Kundenrezension

5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Behauptungen werden als Fakten hingestellt, gleichzeitg wird behauptet, es gäbe keine Studien über die Wirksamkeit von Impfungen, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Impfentscheidung: Ansichten, Überlegungen und Informationen - vor jeglicher Ausführung (Broschiert)
Der Buchtitel ist irreführend!
==============================
Ehrlicher und die Propaganda klar kennzeichnend wäre z.B.: "Warum Impfen unglaublich gefährlich ist"

Ich hatte schon befürchtet, dass der Autor homöopathisch mehr als nur angehaucht ist...

Besonders lustig: Der Autor verlangt ja immer nach Studien: schön, dass es eine Studie gibt, in der etliche andere Studien ausgewertet wurden. Und die die Wirkungslosigkeit der Homöopathie zeigt!

sueddeutsche.de/wissen/umstrittenes-heilverfahren-homoeopathie-missbrauchte-studien-1.1267699
[...]

(Hinterhältigerweise wird von den Homöopathie-Propagandisten genau aufgrund dieser Studie --- die ja besagt, dass Homöopathie genauso wirkungslos/"wirksam" ist, wie Placebos es sind --- behauptet, Homöopathie wäre wirksam...)

Es ist jedem Menschen, der Dinge hinterfragt (und dazu regt der Autor ja sogar selbst an) sicherlich glasklar, dass Homöopathie definitiv NICHT weiter wirken kann als in dem Maße der eingebildeten Wirksamkeit (Placebo-Effekt).

Aber dafür könnte man genausogut Smarties, Würfelzucker oder ein beliebiges billiges Placebo schlucken und ganz einfach an die Wirksamkeit glauben. Nur tut dies natürlich niemand. Die Hömöopathie-Religion hat sich erschreckenderweise aber sogar soweit etabliert, dass manches sogar von Krankenkassen übernommen wird... echt Wahnsinn! (und Verschwendung meiner Beiträge... wobei: wenn's denen tatsächlich aufgrund des Placebo-Effektes hilft, die dran glauben... vielleicht ist es ja vertretbar, weil relativ billig --- auch wenn die Margen _gerade_ bei homöopathischen "Medikamenten" pervers sind!)

Bei mir und allen anderen, die dank eigenständigem Denken wissen, dass Homöopathie NICHT wirken KANN, kann sich aufgrund des fehlenden, aber eben notwendigen Glaubens an die Wirksamkeit natürlich auch kein Placebo-Effekt einstellen.

Die Homöopathie wurde in einer Zeit erdacht, als viele konventionelle Methoden mehr schadeten als nutzten (z.B. Aderlaß), da waren völlig wirkungslose Maßnahmen natürlich weit weniger schädlich --- aber eben dennoch wirkungslos.

Die Irrwitzingkeit der Idee ">>Minus<< mal >>Minus<< gibt auch in der Medizin >>plus<<" ist in Kapitel 7. "Homöopathie und Impfungen" sehr schön erklärt: wenn ein gesunder Mensch von einem homöopathischen Medikament krank wurde, dann kann diese homöopathische Mischung angeblich bei einem bereits kranken Menschen die Krankheit heilen, die bei dem gesunden durch das "Medikament" ausgelöst wurde.
Vielleicht wurden damals (1796) die Testpersonen aber auch nur krank, weil vielleicht das verwendete Wasser nicht sauber war...?

Selbst heute sind ab Verdünnung D6 schon mehr Verunreinigungen nachweisbar als Wirkstoff... aber das ist ja lt. Homöopathen auch gar nicht notwendig, es reicht ja die "Information" bereits aus... denkt doch mal ein paar Ecken weiter:
Stellt euch einfach mal vor, wie fatal normales Trinkwasser, das ja evtl. --- im wahrsten Sinne des Wortes --- in homöopathischen Dosen Teile von --- zumindest aber die Information aus --- geklärten Abwässern enthalten dürfte...

(die Verunreinigung muss ja nichtmal mehr nachweisbar sein, lt. der verqueren Homöopathie-Logik). Das müsste ja alle möglichen Krankheiten und oder Nebenwirkungen auslösen können. (Weil: wer nicht Krank ist und ein Homöopathisches Medikament nimmt, der wird ja lt. homöopathischer "Logik" krank...)
LEBENSGEFÄHRLICH! Nie wieder Wasser trinken! Nur noch dehydriertes H2O! (Achtung: Sarkasmus)

Selbst Steve Jobs hat --- allerdings erst als es zu spät war --- eingesehen, dass viele alternativ-medizinische Methoden bei handfesten physischen Krankheiten wie Krebs wirkungslos sind:
spiegel.de/panorama/leute/kampf-gegen-die-krankheit-jobs-bereute-alternative-krebstherapie-a-793140.html
[...]
Erkenntnisse über die Wirksamkeit von Impfungen
===============================================

Obwohl ich nur Kapitel 7 und 18 angelesen habe (von diesen habe ich mir versprochen, die Propaganda möglichst schnell zu entlarven, was erfolgreich geglückt ist), stieß ich in den nichtmal 2 Seiten, die ich dazu lesen musste, mehrfach auf die Behauptung, es gäbe angeblich weder Kenntnisse darüber, was beim Impfen passiert, noch Studien zur Wirksamkeit oder Gefahr des Impfens.

In Wahrheit ist das Thema Impfen aber erforscht:

de.wikipedia.org/wiki/Impfung
de.
wikipedia
.org/wiki/Impfung

Wer's nicht weiß in Kurzform (war bei mir Stoff der 9. oder 10. Klasse):
Beim Impfen wird das Immunsystem des Körpers durch Injektion kleinster Mengen von Krankheitserregern, darauf trainiert, was zu tun ist, falls mal große Mengen dieser Erreger auftreten.
(Vermutlich macht der Autor hieran auch fest, das Impfen grundsätzlich krank machen würde, aber er erklärt das Prinzip der Impfung nicht sachlich, sonder verteufelt sie generell)
Wo er allerdings recht hat, ist, dass es zu Komplikationen kommen kann, wenn man geimpft wird, während man bereits an der Krankheit, gegen die geimpft wird erkrankt ist.
Ich sage nicht: lasst euch auf jeden Fall alle gegen alles Impfen, aber wer wirklich objektiv pro und Kontra abwägen will, dem ist mit diesem Buch wesentlich mehr geschadet als gedient, falls der Leser zu leichtgläubig sein sollte.

Richtig Paradox finde ich Kapitel 18.4: hier wird sehr hilflos argumentiert, dass die DDR-Bürger, die vor der Grenzöffnung besser geimpft waren und weniger Allergien hatten, sich ja in der DDR sicher und geborgen fühlen könnten und die Grenzöffnung ein u.A. allergieauslösender Schock gewesen wäre....

Warum habe ich dieses Buch überhaupt gekauft? (Habe ich nicht wirklich)
=============================================
Tja, ganz einfach: meine Freundin hat mit meiner Erlaubnis ein paar Bücher bestellt und ich habe nicht hingeguckt, was genau alles im Warenkorb war... :-)
Der Klappentext schreit ja schon, dass es sich keineswegs um eine objektive Betrachtung der Thematik, sondern um die Verteufelung des Impfens geht.... da hätte man schon Misstrauisch werden können. Wenn dann noch die Homöopathie propagiert wird, hat sich der Autor restlos disqualifiziert. (Evtl. hätte man den Teil ja schon online lesen können)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 10,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 49.505