Kundenrezension

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig und viel zu wenig Text, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Transnational (Digipack) (Audio CD)
Nach den doch genialen Snippets dachte ich voller Vorfreude "WOW - endlich wieder VNV wie ich sie kenne und liebe!" Aber leider umsonst gefreut. Mir fehlt einfach der Gesang bzw. die Lyrics und viele Stücke sind schlichtweg langweilige Instrumentalstücke wie wir sie seit dem Vorgängeralbum "Automatic" leider schon genug kannten. Kurzum, für eine Band wie VNV Nation schon mehr als langweilig und sinnfrei. Einzige Highlights sind für mich "If I was" und "Off Screen", aber das war es dann auch schon wieder.
Naja, Ronan wird schon wissen, was er sich dabei gedacht hat. Fans der ersten Stunde werden wohl sicherlich den Transnational-Zug an der nächsten Haltestelle verlassen! So nebenbei: Eine echte Perle des Synthpops bzw. Electropops sind die noch - leider - unbekannten Norweger von "ELectro Spectre". Deren CD "Dangerous Game" kann ich Freunden der elektronischen Musik nur ans Herz legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.10.2013 08:08:03 GMT+02:00
Nicole meint:
Danke für den Tipp. Höre gerade... Gefällt!

Veröffentlicht am 12.10.2013 11:48:22 GMT+02:00
Heiko meint:
Kann Deine Bewertung gut nachvollziehen und schaue mich seit Jahren nach "Nachwuchsbands" um,die noch nicht so satt sind.Apop,VNV,jetzt auch Covenant wie ich finde zeigen leider alle mitlerweile diese Eigenschaften.Ich versuche es mir damit zu erklären,dass durch das ständige touren,für andere produzieren,Auftritte als DJ etc.einfach weniger Zeit bleibt an die Kreativität der Vergangenheit anzuknüpfen und dann der Punkt kommt,wo man ein Album einfach nur noch aus Pflichtgefühl in die Welt rotzt.Und wenn dann noch so viele Leute das Automatic Album kaufen,denkt man sich:O.k.Wenn so viele auf den schmalen Gedankengang stehen,wozu dann nächtelang mit Tinte und Feder vorm Synthie hocken wie früher,wenn sowieso die Zeit fehlt.Die Leute sind selbst schuld,mit Ihrer hau ruck downloaderei und kaufen oft auch auf Verdacht. Somit kriegt dann auch ein mieses Album noch seine Zahlen,die widerlegen,dass es eigentlich Grütze ist.
Danke für den Electro Spectre Tip. Erinnert mich etwas an die ersten Blind Passengers Sachen,Colony 5,Spektralized und Chrom gingen mir auch durch den Kopf. Aber kannte ich noch nicht und ist für mich interessant.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2013 20:14:27 GMT+02:00
WeltenSchmerz meint:
Danke für den Tipp. Klintg echt gut.
Achja Colony 5 könnten echt mal was neues rausbringen. Eines der besten Bands auf dem Sektor^^

Veröffentlicht am 16.10.2013 20:34:40 GMT+02:00
Andreas meint:
Auch meinen Dank an Dich für den Tip mit Electro Spectre! Hat mit VNV Nation aber definitiv nix zu tun, sondern das Ganze rangiert ja in der Nordlicht-Synthpop-Liga, in der z.B. auch Kiethevez (gibt's die noch?) spielen. Aber völlig egal, "Dancing Girl" läuft hier gerade rauf und runter! :) Was ich Dir noch empfehlen kann: Monomen. Mal unbedingt "Drum Of Glass" anhören: http://www.youtube.com/watch?v=upIexEwu_Qc
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 44.955