Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Steamhammers dritter Knaller aus dem Jahr 1970., 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Mountains (RI, #201.006) / Vinyl record [Vinyl-LP] (Vinyl)
Mittlerweile zum Quartett geschrumpft hatte das auf die Klasse
ihrer Kompositionen keinerlei negativen Einfluss, im Gegenteil,
dieses Album glänzt durch überaus abwechslungsreiche Stücke und
es repräsentiert die ganze Bandbreite dieser einst überaus
beliebten Live-Band. Geriet das Vorgängeralbum "MKII" jazzig-
experimenteller so kamen sie hier wieder zurück auf ihre
Folk-Blues-Psychedelic-Basis. Auch Kieran Whites abgehobener
Gesang kommt wieder nicht zu kurz.

Gleich mit "I Wouldn't Have Thought"(5:39)machen sie ihrem Namen als
"Dampfhammer" alle Ehren und legen mit einem groovenden Bass und
Gitarrenriff nach vorne gehend los. Ein Psychedelic-Mittelteil breakt
den Song mit Gibson-Distortion-Solo über voll aufgedrehtem Bass-Amp
eingerahmt von Kieran Whites lyrischen Gitarrenakkorden bevor es wieder
straight nach vorne rockt, stark, geht nicht mehr aus dem Kopf.

"Riding on the L&N" (10:11) und "Hold That Train" (5:45) fliessen live
ineinander über und rocken schwer bluesig mit Wah-Gitarren, Bass-Solo
von Drums und Wah-Wah-Schrupp begleitet um mit ausgiebigem Gitarrensolo
und Mouth-Harp-Einlage Sound-und Tempiwechsel zu generieren.
Zum Ende des Stücks kommt die Band wieder bluesrockend auf den Teppich.
Schlichtweg der Nachweis, warum die Gruppe auf allen damaligen Festivals
eine Attraktion war, einfach genial.

Locker-fröhlich-folkig-psychedelic schliesst sich "Levinia" (3:23) mit
Akkustikgitarrensolo an.

Lässig-psychedelic folgt "Henry Lane" (3:54) West-Coast-Like und steigert
sich im Tempo, dabei immer locker vom Banjospiel Keith Nelsons begleitet.

"Leader of the Ring" (2:54) wird geprägt von verfremdeter Akkustikgitarre
und Gesangsstimme und ist auch psychedelic-angehaucht.

Percussion bestimmt den Sound von "Walking Down the Road" (3:44)
locker-relaxt-psychedelic.

"Higher we`re getting higher" als Refrain sagt alles über das
Titelstück "Mountains" (5:36) aus - Psychedelic pur - und schliesst
diese tolle Platte ab.

- Martin Pugh / guitars, vocals
- Kieran White / guitars, harmonica, vocals
- Mickey Bradley / drums
- Steve Davy / organ, bass, vocals
- Keith Nelson / banjo (guest)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund

Top-Rezensenten Rang: 826