Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Der eiserne König - Zicke und Zecke, 2. August 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Eiserne König: Ein Abenteuer (Gebundene Ausgabe)
"Der eiserne König" ist ein Märchenabenteuer, welches mehrere Märchenelemente und Figuren in anderer Form in sich vereint. Der gewöhnungsbedürftige Schreibstil des Autors, eine Mischung aus Humor und altem Märchenstil, wirkt leicht abgehackt und simpel. Keine Figur besitzt Charakter oder ein greifbares Gefühlsleben, lediglich Eigenschaften des Märchens. Sneewitt mag keine Äpfel, Hans hat Angst vor Enge und Sanne weint Perlentränen, ansonsten unterscheiden sie sich nur durch ihre Namen. Kein Protagonist besitzt Tiefe, was im Prinzip typisch für ein Märchen ist.

Generell bleibt Eagle dem Märchenmuster weitestgehend treu. Was zB die Sprache angeht, so gebraucht er viele alte, vergessene Wörter ( zB Muhme, Zweihänder, Galan, Meiler, Hag etc.), lediglich die Dialoge sind freier als im Märchen. Den Stil muss man mögen, hier wird nichts blumig beschrieben und wie im ursprünglichen Märchen finden auch Grausamkeiten und Gewalt zu Hauf statt. Dennoch, oder trotz der Bemühung um einen Schreibstil á la Urfassung-Grimm, ist das sprachliche Niveau nicht bedeutend hoch und kann kein, ich nenn es mal, zauberhaftes/ fantastisches Leseerlebnis hervorrufen.

Für meinen Geschmack gab es auch zu viele Figuren und ich konnte kaum zwischen Kunz, Hardt und Horn unterscheiden. Man hatte keine Vorstellung davon wie sie aussahen oder in welchem Alter sie eigentlich waren. Manche Zeilen handelten davon, wer wo lag, saß oder sich ein Pferd teilte. Dann sagte Kunz was, Hans antwortete, Maleen ergänzte, Sneewitt nickte, die Muhme zog die Stirn kraus, Hardt schnarchte, der Fuchs keckerte, Meister Grimbart schnaufte, Sanne glotzte traurig… – merkt man's? Ich fand die permanente Aufzählung der Charaktere mehr als anstrengend.

Zu Beginn des Buches schien Hans den Eindruck zu vermitteln, die Hauptfigur der Geschichte zu sein, doch nach und nach wird er von der Anzahl wachsender Protagonisten verdrängt (Barbera, Grimm, die Gografen etc.), was ich sehr schade fand, da so dem Leser die Welt um Pinafor weiterhin weit weg und fremd vorkam, hier hat sich der Autor zu sehr an Elementen des Märchens geklammert.

Meister Grimbart sowie Reineke Fuchs sind sehr amüsant, generell erheitert das Buch hier und da mit nettem Humor. Es gefiel mir auch beim Lesen immer wieder eine bekannte oder weniger bekannte Märchenfigur zu entdecken, doch letzten Endes konnte mich die Geschichte nicht umhauen.

"Wovon ich träume, wollt ihr wissen? Natürlich von Kampf und Abenteuer."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 19,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.364