Kundenrezension

17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen am Studiomonitor angeschlossen ist das Ergebnis eher kontraproduktiv, 10. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Musical Fidelity - V-DAC II - Digital Analog Wandler (Elektronik)
Ich kann mich nur den Testpersonen von What a Hi-Fi unter whathifi.com anschließen. Der Bass wird durch den V-DAC ein wenig verunstaltet. An der einen oder anderen Hi-Fi-Anlage mag das sogar gut klingen, an meiner leider nicht (Dynaudio/Rotel). Am Studiomonitor (Dynaudio Air) angeschlossen ist das Ergebnis uneingeschränkt kontraproduktiv. Einfach ausprobieren! Ich persönlich habe den V-DAC durch ein DA-Wandler von Benchmark getauscht - es liegen qualitativ WELTEN dazwischen, egal ob Studio oder Hi-Fi. Wer die Möglichkeit hat, vor dem Kauf ausprobieren. Der V-DAC in Verbindung mit dem Netzteil V-PSU funktioniert hingegen schon anders, die Klangsteigerung ist enorm, vor allem in den unteren Frequenzen. Allerdings ist der V-DAC mit V-PSU zusammen dann doch nicht mehr so preiswert, für das Geld gibt es wirklich gute alternativen. Das mit dem V-DAC mitgelieferte geregelte 500 mA Schaltnetzteil ist zu schwach dimensioniert, was mir auch auf Nachfrage bzgl. Klangtuning/Wandlertechnik von Musical Fidelity so bestätigt wurde. Wie auch immer, ich hab mein V-DAC hier über Amazon wieder verkauft (funktioniert ohne Komplikationen - diesbezüglich 5 Sterne an Amazon).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.06.2012 18:22:40 GMT+02:00
james_woods meint:
Hallo,

eine Frage bezüglich ihres Setups: Da ich selbst einen NAD-326BEE und Dynaudio DM 2/7 Lautsprecher habe, bin ich sehr von Ihrem Feedback beeinflusst worden. Welches Verstärkermodell von Rotel bzw. welche Lautsprecher von Dynaudio verwenden Sie?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Veröffentlicht am 12.12.2012 15:41:30 GMT+01:00
A. Heinrich meint:
Danke für Ihre Renzension. Aber warum vergleichen Sie den Musical Fidelity mit einem viel teureren Wandler? Der preiswerteste DA-Wandler von Benchmark kostet bei Thomann 899 ¤. Da sollten dann auch Welten zum V-DAC II zu hören sein. Alles andere wäre überraschend.

Veröffentlicht am 23.02.2013 11:13:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2013 11:46:24 GMT+01:00
Dr.W.Stein meint:
Ich habe den V-Dac I mit einem externen Netzteil betrieben. Es gibt einen schottischen Bastler, der seit Jahren super Netzteile für MFs X-Serie und die V-Serie herstellt, mit Ringkerntrafe, Sauerstoff-freien Kabeln etc. Hochwertiger als die V-PSU und absolut super-überdimensioniert. Als ich nach neuen Klangwelten suchte, habe ich teurere Dacs mit dem V-Dac verglichen: DacMagic, Violektrik und auch Benchmark. Mit dem externen Netzteil verspeist der V-Dac die Konkurrenz zum Frühstück. Im Zweifelsfall ist er für einen Bruchteil des Preises ebensogut.
Erst mein neuer 3000 Euro Dac übertrifft das jetzt. Bis dahin war der V-Dac einer meiner besten Klang-Investitionen überhaupt (und bleibt es vielleicht auch, wegen des unschlagbaren Preises).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.08.2013 00:07:13 GMT+02:00
roland b. meint:
wie heißt dieser bastler?(suche nämlich nach passendem netzteil)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2014 14:51:28 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 03.01.2014 16:16:14 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (30 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 279,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 832.052