Kundenrezension

4 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend..., 26. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Hoodoo (Audio CD)
Wiedermal 'n neues Album von Krokus. Immerhin haben sie's geschafft, das Teil aufzunehmen. Der zu erwartende x-te Split wird wohl auch bald kommen... Zur Musik: Klauen konnten sie ja schon immer, früher bei AC/DC, jetzt anscheinend bei ZZ Top. Was Eigenständiges geht wohl nicht. Die Mucke passt zu ihrer Provinzialität, die immer noch mit grosser Klappe und übersteigerten Geschichten zu ihrer kleinen Berühmtheit in den Staaten kaschiert werden muss. Oder um Angus Young zu zitieren: "Who? What? Krackies?".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.02.2010 22:13:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2010 22:15:15 GMT+01:00
Stier meint:
Welche CD haben sie denn gehört HERR Brunner ? EINEN Stern für diese geile Scheibe ? Ich zitiere hier mal die Rezi von VAMPSTER.com , die trifft es ganz genau und besser könnte ich das nicht beschreiben.

In einer Zeit, in der sowohl Deutschland als auch die Schweiz von Schneemassen bedeckt ist, sprießt der KROKUS trotzdem und läutet zumindest in musikalischer Hinsicht den Frühling ein! Nach ihren ersten Duftmarken in Form des grandiosen Reunionkonzerts im Stade de Suisse in Bern und der Eishockeyhymne "Live for the action" meldet sich die Urformation des Hardrock-Urgesteins nun auch mit einem neuen, dem ingesamt 16. Album zurück. "Hoodoo" wurde es getauft, und soviel sei verraten: Wer die alten Klassiker der Schweizer toll fand, dessen Stimmungsbarometer wird nach diesen knapp 45 Minuten Hard Rock in Reinkultur am oberen Anschlag stehen.

Schon der famos rockende Einheizer "Drive it in" zeigt, die 80er sind im KROKUS-Sound anno 2010 endgültig wieder heimgekehrt. Leute, von der ersten Minute weg ist hier eins klar: Stillhalten geht nicht! Und das gilt für die volle Spielzeit. Die Vorabsingle "Hoodoo woman" umgarnt den Hörer mit ihrem lässigen ZZ TOP-Groove, "In my blood" entpuppt sich als legitimer Nachfolger von "Rock city", und "Ride into the sun" vermag ähnlich wie "Screaming in the night" eine ganz besondere, ja mythisch, sphärische Stimmung zu schaffen. "Rock `n` roll handshake" und "Shot of love" rocken straight und lässig ins Ohr und verbreiten im Stile von "Rock `n` roll tonight" einfach nur gute Laune und dazu dieses gewisse Gefühl von Freiheit.

Aber es gibt noch weitere Verbindungen zur Hochblütephase der Schweizer. Ganz in der Tradition von "One Vice At A Time" und "Headhunter" wurde auch für "Hoodoo" wieder ein alter Rock-Klassiker ins KROKUS-Gewand gepackt. Diesmal fiel die Wahl auf den STEPPENWOLF-Dauerbrenner "Born to be wild", den KROKUS ja in Bern schon als Zugabe dargeboten haben. Toll umgesetzt, nicht zu weit weg vom Original, aber doch auch nicht eins zu eins übernommen. Eine Frischzellenkur, die einfach nur rockt! Und meine persönlichen Schmankerl kommen erst noch: Da wäre zum einen das bluesige "Dirty streets". Mit einem kühlen Bier das Lieblingsplätzchen aufsuchen und einfach nur Seele und Füße baumeln lassen, genau das verbreitet dieser lässige Groover. Einem absoluten Die Hard-KROKUS-Anhänger fällt hier aber womöglich etwas auf. Spätestens beim Refrain wurde mir klar, irgendwo hab` ich das schonmal gehört. Und das stimmt tatsächlich, denn "Dirty streets" ist das Remake der bis heute einzigen KROKUS-Studio-B-Seite namens "Bourbon street", die bisher nur auf Vinyl erhältlich war - und zwar auf der 88er Single "Wild Love". Absolut in seinen Bann gezogen hat mich aber auch der Good-Vibrations-Rocker "Too hot to handle", gesegnet mit einem Refrain bei dem man einfach nur Abheben möchte. Toll, toll, toll!!! Selbiges gilt für die Uptempo-Granate "Keep me rollin`", quasi dem jüngeren Bruder von "Bad boys, rag dolls". Diese Energie ist schlicht der Wahnsinn! A propos Uptempogranate...mit einer derartigen wird man schließlich auch verabschiedet. "Firestar" spannt aber den Bogen eher zum letzten Album "Hellraiser". Ganz konkret kommt mir da die Nummer "Spirit in the night" in den Sinn. Ja, und dann heißt es erstmal sammeln!

KROKUS sind im Jahr 2010 endgültig in die Fußstapfen ihrer glorreichen Tage in den 80ern getreten und liefern ein wahres Hard Rock-Meisterwerk ab. Und diese Aussage soll sich vor allem an all diejenigen richten, die KROKUS nach "Headhunter" oder "The Blitz" aus den Augen verloren haben. "Hoodoo" trägt nicht nur die Plakette "Urkrokus", "Hoodoo" ist KROKUS im Stile der frühen 80er und konzentriert alle Stärken der Band von "Metal Rendez-Vous" bis "Headhunter", also der Alben an denen die Schweizer immer gemessen werden. Und das sind jetzt keine übertriebenen Promotionsphrasen einer Plattenfirma, sondern die eines zugegeben eingefleischten KROKUS-Anhängers, der aber angesichts dieser Leistung auch völlig von den Socken ist. Die Vorfreude war riesengroß, die Erwartungshaltung immens hoch, aber das was ich hier hören darf, übertrifft das von mir Erhoffte um ein Vielfaches. Die, die ihr mit KROKUS groß geworden seid, Hard Rocker, Biker, Metalheads, Traditionalisten, alle die, die ihr euch, wenn`s ausnahmsweise härter wird, AC/DC auflegt, sprintet am Releasedate zu eurem CD-Händler und kauft euch dieses Album, am besten in der limitierten Version mit visuellen Erinnerungen an den grandiosen Reuniongig! Wer sich nur annähernd mit dieser Musik identifiziert, wird begeistert sein! Waren die früheren "Comeback"-Scheiben "To Rock Or Not To Be" und vor allem "Rock The Block" schon nicht von schlechten Eltern, "Hoodoo" ist noch besser, "Hoodoo" hat alles, was ein künftiger Hard Rock-Klassiker braucht. Lautstärke aufdrehen, was die Boxen hergeben und einfach eine Band abfeiern, die endgültig zurück ist!

Veröffentlicht am 27.02.2010 09:34:21 GMT+01:00
Ud'chen meint:
Wenn man keine Ahnung von guter Musik hat, dann sollte man Rezessionen nicht schreiben.
Ein Stern für so ein erstklassiges Album ist eine Beleidigung!

Veröffentlicht am 27.02.2010 19:08:31 GMT+01:00
H. Gfeller meint:
Können Sie präzisieren, wem sie beispielsweise Bedside Radio oder Toky Nights gestohlen haben? Meiner Meinung nach gibt es nichts Vergleichbares bei einer anderen Heavy Metal Band.

Veröffentlicht am 02.03.2010 14:05:45 GMT+01:00
Völlig wurst ob geklaut oder nicht...das Teil rockt so dermasen, dass man einfach alles verzeiht!
Und Angus Young würde rot anlaufen würde er die neue KROKUS hören!
FAZIT:
Weder Gleichstrom noch Wechselstrom...einfach nur STARKSTROM!

Veröffentlicht am 04.03.2010 13:58:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2010 22:19:20 GMT+01:00
Kindle-Kunde meint:
Wenn man Krokus nicht mag....einfach mal....nix schreiben. Wäre sinnvoller als bla bla bla vom Stapel zu lassen.
Diese Scheibe ist ohne Fanboy zu sein einfach eine sehr gut gelungene Rockscheibe. Geht ab der ersten Minute ins Bein und erzeugt bei vielen Songs "Gänsehaut".
Wer gute Rockmusik nicht erkennt, hört am besten eine andere Musikrichtung.

Veröffentlicht am 05.03.2010 11:53:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2010 12:27:24 GMT+01:00
Dr. Rock meint:
Alright Mr. Brunner - was soll das denn bitte für eine Rezension sein ???
1. Ob bzw. von wem Krokus "geklaut" haben, ist sch...egal !!! Jede Band macht das, einige mehr, andere weniger !
2. Ob sich Krokus bald wieder trennen werden, ist sch...egal !!! Was hat das mit der Qualität dieser CD zu tun ???
3. Dass Krokus aus der "Provinz" kommen (wenn man die Schweiz als "Provinz" bezeichnen kann/will), ist ebenfalls sch...egal !!! Was hat die Herkunft eines Musikers / einer Band mit dem Album zu tun ? Richtig - aber schon gar nichts !!!
4. Dass Krokus (Du meinst wahrscheinlich vor allem Chris von Rohr) angeblich eine "grosse Klappe" haben, ist wiederum sch...egal !!! Wenn der Output stimmt (und das ist bei "Hoodoo" absolut der Fall), dann darf jemand auch eine "grosse Klappe" haben. "Klappern gehört zum Handwerk" - schon mal gehört ? Wohl nicht !
5. Ob Krokus in den USA berühmt waren/sind, ist wiederum sch...egal !!! Was hat der Bekannheitsgrad einer Band in einem bestimmten Land der Welt mit ihrer neuen CD zu tun ? Richtig - schon wieder rein gar nichts !!!
6. Was Angus Young zu dieser CD zu sagen hätte, wissen wir beide nicht ! Und wenn Mr. Young etwas über dieses Album von sich geben würde (ob positiv oder negativ), wäre es mir absolut sch...egal !!! Die Meinung von Angus Young über Krokus und deren CDs interessiert mich nämlich überhaupt nicht ! Auf jeden Fall waren Krokus bereits in den 80er Jahren für viele Fans die besseren "AC/DC". Vor allem die 4 LPs von 1980 - 1983 sind mittlerweile Klassiker und "Hoodoo" knüpft nahtlos an diese Scheiben an ! Kennst Du die klassische Krokus-Besetzung aus den frühen 80ern überhaupt oder ist dieses aufgrund Deiner späten Geburt nicht möglich (denn dass Du kein "Rock-Oldie" bist, ist aus Deiner sog. Rezension deutlich erkennbar !).
7. Wenn Dir Krokus bzw. deren Musik nicht gefällt, dann ist das in Ordnung. Es soll ja noch mehr solche Leute geben. Aber dann halte Dich bitte nicht für berufen, eine Rezension über die neue Krokus-CD zu verfassen. Ich würde wahrscheinlich auch jeder CD der "Kastelruther Spatzen" (oder wie immer die auch heissen) null Sterne geben, weil mich diese Art von "volksdümmlicher" Musik einfach nur anko... und nervt. Also bin ich nicht der Richtige für eine Bewertung dieser Art von Musik !
8. Noch ein Rat zum Schluss: Lass die Finger von den Sachen, von denen Du nichts verstehst !!! Und von der Musik auf der neuen Krokus-CD "Hoodoo" hast Du aber schon überhaupt keine Ahnung !!!
9. Und dann schau bitte mal auf das Echo Deiner "Rezension" (die diesen Namen nicht verdient hat). Kein einziger Kunde (von bisher 28) fand Deine Rezension hilfreich !!! Gibt Dir das zu denken ? Wahrscheinlich nicht. Mir zeigt es auf jeden Fall, dass Du hier nur Mist und Blödsinn verzapft hast und (fast) alle anderen Leute das genauso sehen !
So - jetzt habe ich es Dir aber gegeben ! Aber Du hast auch nichts anderes verdient !
Nix für ungut !
Dr. Rock

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2010 22:35:26 GMT+01:00
Windrider meint:
So mancher "Rezensent" sollte mal versuchen von der Flasche loszukommen. Und dabei meine ich nicht die im Spiegelbild.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2010 05:40:42 GMT+01:00
Stier meint:
KORREKT Dr.Rock !

Veröffentlicht am 27.03.2010 12:09:45 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 27.03.2010 12:11:20 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 24.05.2010 19:14:22 GMT+02:00
Thomas.S. meint:
ZZ Top......??????....Ich weis ja nicht was Du nimmst, aber bitte nimm weniger.
‹ Zurück 1 Weiter ›