Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht einen guten Eindruck!, 22. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Driver: Parallel Lines (Videospiel)
Ich schreibe über das Game, obwohl ich es noch nicht durchgespielt habe. Ich tu das, weil man bißher keinen Driverteil an einem Abend durch hatte, aber das Interesse an einem Ersteindruck bei vielen Spielern bestimmt groß ist.
Driv3r hatte viele Fans enttäuscht und ich kann gleich sagen, Reflections hat offenbar aus seinen Fehlern gelernt. Die Missionen sind (bisher) fordernd aber nicht so schwer wie bei Driv3r. Die Stadt ist riesig, mit der größten Verkehrsdichte der PS2 ausgestattet und man kann sie ohne Ladezeiten fast ruckelfrei durchqueren! Neben den Storymissionen gibt es Nebenmissionen wie Auftragsklau, Geldeintreiber und Autorennen (Straßenrennen und Rennen auf drei Rennstrecken), mit denen man Geld verdienen kann um seine Autos aufzumotzen oder Zusatzmunition zu kaufen. Das Zielsystem ist wesentlich besser als bei Driv3r, auch aus dem Auto raus klappt es ziemlich gut und diesmal braucht man keinen Beifahrer um zu schießen. Übrigens sind die meisten Missionen Fahrmissionen.
Optisch macht Driver einiges her: Die Fahrzeuge und die Straßen - alles sehr schön. Nur die Personen sehen etwas ulkig aus und bewegen sich sehr überzeichnet. Das ist aber eher lustig (und wahrscheinlich auch so gewollt) als ein Manko. Auch die gerenderten fotorealistischen Zwischensequenzen sehen sehr gut aus.
Die Fahrzeugphysik war ja bei allen Driverteilen gut, so auch diesmal, wobei man bei den Motorrädern (bei Driv3r ja noch mangelhaft) kräftig nachlegen konnte. Motorradfahren macht bei Driver Parallel Lines Spaß. Das einzige, was mir ein bißchen fehlt ist die krasse Federung der Amikarren, so wie sie noch in Teil 1 und 2 auf der PS1 war.
Es gibt übrigens kein Menü und ne radikale, nicht abstellbare automatische Speicherfunktion. Wenn man in ner Mission ist, ist das Wurscht, da man hier immer von vorne beginnen kann. Sitzt man aber ohne in einer Mission zu sein mit nem Haufen Geld in der Tasche in seiner costumgetuneten Karre, sollte man aufpassen, dass man dabei nicht den virtuellen Tod stirbt. Das Geld ist dann nämlich weg. Man muss erst wieder welches verdienen um die Lieblingskarre zu reparieren.
Der Regisseurmodus aus den Vorgängern musste leider weichen, damit das Spiel ruckelfrei laufen kann. Ob die Fahrspiele aus den Vorgängern, wie "Survival", noch freigespielt werden können weiß ich nicht. Wenn, dann werden sie an verschiedenen Punkten auf der Karte zu finden sein, so das man erst hinfahren muss. Ein Menü gibt es ja nicht mehr.
Alles in allem scheint Driver endlich zurück zu sein. Unbedingt antesten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (25 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 4,27
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.098.242