Kundenrezension

35 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Evolution ist mehr!, 30. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Darwin-DNA: Wie die neueste Forschung die Evolutionstheorie bestätigt (Gebundene Ausgabe)
Carroll ist einer, wenn nicht der prominenteste vergleichende Evolutions-Genetiker der jüngeren Generation. In den USA wird mit Lob für ihn nicht gespart. Dieses Buch will tiefes Wissen über die Rolle der Gene in der Evolution transportieren. Dabei bleibt es gänzlich auf der klassischen, (neo-) darwinistischen Linie: Danach ist Evolution Zusammenwirken von zufälliger Mutation und kumulativer Selektion.
Diese Sicht ist überholt. Evolution ist mehr, wie man nicht erst aus jüngsten Veröffentlichungen von J. Bauer oder Kirschner/Gerhart erfährt. Kein Wort bei Carroll über die Entdeckungen, für die es schon mehrere Nobelpreise (1983,2006) gibt:
* Epigenetisches Netzwerk
* Vererbung über Methylierung oder dRNA-Referenz, also nicht über die DNA
* aktive, gestaltende Rolle des Organismus in der Evol.
* Erhaltung von Bewährtem (Körperbaupläne) durch Kontrolle

Caroll bleibt auf der "Hardware"-(DNA)-Ebene. Damit kann er die spannenden Fragen der modernen Evolutionsforschung nicht beantworten. Eineiige Zwillinsgmäuse mit unterschiedlicher Fellfarbe, wie von der australischen Forscherin E. Whitelaw 1999 eindrucksvoll demonstriert, die gibt es nach Carroll und die Neodawrinisten gar nicht.

Alles mit Darwin, also mit 150 Jahre alter Sichtweise zu erklären leugnet das, was wir heute über die interdependenten Mechanismen der Zellen mit dem Genom wissen. Da sind Kirschner/Gerhart; "Die Lösung von Darwins Dilemma" (siehe meine Rezension dort) ebenso wie J. Bauers "Das kooperative Gen" die weit zukunftsweisenderen Veröffentlichungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.02.2015 09:09:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2015 09:18:02 GMT+01:00
Axel Lange ruft eine Revolution aus, die es nicht gibt (nur im Wunschdenken einiger Außenseiter wie Joachim Bauer).
Alle neueren Erkenntnisse sind perfekt mit dem Grundgerüst der sog. "Synthetischen Theorie" kompatibel.

"Epigenetisches Netzwerk" >> Moduliert nur. Die Grundprinzipien der Evolution bleiben davon unberührt.

"Vererbung über Methylierung oder dRNA-Referenz" > alle bislang beschriebenen Phänomene sind nur vorübergehend und führen nicht zu adaptativer Evolution

"aktive, gestaltende Rolle des Organismus in der Evolution" >> reine Spekulation

"Erhaltung von Bewährtem (Körperbaupläne) durch Kontrolle" >> ist ein schwammiges Konzept, hinter dem, sobald man die Luft rauslässt, bekannte Mechanismen stehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 11,89
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Oberhaching

Top-Rezensenten Rang: 4.711.682