Kundenrezension

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen empört euch!, 5. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mutprobe: Frauen und das höllische Spiel mit dem Älterwerden (Gebundene Ausgabe)
Mika Bascha schreibt, sie wolle mit ihrem Buch die Diskussion in Gang setzen und ich denke, dass ist ihr auch gelungen. Lösungen für ein westliches Politikum von einem einzigen Buch oder einer einzigen Autorin zu erwarten ist schlichtweg naiv! Bascha hat in diesem Buch einiges artikuliert, das für mich fühlbar war, was ich selbst beobachtet habe und was für mich persönlich Anfang 40 tröstlich zu lesen war, weil es mir zeigt, dies sind nicht nur meine persönliche Empfindung oder die meiner Freundinnen, sondern etwas, das die Gesamtheit der Frauen umfasst. Ja, Bascha hat m.E. damit Recht, dass wir einen Fehler machen, wenn wir glauben, der gesellschaftliche Status, die Rolle der alternden Frauen, der Frauen seien nur von der individuellen Persönlichkeit abhängig. Aber gleichzeitig entstammt die Autorin auch einer bestimmten feministischen Haltung, die das Heil aller Frauen in der Arbeit als Selbstverwirklichung und Quell der Freude und Freiheit sieht. Doch immer mehr Frauen, vor allem Frauen zwischen 25 und 35 bezweifeln das und schwingen zurück in die alten Mutter- und Hausfrauenrolle. Das sehen Frauen wie Mika Bascha oder Alice Schwarzer oder jede andere alterwürdige Feministinnen-Ikone vielleicht als Scheitern. Die Frage ist jedoch: ist dies nicht eine Justierung, die da gerade stattfindet?
Wir haben im vergangenen Jahrhundert enorm viel erreicht und vielleicht war das äußerstes Extrem Mageret Thatcher, aber nicht jede Frau will nicht ihren Mann stehen müssen, wenn es um Arbeit und Politik geht. Es gibt Frauen, die fühlen sich wohl als Hausfrauen, als Mütter und kehren trotz Uniabschluss und hervorragender Bildung dem Arbeitsmarkt den Rücken zu. Warum tun sie das? Weil ihnen der Arbeitsmarkt keine interessanten Selbstverwirklichungsmöglichkeiten bietet? Weil nicht jede von uns Yahoo COE Marissa Mayer ist, sein kann oder will? Weil es so unendlich anstrengend ist beides zu erfüllen: als Mutter wirklich da zu seine und seinen Job gut zu machen? Weil es einigen von uns trotz des Jobs, trotz unseres Potentials wichtig oder wichtiger ist, Kinder zu haben? Ja, sicher und auch! Nicht alle Frauen sind gleich! Wirkliche Emanzipation bedeutet, die persönliche Wahl zu haben, zu entscheiden, welchen Weg ich als Frau einschlagen will. Das IST eine individuelle Entscheidung. Dass man dann aber als Frau durch niedrige Rentenansprüche, durch versperrte Karrierewege für seine Entscheidung bestraft wird und das System so unflexibel ist, dass Entscheidungen, die in einer Lebensphase richtig sind, irreversibel werden ist ein Politikum und nicht individuell lösbar! Und deshalb mag ich diese Streitschrift, auch wenn ich nicht alles daran mag und vieles nicht unterschreiben mag. Mit Sicherheit aber lenkt die Autorin das öffentliche Augenmerk vom persönlichen weiblichen Befinden ins politische Gesamtproblem. Das hat nichts mit Opfer zu tun! Sondern mit einem gesamtgesellschaftlichen, bzw. westlichen Justierungsprozess an dessen Ende wir noch lange nicht angekommen sind!

Anhängen möchte ich noch, dass das Buch sich sehr gut liest, teilweise empört umgangssprachlich ist, ohne je die sachlich fundierten und sehr gut recherchierten Fakten zu verlassen. Auch der Blick über den Tellerrand, bzw. über den Teich ist begrüssenswert.
Vielen Dank dafür!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 166.005