles, das in der praktischen Verwendung nicht relevant ist. Bei der Begutachtung des Canon L konnte ich jedenfalls keinen signifikanten Geschwindigkeitsvorteil feststellen. Ebenso bei der Trefferqoute oder der Genauigkeit.

Beim Spritzwasserschutz hat das Canon die Nase vorne...wenn man die entsprechende Kamera dazu hat. Mir ist allerdings, auch z. B. bei stärkerem Regen, egal mit welchem Objektiv, noch nie Wasser in die Kamera gekommen. Auch nicht bei der Bootsfahrt durch die Iguazu-Wasserfälle. Bei solchen extremen Aufnahmen passt man automatisch auf, das nicht allzuviel Wasser an die Kamera kommt, weil man später sonst nur dicke Tropfen auf den Bildern sieht. ;-)

Mein Fazit: Die 50-70 Euro zum Canon kann man sich getrost sparen und in einen guten Filter investieren. Das Sigma ist eine 1a-Alternative zum Original, auch wenn diesmal der ganz große Preisvorteil ausbleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.10.2013 11:19:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2013 10:21:27 GMT+01:00
Hallo,

die Rezension ist gut und fundiert geschrieben, schreit jedoch momentan (wegen des rapiden Preisfalls des Sigmas) nach einem Update :-)
Canon wird sich momentan (seit Juli 2013) sehr, sehr schwer tun, sein (wohl ebenbürtiges) 100 mm L 2.8 Macro "an den Mann/die Frau" zu bringen. Ich werde mir das Objektiv alsbald für meine 5D Mark II bestellen, soviel steht fest. Da ich einen Bekannten habe, der (vor dem Preissturz des Sigmas) sich das 100 mm L Macro für seine 5D Mk. III gegönnt hat, werde ich die gute Vergleichsmöglichkeiten nutzen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details