Kundenrezension

5 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überbewertet, 14. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Some Girls: Live In Texas '78 (+Audio-CD) [2 DVDs] (DVD)
Schon lustig, wenn ich mich so zurück besinne.....

Damals, in den späten 70ern waren die Stones mega-out. Mit "Some Girls" setzten sie aber noch einmal ein Ausrufezeichen und lieferten ihr letztes, wirklich beachtenswertes Album ab.

Die (ach so) böse Punk-Invasion hatte sie erreicht und die fetten, reichen Herren gaben noch einmal alles.

Ich fand das irgendwie gut (schließlich waren es meine Idole), aber rückwIrkend betrachtet beinhaltet die DVD schon sehr viel unreiwillige Komik.

Immerhin: Keith konnte noch ganze Akkorde spielen und es war Ron, der mit seinen schrecklichen Solis nervte. Bill ist langweilig wie immer und Aristrokrat Mick wirkt mit seinem "Anarcho - Shirt" und einer arg aufgesetzten Agressivität eher peinlich!

Fazit: Ein spassiges Zeit-Dokumet, nicht mehr und nicht weniger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.01.2013 17:24:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.01.2013 17:29:45 GMT+01:00
Korrektur, da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Richtigerweise heißt es: Damals in den 70ern waren die Stones mega-In.

Da keine andere Band derart oft in den Medien vertreten war und solche Verkaufs und Zuschauerrekorde in den Stadien erreichte. :) :)

Die Beatles waren dagegen wirklich mega-out, weil in Nichts aufgelöst... Und weil ihre brave 60er Jahre Musik eher schon altbacken wirkte. Aber das wird von Laien auf die Schnelle manchmal verwechselt. :)

Veröffentlicht am 17.03.2013 19:54:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2013 19:55:37 GMT+01:00
arthur meint:
Lustig ist auch, dass .... dieser Kommentar ziemlich fehlerhaft geschrieben ist ... (auch) peinlich

... und ausserdem waren die STONES auch in den 70er Jahren Kult

NEIN, ich bin kein wirklicher Stones - Fan ... mehr ein Musikliebhaber (Frank Zappa / Miles Davis / etc)

Was mich bei amazon wirklich nervt: diese unqualifizierten, stümperhaften Kommentare, die ich mir (leider) immer noch zu Gemüte führe !!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2013 11:39:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.07.2013 18:18:47 GMT+02:00
W. Stasch meint:
rudeboy schreibt das die Stones in den späten(!) 70er jahren mega-out waren und da hat er wohl nicht ganz unrecht. Eigentlich mochte ich die Stones zu der Zeit noch ganz gerne, aber Jagger ist hier wirklich nur peinlich: albernes Rumgehampel eines selbstverliebten Gockels im gruselig geschmacklosen Outfit. Die Musik ist ganz ok, aber die Stones haben eindeutig den Zenit ihrer Schaffenskraft überschritten. Tja, die böse Punk Invasion haben die alten Herren letztendlich trotzdem bestens überstanden. Komisch das manche Leute hier einfach keine Kritik an ihren Helden vertragen können -
mich nerven oft die arroganten Kommentare.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.178.605