Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zu stolz auf ihr Wettermodell, 30. September 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: F1 2012 - Formula 1 (Videospiel)
Wie viele hier schreiben: Es ist ein gutes F1 Spiel. Viele hier bemängelte Punkte (Grafik, Design etc.) stören mich nichtmal soo sehr. Auch wenn ich das gute alte Fahrerlager ebenfalls vermisse. Ich möchte aber einen Punkte mal deutlich herausstellen, der mir persönlich wirklich übelst den Spielspaß zerstört.

Das Wettermodell! Es ist gut und schön, wenn es auch MAL regnet und sich der Bolide dann nicht mehr so beherrschen lässt wie auf trockener Strecke. Es ist ja auch realistisch dass es MAL regnet. Und das finde ich auch wirklich gut. Aber vor lauter Stolz auf das Wettermodell gleich so gut wie jedes Rennwochenende mit Regen zu "segnen" finde ich echt mies. Ich habe in der Karriere jetzt 9 Rennen hinter mir. An 7 Rennwochenenden hat es geregnet und für das nächste Rennwochende sind wieder zwei Tage mit ordentlich Regen angesagt. Es regnet zwar nicht immer bei den Rennen selber und nicht immer die ganze Zeit, aber genug, dass ich immer wieder Momente hatte, in denen ich zu vorsichtig fahren musste um nicht abzufliegen. Mag sein, dass es Leute gibt, die jetzt sagen, das wäre Realismus. Ich kann mich auf jeden Fall an keine Saison erinnern, in der es soo viel geregnet hat. Hinzu kommt die Freude der "Reifensuche". Eine komplette Trainingsession war ich nur am Reifen wechseln, weil der Regen mal nachließ und dann wieder voll da war. Nach jedem Reifenwechsel war es wieder anders und die Karre war nur am Rutsche. Ich konnte in keiner Runde eine annähernd konkurrenzfähige Zeit aufstellen (Setup auf Regen). Mal den falschen Reifen zu erwischen bzw. wechselnde Bedingungen innerhalb von Minuten, kann ich ja sogar noch verstehen (Stichwort Realismus) Aber eine Stunde lang alle 2 Minuten die Notwendigkeit für andere Reifen..... also bitte.

Und jetzt zu dem Punkt der den Vogel abschießt. Rennen die bei Regen starten. Einen Start ohne jegliche Fahrhilfe (selbst bei KI auf Amateur) im Regen sauber hinzubekommen, ist ein reines Glücksspiel. Selbst wenn es einem egal ist ob man Plätze verliert oder gewinnt. Man will einfach nur sauber starten und seine Runden fahren. Tritt man gleich deftig aufs Gas, bricht die Kiste aus. Logisch. Realistisch. Nachvollzeihbar. Also sind wir etwas vorsichtiger und geben nur ganz wenig Gas damit die Reifen nicht durchdrehen. Und schon bekommen wir eine Verwarnung wegen regelwidrigem Blockieren. Also wohldosiert immer mal kurz vom Gas und wir kommen ganz gut weg. Aber Mist die erste Kurve kommt ja auch mal. Vorsichtig angebremst um nicht aufzufahren.... der Hintermann im Heck, man selbst bestenfalls nur um 90Grad gedreht, aber mit Sicherheit eine Strafe für eine verschuldete Kollision. Hurra! Um das zu vermeiden hilft es also nur nicht ganz so vorsichtig zu sein, und später zu bremsen. Bremspunkt minimal verpasst, sitzt man seinem Vordermann irgendwo drin und hat wieder ne Strafe. Das Fenster in dem man bremsen muss ist SEHR klein. Es ist vorhanden. Und hat man es nach 7 Neustarts dann mal gefunden geht der Rest auch wie am Schnürrchen. Alle anderen lassen sich dann ziemlich bequem überholen, spätestens, wenn sie dann zuverlässig alle nach der ersten Runde in die Box fahren. ;) Dann den Eiertanz zu Ende getanzt und gewonnen. Das ist doch ein schlechter Witz.

Fazit: Wie gesagt finde ich Regen zwischendurch total super, angebracht und realistisch. Wenn man damit nicht gut klar kommt (wie ich selbst auch) muss man da halt mal durch. Aber 8 von 10 Rennwochenenden mit Regen sind einfach zuviel. Man muss zu oft langsam fahren, um nicht abzufliegen. Dann kann ich mich auch in meinen Polo setzen und durch die Stadt fahren. Das macht mehr Spaß. Und schließlich kauft man sich so ein Spiel doch um Spaß zu haben. Ich habe das Gefühl, Codemasters ist so stolz auf Ihr Wettermodell (hat wahrscheinlich viel Zeit und Mühe gekostet), dass es halt unbedingt viel zu Einsatz kommen muss. Sollte dass nur bei mir so sein und ein selten dämlicher Zufall, dass es soviel regnet lasse ich mich gerne berichtigen.

Bin durchaus erfolgreich in der Karriere. Will aber auch einfach mal richtig über die Strecken heizen können und nicht immer nur auf den Regen Rücksicht nehmen müssen.

UPDATE: Inzwischen sind diverse Patches erschienen, die die hier beschriebene Problematik behoben haben. Auch das Fahrverhalten wurde überarbeitet und die Mühlen sind auch bei Regen besser zu beherrschen. Denke offline hat man in jedem Fall Freude damit. Für Anfänger bestimmt in jedem Fall erstmal schwer, aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat gibt es für den Anspruch nach oben genug Platz. Niemandem dürfte das Spiel irgendwann zu leicht werden.

Online gibt es aber noch eine Menge kleiner Fehler, die meiner Meinung nach aber nur auffallen und von Bedeutung sind, wenn man auf höherem Niveau als "einfach mal zwischendurch online fahren" unterwegs ist (Längen und Breiten-Bug z.B.).

Jetzt auf jeden Falle eine Klare Kaufempfehlung. Den Stern Abzug gibt es für die Fehler im Online-Modus. Vielleicht kriegt CM das ja auch noch in den Griff.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.09.2012 23:22:33 GMT+02:00
TS meint:
Ich kann dich beruhigen. Ich habe eine Saison zu Ende gefahren und es hat in fast jedem Rennen geregnet. Hinzu kommt, dass man nur noch 1 Trainingssession zur Verfügung hat und dadurch nicht die Zeit bekommt, bei den wechselhaften Bedingungen ein vernünftiges Setup hin zu bekommen.
Das hat mit Realismus absolut nichts mehr zu tun. Wenn innerhalb einer halben Runde eine Reifensorte unfahrbar wird, ist das ebenso unrealistisch. Hinzu kommt, dass aufgrund der schlechten Grafik nicht zu erkennen ist, ob die Strecke nun wirklich nass oder nur leicht feucht ist. Daher verkommt die Reifenwahl zum reinen Glücksspiel.
Fazit: Schlechtestes Wettersystem, das ich je gesehen habe. Da muss CM nicht stolz drauf sein.

Veröffentlicht am 01.12.2012 01:43:56 GMT+01:00
A. Jacob meint:
Ich bin jetzt im 9. Rennen und hatte erst einmal Regen. Dann hattest du wohl Pech :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2012 11:37:43 GMT+01:00
TS meint:
Nein, Pech hatte er nicht. Das Spiel hat mittlerweile einen neuen Patch bekommen. Ich vermute mal, dass das mit dem Regen damit reduziert wurde. Selbst habe ich es noch nicht wieder ausprobiert, weil im Moment andere Spiele Vorrang haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2012 12:24:16 GMT+01:00
TSs Vermutung ist absolut richtig. Es gab inzwischen zwei Patches für die PS3. Mit dem Ersten wurde auch das Schelcht-Wetter-Problem behoben. ;) Hat CM mit angegeben, dass das unter anderem behoben wurde. Werde es in der Rezension Updaten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (181 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (100)
4 Sterne:
 (43)
3 Sterne:
 (23)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
EUR 20,00 EUR 18,19
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 769.812