Kundenrezension

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aufschlussreiche Beschreibung, 20. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Herkunft und Geschichte des Menschen (Taschenbuch)
Steve Olson hat es geschafft, ein schwieriges wissenschaftliches Gebiet (niemand war dabei) auf leicht zu lesende und interessante Weise vorzustellen.

Auch, wenn manches sich auf vage Hypothesen stützt und wohl für immer unbeweisbar bleiben wird, ist es schon erstaunlich, dass nun offenbar auch aus naturwissenschaftlicher Sicht davon ausgegangen wird, dass am Anfang der Menschheit zwei Menschen standen (Olson nennt unsere Ur-Mutter sogar "Eva"). Damit wird einmal mehr die spannende Frage nach dem Wahrheitsgehalt des biblischen Schöpfungsberichtes aufgeworfen und diesen Punkt finde ich vielleicht den bemerkenswertesten an Olsons Buch: Dass der Autor - offenbar ohne überhaupt an die Bibel zu denken - biblische Aussagen bestätigt. Mich jedenfalls hat Olsons Buch darin einmal mehr bestärkt, dass vieles in der angeblich so "sicheren" Erklärung der "Menschwerdung" in der Realität etwas anders gewesen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.12.2009 18:08:48 GMT+01:00
Peter Brandt meint:
Die biblische Eva ist aber doch ein wenig jünger .? Entweder müssen Sie die Bibel oder Olsons Buch nochmal lesen!

Veröffentlicht am 14.06.2012 11:50:41 GMT+02:00
Hallo,
vielleicht missverstehe ich etwas oder habe einen Denkfehler, doch wer sich etwas mit Ahnenforschung beschäftigt, lernt als erstes, dass mit jeder weiteren Generation die Zahl der direkten Vorfahren sich verdoppelt: Man hat 2 Eltern, 4 Großeltern, 8 Urgroßeltern, 16 Ur-Ur-Großeltern usw. Und jeweils die Hälfte davon ist weiblich. Wo soll da die Rückführung auf eine einzige (oder auch nur eine Handvoll) Vorfahren reinpassen?

Freundliche Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,85
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 3.718.582