Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konsolenreferenz im Splitscreen, 6. Dezember 2013
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Borderlands 2 - Game of the Year Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Nach 2 kompletten Durchgängen von Borderlands 2 eine Rezension. Vorab sei gesagt, dass ich das Spiel mit einem Kumpel im Splitscreen an einem Fernseher durchgezockt habe. Man kann den kompletten Singleplayer Coop spielen. Ich kann also keine Angaben zum Online-Mehrspieler machen.

Inhalt der Game of the Year-Edition:
Es sind alle 4 Kampagnen Addons, die 2 neuen spielbaren Charaktere, neue Skins und Waffen und das erste Level-Cap enthalten. Das heißt, die Game of the Year Edition ist nicht komplett, da inzwischen mindestens eine zweite Anhebung der Levelgrenze veröffentlich wurde. Man bekommt also auch hier nicht das komplette Borderlands 2 Paket, was ich für eine GotY-Edition schon ziemlich bescheiden finde. Leute, die bereits das Grundspiel haben, sollten sich überlegen, ob die einzelnen Addons runterzuladen nicht günstiger ist.

Story:
Nachdem in Pandora ein Tor (in eine Parallelwelt oder in die Hölle) geöffnet wurde, brach einmal mehr
der Wahnsinn aus. Ein neuer Rohstoff (Eridium) wurde gefunden und die Hyperion Coorperation versucht alles um diesen Rohstoff an sich zu bringen. Dabei schreckt sie nicht vor Mord und Ausbeutung des Planeten zurück. Der Anführer von Hyperion „Handsome Jack“ trachtet nach dem Leben aller Kammerjäger: kurzum nach eurem.
Das war eigentlich schon alles zur Story. Hört sich schlecht an, ist es auch. Aber seien wir ehrlich, Borderlands war nie wirklich ein Mekka für Storyvernarrte. Ansonsten trifft man die Charaktere aus dem Vorgänger, spielt aber selber neue Figuren.

Setting:
Allgemein ist der Planet Pandora trist wie eh und je. Allerdings fällt im Unterschied zu Borderlands 1 auf, dass sich im zweiten Ableger die Landschaften doch ändern, dies war auch bitter nötig. So betritt man normale, Schnee- und Wüstenlandschaften was Pandora wirklich neuen Wind gibt.

Grafik/Performance:
An der Grafik hat sich eigentlich nicht viel getan, es ist immer noch dieser Comic-Look, welcher Geschmackssache ist. Spielt man alleine, läuft das Spiel flüssig ohne Ruckler. Im Splitscreen zu zweit sieht das schon anders aus: Es gibt einige Ruckler, das Spiel kann auch kurzzeitig mal einfrieren. Dies geschieht aber im überschaubaren Maße und vor allen Dingen am Anfang von großen Gebieten. Auch geht im 2-Spieler Splitscreen (offline) schon einiges an Übersicht verloren. Dennoch hält sich das alles im Rahmen. Aber es lässt sich erahnen, dass das Spiel im 4-Spieler Splitscreen nicht ganz so flüssig läuft.

Steuerung:
Hier gibt es nichts zu meckern. Die Tastenbelegung ist eingängig und ähnelt anderen Shootern.

Waffen/Ausrüstung:
Die große Stärke von Borderlands. Denn es gibt Millionen von unterschiedlichen Waffen, Schilden, Artefakten usw. Es bricht wirklicher Sammelwahn aus und man möchte immer die beste Waffe haben. Zudem sind die unterschiedlichen Elementschäden (Feuer, Gift, Elektro, Explosion und Slug) zu beachten. Das Inventar kann nach und nach erweitert werden, damit mehr Waffen usw. getragen werden können. Dazu muss man Eridium nach Sanctuary bringen.

Klassen:
Anfangs kann man zwischen 4 (Grundversion Siren, Gunserker, Commander und Zero) oder 6 (mit Ad-dons Necromancer, Psycho) Charakterklassen auswählen. Die Charakterklassen unterscheiden sich hauptsächlich in ihrem Actionskill. So kann Zero ein Trugbild erscheinen lassen oder Axton, der Commander, ein Geschütz aufstellen, das selbstständig auf Gegner feuert. Ansonsten spielen sich die Klassen recht gleich.

Levelsystem:
Durch das Erfüllen von Missionen und das Besiegen von Gegnern gibt es Erfahrungspunkte. Hat man davon genug steigt man im Level. Bei jedem Levelaufstieg erhöhen sich Gesundheit und man kann eine Fähigkeit auswählen. Mit steigenden Leveln werden zusätzliche Waffenslots im Inventar frei.

Gameplay:
Hier hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht viel geändert und das ist gut so. Überall gibt es unterschwelligen schwarzen Humor, die Charaktere sind durchweg verrückt genauso wie einige Nebenmissionen. Auch gibt es wieder eine Arena (Flinks Slaughterhouse) wo man sich mit Freunden den Feindeswellen stellen kann. Es gibt unzählige Ausrüstungsgegenstände, die einen regelrechten Sammelwahn auslösen. Die Nebenmissionen sind recht gelungen. Das alles macht mit einem Kumpel gleich doppelt so viel Spaß. Zudem klappt die Interaktion zwischen den Spielern zumindest offline ohne Probleme. So können Gegenstände oder Geld getauscht werden und gefundenes Eridium bekommen immer beide Spieler gleich.

Fazit:
Borderlands 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht viel geändert. Es ist nur umfangreicher und besser. Der Humor ist schwarz und bitter böse. Die Missionen sind teilweise außergewöhnlich und super gemacht. Unzählige Waffen lassen enormen Sammelwahn aufkommen. Zusammen mit Freunden ist das Spiel, was den Spielspaß angeht, Referenz auf den Konsolen. Einzig der Punkt, dass die GotY-Edition nicht alle bereits erhältlichen Inhalte bereitstellt, sehe ich als negativen Kritikpunkt. Für Neueinsteiger sprech ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aus. Leute, die die Grundversion des Spieles bereits besitzen, sollten sich den Kauf überlegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.12.2013 19:47:10 GMT+01:00
A..... meint:
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Sind die Addons und die anderen Zusatzinhalte auf einer Disk, oder muß man sich die Sachen runterladen?

Freundliche Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2014 16:37:15 GMT+01:00
Marco Strehl meint:
würde ich auch gerne wissen und ist die 2te erhöhung der Levelgrenze das einzige was an Add-Ons fehlt?

Veröffentlicht am 21.01.2014 08:58:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.01.2014 09:00:25 GMT+01:00
S. W. meint:
@ A...
Die Zusatzinhalte sind alle auf der Disk.

@ Marco
Bisher fehlen die zweite Levelgrenze und sogenannte Kopfjägermissionen fehlen. Ob noch weitere Addons kommen, kann ich dir nicht sagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2014 11:05:07 GMT+01:00
A..... meint:
Alles klar. Dann weiß ich Bescheid. Vielen Dank für die Antwort.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (17 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 39,95 EUR 29,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 7.850