Kundenrezension

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Von nun an ging es bergab, 10. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension: Staffel 3 (7 DVDs) (DVD)
Während die ersten beiden Staffeln eindeutig 5 Sterne wert sind, geht es ab der dritten Staffel steil bergab.
Aus intelligenter, manchmal politisch/satirischer Unterhaltung wurde dümmliches Lowcost-Aktionkino.
Nach dem Ausstieg von Macher Tracy Tormé und den Schauspielern Sabrina Lloyd und John Rhys-Davies war nichts mehr viel übrig.
Die dritte Staffel kann man gerade noch so ansehen, Staffel 4 und 5 sind absolut minderwertig.
Sliders ist ein sehr gutes Beispiel wie ein in ihrer Nische erfolgreiche Serie durch Fox, die das Konzept nicht begriffen haben, durch Anpassung an die vermeintliche Masse, zerstört wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.05.2008 13:05:38 GMT+02:00
Martin Major meint:
leider völlig wahr. das herumreichen der serie von einem studio zum nächsten, der ausstieg des publikumslieblings davis (zugunsten einer dummen "sexbombe"), später sogar der ausstieg des eigentlichen hauptdarstellers jerry o'connell (der von seinem eigenen bruder ersetzt wurde, der natürlich quinns bruder spielt ...), es ist einfach ein trauerspiel. als ich vor einiger zeit den pilotfilm (wieder) gesehen habe, war ich überrascht, wie gut er gelungen war. es tut einem fast schon im herzen weh, mitansehen zu müssen, wie man sliders "verwurschtelt" hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2008 19:53:32 GMT+02:00
elbroto meint:
Korrektur: Die beiden Brüder spielten eine zeitlang zusammen und stiegen dann gemeinsam aus

Schlimm ab Staffel 3 ist allerdings dass sich zunehmend inhaltliche Fehler einschlichen und sie Sache immer unglaubwürdiger wurde
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 14,99 EUR 9,94
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Beimerstetten

Top-Rezensenten Rang: 4.067.084