Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Geschichte riecht nach Orangen, 21. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Eine Nacht, Markowitz (Gebundene Ausgabe)
"Eine Nacht, Markowitz" ist ein sehr abwechslungsreicher Roman. Damit meine ich, dass er an vielen Stellen sehr amüsant ist, an anderen aber auch ernst und traurig. Irgendwie steckt das ganze Leben in dieser Geschichte. Sprachlich ist das Buch eher dicht geschrieben, es verlässt aber wiederum nie eine gewisse Leichtfüßigkeit und einen Sonnenscheincharakter. Die Geschichte riecht einfach nach Orangen, wie das Cover auch schon andeutet. Und Orangen spielen in der Geschichte keine kleine Rolle. Da ist einmal Bella, deren Jüdischsein in der beginnenden Nazizeit eher beschwerlich wird und die sich angeregt durch die teuren Orangen, die sie in Deutschland nur zur Feier des Tages bekommt, entschließt, nach Israel auszuwandern, wo die Orangen auf den Bäumen wachsen. Das hängt nicht weniger damit zusammen, dass ihr Lieblingsgedicht gerade davon handelt. Orangen scheinen DAS Symbol der Freiheit zu sein. Dabei mag sie Orangen gar nicht und tatsächlich werden sie ihr in Israel dann auch zum Zeichen des Gefangenseins. Der Dichter entpuppt sich als Enttäuschung und statt Freiheit genießen zu können, wird sie von einem Mann festgehalten. Das ist Markowitz, der Unscheinbare, den keiner liebt -- nicht weil er irgendwas Abstoßendes an sich hätte, sondern weil er so unscheinbar ist. Er ist bereit, eine jüdische Frau via Scheinehe aus Europa nach Israel hinüberzuretten, und bekommt die wunderschöne Bella. Doch anstatt ihr danach die versprochene Scheidung zu schenken, lässt er sie nicht gehen. Seine Hoffnung, auf diesem Wege, durch bloßes Festhalten, für sie Sorgen und Dasein irgendwann ihre Liebe zu gewinnen, scheitert. Da helfen auch keine Orangen, die er ihr jeden Tag schenkt. Und dann sind da noch Sonia, die nach Orangen duftet und dadurch die Männer verzaubert und ihr Mann Seev, der Stürmische, dem sich nichts entgegensetzen kann, bis ihm das Schicksal dann doch den Boden unter den Füßen wegzieht. Viele weitere Figuren warten in der Geschichte auf den Leser, alles ist miteinander verwoben und in jeder Minute lesenswert, sei es zu Kriegszeiten oder im Frieden, in den glücklichen Stunden des Lebens oder in den zutiefst einsamen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Villette
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 663