Kundenrezension

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mini Slim SSD/USB 3.0-Spezial AMD E350 2x 1,6Ghz, 4GB DDR 3 RAM, 120GB...SSD 840 EVO Samsung etc., 15. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mini Slim SSD/USB 3.0-Spezial AMD E350 2x 1,6Ghz, 4GB DDR 3 RAM, 120GB Samsung 840 EVO SSD Festplatte, Grafik Radeon HD 6310 mit HDMI und VGA Ausgang, Slim DVD-Brenner, Cardreader, 5.1 Sound, WLAN, GigaLan, Windows 7 Pro 64Bit
Ich muss mal zwingend erwähnen, dass alleine Windows 7 SP1 Prof, die Samsung SSD 840 - 120GB (jetzt die neue EVO) und das BIOSTAR Mainboard, der Prozessor, der WLAN-Stick, DVD-Brenner und..und..und, wie auch das wirklich sehr leise SLIM-Gehäuse sicherlich einzeln um die 450 € kosten würden.
Was hier geboten wird ist für jeden User ein wahres Schnäppchen..und NEIN, ich werde nicht für die Rezension bezahlt, also traut dem Geschriebenen!

Alles kam sicher verpackt an (wobei ich einen Lieferschein vermisste) und nachdem der kleine Silent (wirklich leise) PC an meinem LG LED 42" TV hing, stöberte ich erstmal durch das vorinstallierte System.

Erstmal die Minuspunkte:

Die sogenannten "Programme" erwiesen sich meist als recht veraltete Links, um die eigentliche Software (Free-Downloadversionen, also nichts wirklich Wertvolles- bis auf die Office-Variante, die voll-kompatibel zu Microsoft ist) runterzuladen. (Achtung: Die Install-Software der Links will dann meist noch die ganzen unnützen Dinge wie Toolbars, Suchmaschinen und Änderungen der Startseite im Browser etc. installieren, also immer schön "benutzerdefiniert" installieren, alles Unnötige deaktivieren, nie per "Express"!!!)
Weil diese meist nicht aktuell waren, gabs fast jedesmal eine Upgrade-Neuinstallation. Denke hier wird seit Jahren ein altes Image aufgespielt.
Weiter im Text... Windows 7 liegt nur in installierter Version vor, es existiert aber ein Download-Link, um sich ein Image herunterzuladen.
Der Verpackung liegt der Freischalt-Code bei, wie auch die Treiber-CD des Mainboards, mehr ist aber nicht an Software zu erwarten.

Vermisst habe ich auch das Samsung-eigene SSD Festplattentool "SSD Magican", welches eigentlich beiliegen sollte, zudem es kostenlos ist (unbedingt besorgen).

Gut, das ärgerte mich erstmal ein bisschen, bis mir dann klar wurde, dass ich für das kleine Geld kein perfekt abgestimmtes Paket erwarten kann, ich kaufte hauptsächlich die Hardware und Windows 7. Von daher ziehe ich auch keinen Stern ab, trotz der "Minuspunkte".

Und hier komme ich zum Positiven, welches weit aus mehr Punkte aufweist:

Ein sehr leiser, wohnzimmertauglicher PC, sauber verarbeitet, ein fast perfekt konfiguriertes Windows 7 installiert - mit den nachträglichen Updates muss gelebt werden, hier nach Internetanschluss ca. 25. Bei SSD-Platten dürfen kaum Einstellungen, wie bei regulären HDDs angewandt werden, hier gut gelöst, bis auf kleine Mankos (per SSD-Magican zu beheben), dann bitte noch die Onboard-Grafik im BIOS konfigurieren, z.B. auf "Force" stellen und 512MB zuweisen (bei mehr als 4GB RAM dürfen es auch 1024 sein, dank der 64Bit windows 7 Version), es läuft zwar auch so, aber nicht so flott.
Dann gibts noch einen WLAN-USB-Receiver in Kleinstformat dazu (plug and forget), der alle neuen Übertragungsgeschwindigkeiten abdeckt.

Ich bin echt begeistert über das Preisleistungsverhältnis und ich machte mich vorher "schlau", ob es was Vergleichbares für das Geld gibt, aber ich fand nicht mal eine annähernde Alternative (Stand 11/2013).
Entweder kein USB 3.0, keine 4GB RAM (Achtung, Mainboard unterstützt nur bis 1066 Ghz), oder keine SSD, schon gar nicht mit Windows 7... und das alles im "Mini-Gehäuse".
Das Teil ist gerade mal so groß wie eine WII-U, wenn auch knapp doppelt so hoch und ich höre auch jetzt nichts, während der PC unter Last läuft, weil ich Musik nebenbei höre, noch einige Tasks offen habe etc.

Eine externe (intern ist kein Platz mehr) USB 3.0 Festplatte sollte aber noch nachgerüstet werden, damit es keine Speicherplatz-Probleme gibt.
Gute Festplatten mit 1 TB werden schon ab ca. 50 € angeboten.
Apropo USB 3.0 --- ich finde es im Gegensatz zu einem Mit-Rezesenten gut, dass die Anschlüsse hierzu auf der Rückseite
sind, denn was dort angeschlossen wird (z.B. Festplatte) ist ja eine dauerhafte Installation und dadurch würden mich die Verbindungskabel an der Front optisch sehr stören.

Nur einen einzigen Wermutstropfen muss ich noch erwähnen:
Das firmeneigene Logo wurde schief auf die Front geklebt... und ich muss immer drauf schauen- ärgerlich!!!

Was solls... ich kann das Teil nur empfehlen und ich bin ein recht erfahrener User.
Man(n) muss sich aber bewusst sein, dass es kein "Spiele-PC" sein kann, wer aber wie ich, eine Spielekonsole sein Eigen nennt, dem reicht das vollkommen aus. Filme äugen, surfen und Schreibarbeit sind seine Stärken.
Das Surfen im I-net geht flott, aber dann bitte noch unbedingt einen guten Virenscanner, bzw. ein Sicherheitspaket einplanen!

Noch ein Tipp: Ich benutze eine stylische RAPOO-Tastatur in Verbindung mit einem LOGITECH Trackball, beide verbinden sich mit dem PC über einen Kleinst-Receiver (auch hier "plug and forget"), die ich an den beiden Frontanschlüssen ansteckte. Also kaum sichtbar und man kann sich bis ca. 5m frei im Raum damit bewegen. Praktisch und cool ;-) (Übrigens beide von mir auch rezensiert)

p.s. Erwähnenswert ist auch noch der geringe Stromverbrauch:
Inkl.des "42" Full-LED LG-TV" als Monitor und jenem PC hier... gerade mal 85 Watt unter Volllast!!!! (per HDMI 1920 x 1080pp)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2014 21:17:54 GMT+01:00
Denis Beyer meint:
sehr informativ echt lobenswert aber der w-lan stick war gratis mit dabei?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2014 06:22:29 GMT+01:00
babonsai meint:
Vielen Dank, und ja, der Stick liegt bei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2014 17:26:11 GMT+01:00
Denis Beyer meint:
Danke zurück für die Antwort!!

Veröffentlicht am 08.04.2014 08:22:04 GMT+02:00
Guten Morgen

Ich hätte da noch eine Frage , ich sehe zwar in der Rezession das am TV ein Full HD Auflösung gefahren wird , jedoch nicht ob der "Mini Slim SSD/USB 3.0-Spezial AMD E350 2x 1,6Ghz, 4GB DDR 3 RAM, 120GB...SSD 840 EVO Samsung etc." auch genug Power hat um HD ab zu spielen , sprich MKV von der Platte.

Für mich wäre wichtig ib der 2x1,6 Ghz reicht zum HD schauen ohne ruckeln !

Antwort wäre Mega :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.04.2014 10:05:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.04.2014 10:07:59 GMT+02:00
babonsai meint:
Hallo,

also meines Erachtens ist der Grafikchip ausreichend, um flüssig HD abspielen zu können.
Wenn der RAM noch auf 8 GB aufgestockt wird, kann man dem Chip noch 2 MB Speicher im BIOS spendieren.
Die CPU hat damit recht wenig zu tun.
MKV habe ich leider noch nicht abgespielt, aber AVI etc. wird bestens wieder gegeben.

Gruß

Veröffentlicht am 17.04.2014 18:18:02 GMT+02:00
Uwe Hoffmann meint:
Hallo,
das Gerät erkennt bei mir keine Grafik-Karte. Nur Standard.
Ich habe Win 7 (64bit) installiert und kann nicht mal Google-Earth anwenden.
Wie bekommt man die Grafikkarte ..."Onboard-Grafik im BIOS konfigurieren, z.B. auf "Force" stellen und 512MB zuweisen (bei mehr als 4GB RAM dürfen es auch 1024 sein"
Danke schon mal im Voraus.
Uwe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2014 12:18:46 GMT+02:00
babonsai meint:
Hallöle,

also mit DEL ab ins BIOS, dort unter intergrierten Chipsätzen die NORTHBRIDGE auswählen und unten im Menü
erscheint der integrierte Grafikchip. Hier nun von AUTO auf FORCE stellen und im Nebenmenü
die gewünschte Speichergröße wählen.

Das wars schon

Gruß

Veröffentlicht am 31.05.2014 15:56:38 GMT+02:00
Alex_2008 meint:
Also Ihre Begeisterung in allen Ehren (und auch danke für die ausführliche Rezension und die Tipps), aber wodurch kommen Sie zu Ihrer Meinung, das System sei so unglaublich günstig? Haben Sie jeweils die Komponenten-Einzelpreise der teuersten Internet-Shops, die Sie gefunden haben, addiert?
Denn selbst wenn ich amazon Preise addiere, komme ich (abhängig vom angebotenen System) auf Unterschiede von 60,- bis 110,- EUR - die das hier angebotene System teurer ist, als die Einzelkomponenten (und ja, ich habe auch die Netzteile etc. bedacht).
Wenn ich mir die Komponenten bei günstigen Shops (wie Mindfactory o.ä.) aussuche, ist der Unterschied sogar noch etwas größer.

In Ordnung, der Zusammenbau soll auch honoriert werden, das ist ok, wenn eine solche Dienstleistung auch eingepreist wird (auch wenn sie für geübte User nur einige Minuten Zeit in Anspruch nimmt).
Aber dann stellen Sie dieses Angebot bitte nicht so dar, als sei es ein so dermaßen tolles Preis- / Leistungsverhältnis und ein "wahres Schnäppchen".... denn das ist es definitiv nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2014 18:56:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.05.2014 18:59:50 GMT+02:00
babonsai meint:
Bitte bedenken Sie, dass ich diese Rezension für circa sieben Monaten schrieb, da war das Preis-Leistungs-Verhältnis noch wesentlich anders.
Darauf wie sich auch extra noch mal in meiner Rezension hin.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2014 22:44:24 GMT+02:00
Alex_2008 meint:
Ok, das ist ein Argument.
Dann hat sich das Preis- / Leistungsverhältnis natürlich relativiert, da die Komponenten zwischenzeitlich günstiger geworden sind, die Preise für die Systeme aber offenbar unverändert geblieben sind.
Dies sollte der Anbieter berücksichtigen und die Preise nicht (wie gestern geschehen) sogar etwas anheben...
‹ Zurück 1 Weiter ›