newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Kundenrezension

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mandels Büro, 4. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Mandels Büro: Roman (Max Mandel, Band 1) (Taschenbuch)
Glaubt man dem Cover dieses Romans, soll es sich bei dem vorliegenden Werk um einen Kriminalroman handeln. Liest man dann die ersten paar Seiten merkt man nach und nach, dass es eindeutig kein wirklicher Krimi ist, auch wenn es sich bei Mandels Büro um die Detektei von Siggi Singer und Max Mandel, zwei ehemaligen Musikjournalisten, die neuerdings als Privatermittler tätig sind, handelt.

Obwohl sich schnell ein erster Fall für die beiden auftut, hat man nur ganz am Rand das Gefühl, dass wirklich irgendwie von den beiden ermittelt wird. Insbesondere Max Mandel erweckt durchgängig den Eindruck, als sie ihm der Fall ziemlich egal. Zudem wird deutlich mehr zum Beispiel über Musikrichtungen, etwaige Bands, Sängerinnen und Sänger, sowie Musikjahrzehnte oder Musikinstrumente spekuliert und philosophiert, als über viele anders und vor allen Dingen den Fall, was ich ab einem gewissen Punkt einfach störend empfand. Es war auch einfach vollkommen losgelöst von der Geschichte und außerdem noch sehr spezifisch, so dass man als Musikkenner und stark Musikinteressierter eventuell etwas damit hätte anfangen können. Außerdem werden die Begebenheiten, in welche die beiden geraten, zum Ende hin immer absurder und wirken eher als sollten sie das Genre Kriminalroman auf die Schippe nehmen, als das noch irgendwo etwas Ernsthaftes hinter dem ganzen stünde oder auch wie etwas, das man nur verstehen kann, wenn man ein bestimmtes Vorwissen mitbringt.

Zudem war es auf den ersten paar Seiten schon sehr gewöhnungsbedürftig, dass es ganz leicht in bayrischer Mundart gehalten ist, so dass immer "Der Mandel...", "Die Malleck.." bzw. "Der Singer..." als Bezeichnung für die einzelnen Charaktere herhalten musste, obwohl der Roman in Berlin spielt. Daran konnte man sich jedoch noch gewöhnen, wobei die gesamte Geschichte aus der Perspektive Siggi Singers erzählt wird, was insbesondere in den Szenen, in denen er gar nicht anwesend ist, sehr eigenartig wirkt. Zunächst erinnerte mich diese Art der Erzählung ein wenig an Dr. Watson der in den Holmes-Romanen berichtet, jedoch bewegt sich die Art wie Siggi Singer erzählt immer weiter davon weg, während das Buch langsam voranschreitet.

Insgesamt durch seine ganze Art einfach gar nicht mein Buch, da mir viel zu viel Unsinniges neben der eigentlichen Handlung erwähnt wurde und ich es auch vom allgemeinen Stil her nicht wirklich berauschend fand und eventuell auch manche Anspielungen des Autors einfach nicht verstanden habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins