Kundenrezension

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Runde 2 noch besser gelungen als die 1. ; ) KEINE SPOILER, 10. November 2013
Rezension bezieht sich auf: "American Horror Story Season 2 - Asylum" - UK-Import (Region 2) - Sprache: Englisch (DVD)
Zu Beginn erwartete ich eine Fortsetzung von Staffel 1 und war etwas verstört, als ich feststellte, dass Staffel 2 nichts mit der vorherigen zu tun hat.

Zum Teil sehen wir die gleichen Darsteller (z.B. Jessica Lange u.a.) in anderen Rollen hier wieder.

Die Handlung spielt auch hier in verschiedenen Zeiten- zum einen sehen wir die Gegenwart, aber hauptsächlich die Vergangenheit. Im Zentrum steht das Briarcliff Asylum, eine psychiatrische Einrichtung, geleitet von einer strengen Nonne (J.Lange), einem Pfarrer und einem eher sadistischen Arzt, der dort im Verborgenen Experimente betreibt.

Als ein vermeintlicher Frauenmörder in die Anstalt eingewiesen wird, versucht eine sehr ehrgeizige junge Reporterin, die bisher Haushaltstipps in einer Zeitung veröffentlichen darf, ein Interview, eine Story dort zu bekommen. Der leitenden Nonne gefällt dies gar nicht und es gelingt ihr die junge Frau als Patienten dort einliefern zu lassen....

Ausbruchsversuche, abartige Therapien, Bestrafungen sind der Alltag dieser Einrichtung. Auch hier ist es wieder möglich durch die Länge, die Charaktere sehr gut kennenzulernen; man bekommt tiefe Einblicke in die Vergangenheit aller handelnden Personen, deren zweifelhafte oder traurigen Vergangenheiten, die sie zu dem gemacht haben, was sie heute sind.

Die Geschichte des Frauenmörders ist ein weiterer Plot in der Geschichte.

2 Folgen ca. in der Mitte tragen den Titel "Ich bin Anne Frank"- was es damit auf sich hat, verrate ich hier nicht ; )) Aber nur soviel, dass es genialer Einfall war, so eine Geschichte zwischendrin noch einzubauen.

Jetzt ist die Geschichte der gruseligen Psychiatrie natürlich nichts neues, aber ich muss sagen, es wurde selten so gut umgesetzt wie hier.

Ich war von Staffel 1 völlig begeistert, aber Staffel 2 setzt noch einen drauf. Also absolut empfehlenswert. Die Darsteller sind genauso überzeugend und super ausgewählt wie zuvor.

Auch hier gibt es 13 Folgen a 40 Minuten, bei denen keinerlei Langeweile aufkommt.

Ich habe die ganze Staffel an einem Wochenende geguckt und sogar schon die ersten 4 Folgen der 3. Staffel, die wohl die beste werden wird..also auch darauf können wir uns freuen.

Zu Staffel 2 zusammenfassend: TOP!!! 4 Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.11.2013 10:42:42 GMT+01:00
H. Wein meint:
Ich hab beim Lesen gedacht "Warte mal Staffel 3 ab!"
Aber Du hast ja schon 4 Folgen gesehen.
Sehr gut!
Ich finde die dritte Staffel genauso spannend wie 1 und 2!
Wahnsinn, wie man das Niveau einer Serie hochhalten!

Staffel 4 ist übrigens schon bestätigt und wird 2014 laufen.
Aber zum letzten Mal mit Jessica Lange. Leider.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2013 15:40:12 GMT+01:00
becharmed meint:
Ja ich bin auch begeistert von der 3. Staffel; ich glaube das wird die Beste- bisher ; )) Und Jessica Lange trägt, glaube ich, massiv zum Erfolg und der Atmosphäre bei....Die Frau ist der Hammer ; )))

Und da Du ja offenbar auch im Originalton schaust, brauch ich Dir ja net sagen, dass es dadurch auch immer noch besser wird ; ))

Und Danke für Info...da kann ich mich ja freuen auf die nächste!!!!

Murphy und Falshuk schreiben ja auch Glee- auch ein Meisterwerk, wenn man das Genre mag!!!

Veröffentlicht am 28.01.2014 18:29:22 GMT+01:00
Tanja76 meint:
Hallo-
Danke für die durchweg positive Rezension.
Asylum war für mich von der schauspielerischen Qualität her die bisher stärkste Staffel.
Was mich zu meiner Frage bringt... ihr habt hier schon coven angesprochen, die ich ebenfalls seit Beginn der US Ausstrahlung im Original schaue (und später nochmal mit Synchro um mich darüber aufzuregen (-; ).

Findet ihr wirklich sie ist die Beste Staffel?
Ich muss nämlich sagen, dass ich das erste Mal echt enttäuscht bin von Myrphy und Falchuk.
Ich bin ein inniger Horror story Fan der ersten Stunde, besessen von Jessica Lange und ich liebe die Machart der Serie.
Doch coven.... konnte mich nicht so packen wie die vorherigen Staffeln, trotz super cast, skurrilen Ideen und unterhaltsamen Dialogen.
Mittlerweile steht nur noch die Finalfolge aus...

Wie habt ihr das empfunden??

Dass Lange nach Staffel 4 das Handtuch wirft ist echt tragisch.
Aber sie will in Rente gehen und ich glaube der Serientrubel wurde ihr zwischenzeitlich auch zuviel.

Ich bin gespannt wer sie "ersetzen" wird.....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2014 14:46:06 GMT+01:00
becharmed meint:
Hallo ; ))

Also, inzwischen sind wir ja fast am Ende mit der 3. Staffel und Du hast sicher recht, dass die Staffel nicht ganz mit den ersten beiden mithalten kann aufgrund einfachen "Inhalts-Mangel"....also die Handlung dreht sich im Kreis...alle Toten kommen wieder und man wird nicht ganz den Sinn und Zweck gewahr!! Für mich persönlich ist es dennoch die beste Staffel, weil J. Lange hier so gnadenlos das tun kann, was sie am besten kann ; )) und sie sieht unglaublich aus als Hexe Fiona ; ))

Auch liebe ich das Thema "Hexen" und "Zauberei" genauso sehr wie ich Kathy Bates liebe...; )) Wenn man es allerdings ganz objektiv betrachten will, müsste man sicher zugeben, dass Staffel 2 die beste war..in dem Fall entscheidet einfach Geschmackssache ; )))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2014 18:28:57 GMT+01:00
Tanja76 meint:
Hey Mel!

Danke für deine Einschätzung.
Ich suche seit einiger Zeit nach sowas wie einem AHS Fanclub, den es in Deutschland aber wohl nicht gibt. Ich glaube wir sind für diese Art der Unterhaltung nicht offen und verrückt genug wie die Amerikaner.
Schade.
Das Unkonventionelle ist doch an sich viel interessanter.
Ich bin froh zumindest auf diesem (auch unkonventionellen Wege) einigen Gleichgesinnten zu begegnen, die die gleiche Leidenschaft haben.
Du hast Recht, Jessica sah selten sexier aus und die Rolle der arrogant dominanten Matriarchin steht ihr unglaublich gut.
Allein ihretwegen lohnt es sich jede Woche zu schauen.
Und wegen Bates und Frances Conroy.

Ich habe übrigens deine unzähligen anderen Rezensionen mal überflogen und bin erfreut, dass auch dort viele Filme nach meinem Geschmack waren, inklusive meiner Meinung.
Du bist auch ein echter Horror-Fan.
Weiter so! (-:

Gruß
Tanja

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2014 10:53:18 GMT+01:00
becharmed meint:
Hallo Tanja,

danke, dass ist ja süss von Dir ; )) Wärst du denn so lieb und bewertest meine Rezensionen positiv, die Dir gefallen??? Versuche mich unter die TOP500 zu schreiben...dauert sicher noch etwas, aber ich bleibe am Ball ; )))
Übrigens ich fand das Ende jetzt von Staffel 3 genial, so hatte ich es mir von anfang an gewünscht, aber nicht erwartet.
Liebe Grüße Melanie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2014 15:21:45 GMT+01:00
Tanja76 meint:
Hallöchen.
Ich war ne Weile nicht hier.
Ich bewerte die Rezensionen die mir gefallen. Gibt es irgendeinen Bonus von amazon wenn man TOP500 ist? Oder ist das nur persönlicher Ehrgeiz? (-:
COVEN blieb leider auch nach der letzten Folge hinter meinen Erwartungen zurück. Ich konnte zu keinem Charakter ne vernünftige Sympathie oder Bindung herstellen, das war sonst immer der Fall bei AHS. Natürlich gabs zwischendurch immer wieder Aufheller und tolle schrullige Momente- ich werde Myrtle Snow vermissen.....
Doch insgesamt für mich etwas liebloser als die vorherigen Charakterzeichnungen.
Aber nun sind wie auf Staffel 4 gespannt, gell??

Lg und bleib am Ball! (-:
Tanja
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: nrw

Top-Rezensenten Rang: 9.287