Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenn Dämonen mit Obst bekämpft werden ..., 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Höllenwurm (Audio CD)
Als von der ersten Hörspielfolge der Serie an großer Fan der John Sinclair
Reihe habe ich auch dem neuen Produktionsteam lange die Stange gehalten.
Meiner Ansicht nach zu lange. Denn abgesehen von gelegentlichen Ausreißern
nach oben (auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn), ging es mit der
Serie immer weiter bergab. Nach den absolut unterirdischen Folgen 90 und 91
verabschiede ich mich nun endgültig von dieser Hörspielserie.

Da es sich bei den beiden Folgen ja um zwei Teile einer Geschichte handelt,
gehe ich nachfolgend auch in einem Rutsch auf beide Folgen ein. Was also
hat mich nun daran so sehr gestört:

Eigentlich nicht mehr erwähnenswert ist, dass die Sprecher auch in diesen
Folgen völlig lustlos wirken und die Übergänge zwischen den Szenen lieblos
geschnitten sind. Auch wurden fast schon zu viele Actionszenen eingefügt,
die dann aber häufig - gerade wenn es um große Gegner geht - viel zu
schnell vorbei sind.

Neu ist hingegen, dass diesen beiden Folgen - meines Empfindens so sehr wie
in keiner der anderen Folgen - die atmosphärische Dichte und die
Stimmigkeit der Soundeffekte fehlt. Weshalb ist beispielsweise in den
Szenen auf dem Eifelturm nur der Wind und geklappere von Metall im
Hintergrund zu hören, nichts aber von den tausenden Menschen, die sich am
Fuße des Eifelturms versammelt haben? Weshalb ist in der Szene mit dem
Helikopter das Geknalle der Dämonenpeitsche zu hören, wo John diese doch in
der Hand hält und sich Suko ans andere Ende klammert?

Auch die Geschichte selbst ist an einigen Stellen nicht stimmig: In Folge
90 versammeln sich tausende Menschen am Fuß des Eifelturms. In Folge 91
heißt es, dass _alle_ von ihnen verhaftet und zur Vernehmung aufs
Polizeirevier verbracht wurden. Na, das Revier möchte ich mal sehen ...

Weiter wird in Folge 91 das magische Pendel zunächst als "schwarz wie
Obsidian" beschrieben, in einer späteren Szene ist es dann plötzlich
tiefrot.

Über all das wäre ich noch bereit gewesen, wehmütig hinwegzusehen. Doch was
ich nicht weiter gewillt bin hinzunehmen, ist die Lächerlichkeit einiger
Charaktere und Schilderung der Ereignisse.

Vampiro Del Mar scheint neuerdings zur Gruppe geistig minderbemittelter
Dämonen zu gehören. In Folge 90 wiederholt er gleich dreimal monoton (und
völlig sinnbefreit), dass er der Kaiser der Vampire sei. Auch in Folge 91
ist er stets derjenige, der im Dialog mit Lady X das bereits
Offensichtliche aussprechen muss.

In Folge 90 wird in der Szene im Theater beschrieben, wie aus Belphégors
Hand eine Flamme hervorschießt, die sich auf seine Finger verteilt und von
dort aus immer weiter verzweigt. Beschrieben wird das Ganze damit, dass es
sich zunächst um 5, dann um 25 und dann um 125 Flammen handelt. Wen bitte
interessiert das und welcher Zuschauer könnte das so schnell erfassen?
Weshalb reicht es nicht aus zu schildern, dass sich die Flammen immer
weiter verzweigen?

In Folge 91 dann tauchen nach der Beschwörung durch Belphégor die
Erdengeister aus der Erde auf. Die Schilderung im Hörspiel: "als würde die
Erde schwitzen". Nur eine von zahlreichen Sequenzen, die von keinerlei
literarischem Gefühl zeugt. Unter Oliver Döring hätte es wahrscheinlich
geheißen "als würde die Erde bluten" oder ähnlich, aber hier wird ein
völlig unpassender Vergleich gewählt.

Ebenso, nachdem Izzy durch den silbernen Bumerang zweigeteilt wurde. Dessen
Überreste werden mit den "zerhackten Teilen eines Regenwurms" verglichen.
Sowas sorgt beim Zuhörer natürlich für Grusel-Feeling pur ... Mal ganz
abgesehen davon, dass wir hier die nächste Umstimmigkeit haben: der
Höllenwurm ist zunächst so groß, dass er eine (zuvor noch als enorm groß
beschriebene) Berghütte dem Erdboden gleich macht. Dann aber soll der
Bumerang ihn völlig durchdrungen und zweigeteilt haben?

Sorry Leute, aber so produziert man kein Horror-Hörspiel. Ach ja, das Beste
habe ich mir - quasi als kleines Schmankerl zum Abschluss - bis jetzt
aufgehoben: In der entscheidenden Szene vor der Vernichtung von Izzy wird
der Bumerang als "silberne Banane" bezeichnet.

So, und das wars nun von mir mit John Sinclair. So einen Schwachsinn gebe
ich mir nicht mehr länger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 170.569