Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Härtester Edelstahl, 7. September 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Screaming for Vengeance (Audio CD)
Auch heute, mit meinen 52 Lenzen fällt es mir immer noch schwer, mit letzter Konsequenz zu entscheiden, welches Priest Album für mich das Allerbeste ist. Eine leichte Tendenz zieht sich aber dann doch Richtung Screaming for Vengeance, obwohl ich nicht genau sagen kann, warum. Wahrscheinlich deshalb, weil sfv zwei Jahre vor Defenders of the Faith erschien und deshalb vielleicht diesen kleinen Bonustick für mich hat und weil ich in eben jener Zeit die Metalschiene für mich entdeckt habe und dieses Hammeralbum eines der wegweisenden für mich war und noch immer ist. Aber wie gesagt, genau kann ich es nicht definieren. Von Priest kannte ich damals so gut wie nichts, obwohl ich des öfteren gehört hatte, welche Klasse diese Band hat. Und dieses gelbe Album mit dem metallenen Adler kam gerade heraus und flog mir direkt in die Finger, als ich im Plattenladen stöberte. Als dann zuhause auf meinem Plattenspieler das Intro the hellion, gefolgt von electric eye in meine Gehörgänge donnerte, war ich auf der Stelle Priest Fan. Jeder einzelne Song war eine Offenbarung des heavy Metal. Hart, einprägsam, genial komponiert und mit einem Ausnahmesänger gesegnet, der alles in Grund und Boden kreischt. Das war genau die Scheibe, die die Welt, und besonders ich, brauchte. Ausfälle Fehlanzeige, im Gegenteil. Von the hellion bis devils child zieht sich der rote Faden kontinuierlich durch, der beim Titelsong sogar dunkelrot wird und mein persönlicher Favorit ist. Man bekommt es mit der Angst, daß Rob Halfords Stimmbänder einzeln aus seinem Hals hüpfen könnten. Ein wahrer Ohrenschmaus. Natürlich habe ich mir sämtliche Scheiben vor sfv besorgt und die Sachen danach sowieso. Nach Painkiller allerdings haben die Original Priester aufgehört zu existieren. Wenn der Sänger geht, ist es nun mal nicht mehr die Band, die sie einmal war. Aber das ist eine andere Geschichte. Dieses Überalbum allerdings ist eingegangen in die Geschichte des Heavy Metal. Ohne wenn und aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]